Vorkurs berufsbegleitend
Zeichnen Basis
Claudia Kübler
Bild: Claudia Kübler
Kursnummer: 5507
F+F, Bullingerstrasse 3, 8004 Zürich

Das ist kein Elefant, das ist ein Staubsauger! Grundlagen der Zeichnung im Visier – ein facettenreicher Rundumschlag, der das Potential des Mediums Zeichnen aufzeigt und vielfältige zeichnerische Kompetenzen vermittelt.

Beim Zeichnen lernt man*frau zu schauen. Durch die Beobachtung wird der Blick geschärft, die eigene visuelle Wahrnehmung fortlaufend sensibilisiert. Die Zeichnung ist künstlerisches Ausdrucksmittel, sie ist aber auch eine der unmittelbarsten Techniken, um eine Idee oder einen Gedanken schnell und einfach zu visualisieren. Somit ist sie fundamentales Werkzeug für nahezu alle Gestaltungsbereiche. In diesem Modul öffnen wir den Blick auf die Vielfalt und das Potential des Mediums Zeichnung und wir erwerben uns zeichnerische Grundkompetenzen. Das führt uns von der genauen Studie zur einfachen Kritzelzeichnung, vom narrativen Bilddialog zum experimentellen Versuchslabor, vom Graphitpulver zur Gabelzinke und von der Perspektive zum Gedankenblitz.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.
 

Angebotsdaten

Mi. 02.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 09.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 16.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 02.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 09.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 16.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 23.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 30.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 06.04.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 13.04.2022 18.00–21.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Vorkurs berufsbegleitend
Ruf oder Berufung? Oder beides gleichzeitig? Wenn du dich neben deinem Job für eine künstlerisch gestalterische Basisausbildung interessierst, ist der berufsbegleitende Vorkurs genau das Richtige für dich.

Je nach Unterrichtsintensität dauert ein individuell zusammengestellter berufsbegleitender Vorkurs zwischen eineinhalb und zweieinhalb Jahren. Der Einstieg ist in jedem Quartal möglich. Im Schnitt werden ein bis zwei Kurse pro Quartal belegt. Die Kurse können individuell gebucht und somit inhaltlich wie auch zeitlich der persönlichen Situation angepasst werden.

Der berufsbegleitende Vorkurs ist eine gleichwertige Ausbildung wie der Vorkurs/Propädeutikum (Vollzeit).

Zielpublikum 
Der berufsbegleitende Vorkurs eignet sich sowohl für Personen, die bereits in gestalterischen Berufen arbeiten und ihre Fachkenntnisse vertiefen wollen als auch für Interessierte, die eine Umschulung planen oder einen kreativen Ausgleich suchen. Die Ausbildung kann deiner beruflichen und persönlichen Orientierung dienen. Ebenfalls angesprochen sind Berufsleute aus technischen, sozialen oder pädagogischen Arbeitsfeldern, die vermehrt gestalterische Aufgaben wahrnehmen möchten.

Zulassungsbedingungen 
Es sind keine Vorkenntnisse nötig. 
 
Aufnahmeverfahren 
Nach der schriftlichen Anmeldung erfolgt die Einladung zu einem individuellen Aufnahmegespräch. In diesem Gespräch wird über die Aufnahme entschieden. Ein Einstieg ist vierteljährlich möglich. Prüfungsgebühr: CHF 150.–. Wenn du noch über keine gestalterischen Vorkenntnisse verfügst oder dich unsicher fühlst, hast du die Möglichkeit, zuerst zwei obligatorische Kurse nach Wahl zu besuchen, um dich auf das Aufnahmegespräch vorzubereiten. Anderweitig absolvierte Kurse an anderen Institutionen können auf Gleichwertigkeit geprüft und anerkannt werden.
 
Kosten 
Studiengebühren: ab CHF 15 400.– (inkl. Kursmaterial). Die Gesamtkosten setzen sich aus den Gebühren für die individuell gewählten Kurse zusammen. Die Kosten fallen bei Anmeldung der einzelnen Kurse an. Inbegriffen
ist die individuelle Benutzung der Schulinfrastruktur auch ausserhalb der Unterrichtszeiten. Nicht inbegriffen sind die Kosten für persönliche Utensilien, Geräte und Materialien.
 
Ausbildungsaufbau 
Du absolvierst acht obligatorische Basiskurse: Zeichnen, Form & Farbe, Fotografie, Grafik, Film, Skulptur & Raum, Kunstgeschichten und Portfolio. Darauf folgen vier Aufbaukurse, die du nach persönlichem Schwerpunkt wählen kannst. Parallel dazu besuchst du während der ganzen Ausbildung den Studienpool. Umsetzung von künstlerischen Projekten, Verknüpfung von Theorie und Praxis, Ausstellungs- und Atelierbesuche, Austausch mit anderen Studierenden, sowie die individuelle Betreuung durch die Dozierenden (Mentoring) sind feste Bestandteile der Ausbildung. Alle Dozierenden sind kompetente Fachpersonen mit gestalterischer oder künstlerischer Praxis und Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Abschluss 
Alle Studierenden schliessen mit einem individuellen Projekt ab, welches eine schriftliche Arbeit, ein Portfolio und eine öffentliche Präsentation der Abschlussarbeit umfasst. Nach erfolgreichem Abschluss deiner Projektarbeit sowie deiner Arbeitspräsentation wird dir das Zeugnis für den Vorkurs berufsbegleitend und ein Diplom der F+F Schule verliehen.

Ausbildungsziele 
Als breitgefächerte Basisausbildung vermittelt dir dieser berufsbegleitende Vorkurs Gestaltungsgrundlagen, vertieft deine technischen und handwerklichen Fähigkeiten und fördert deine gestalterische Identität. Der Vorkurs kann als Vorbereitung für die HF Studiengänge der F+F (Film, Fotografie, Kunst, Modedesign, Visuelle Gestaltung) oder andere gestalterische und künstlerische Ausbildungen absolviert werden.

Folge uns 
Facebook
Instagram
Vorkurs berufsbegleitend
Kursangebot & Anmeldung Vorkurs berufsbegleitend
1. Quartal 2021/22 (Q1)

Ab 23. August bis 7. November 2021
Anmeldung bis kurz vor Kursstart möglich, sofern noch Plätze vorhanden sind:

Join-ins

2. Quartal 2021/22 (Q2)

8. November bis 30. Januar 2021
Anmelden bis: 11. Oktober 2021

Vorkurs berufsbegleitend

Basics

Projects & Skills Club & Circles Join-ins Infoveranstaltungen
Sind noch Fragen offen? Dann besuche uns unverbindlich an einem der monatlichen Infoabenden oder am Open House, lerne die Schulleitung kennen und informiere dich persönlich vor Ort.

Gerne berät dich unser Sekretariat telefonisch von Mo.–Fr. von 9.00–12.00 und von 13.30–17.00 Uhr unter 044 444 18 88. Fragen und Anliegen kannst du uns auch per E-mail übermitteln oder du bestellst dir dein gewünschtes Infomaterial über diesen Link direkt nach Hause.

Online-Anmeldung Kurse
Jeweils direkt über den Anmeldelink der jeweiligen Kursausschreibung. Kurse können auf der Website anhand der Kursnummer oder dem Kurstitel über das Suchfeld gefunden werden.

Die F+F behält sich vor, Kurse zu verschieben, allfällig Kursleiter*innen zu ersetzen oder eine Stellvertretung einzusetzen. Vorbehalten werden auch Preisanpassungen und Änderungen des Kursprogramms.

Anmeldungen sind bis kurz vor jeweiligem Kursstart möglich, sofern freie Plätze zur Verfügung stehen

Online-Anmeldung Aufnahmegespräch:
  • Schuljahr 2021/22: Anmeldung Aufnahmegespräch 2. Quartal
    Ausbildungsbeginn: 8. November 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Vorkurs berufsbegleitend, Diplomausstellung 2020, Vernissage 
Vorkurs berufsbegleitend, Projektwoche 2020 
Vorkurs berufsbegleitend
Studienpool
Nadja Baldini
Gregory Hari
Salome Hohl
Johanna Lier
Efa Mühlethaler
Katrin Murbach
Kursnummer: 5489
F+F, Bullingerstrasse 3, 8004 Zürich

Der Studienpool dient der Kommunikation und dem Austausch zwischen den Studierenden und der Ausbildungsleitung.

Die Themen, die im Studienpool behandelt werden: Ideen & Konzepte, Medien & Material, Betrachten & Interpretieren sowie Schreiben & Diskurs, Information & Recherche, Projektarbeit & Kritische Reflexion, Zeigen & Ausstellen und Projektpräsentation. Den Studienpool besuchst du während der gesamten Ausbildung.

Der Unterricht findet an zehn Samstagen pro Jahr statt und wird um eine externe Projektwoche im Oktober ergänzt. Im Studienpool wirst du von Beginn der Ausbildung bis zur Abschlussarbeit unterstützt und im gestalterischen Prozess begleitet. Im Studienpool inbegriffen ist ein Mentoring, das insgesamt 20 Lektionen umfasst. Einzelne Mentoring-Lektionen können nach Vereinbarung während des ganzen Studiums bezogen werden und garantieren eine individuelle Begleitung bis zum Erreichen deiner Ausbildungsziele. Im Mentoring inbegriffen sind die Gebühren für die Abschlussausstellung und die Abschlussprüfung.

Voraussetzung: Erfolgreiches Aufnahmegespräch (individuell zu vereinbaren), einmalige Einstiegskosten, inklusive 20 Mentoring–Lektionen.
 
  • Vor Anmeldung unbedingt zuerst das Aufnahmegespräch absolvieren.
  • Plätze: 7–25
  • Kosten: CHF 5400.00 inkl. Material

Angebotsdaten

Sa. 13.11.2021 11.00–15.00 Uhr
Sa. 11.12.2021 11.00–15.00 Uhr
Sa. 15.01.2022 11.00–15.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Project Malerei – Wege zum Bild
Diana Dodson
Arbeit: Regina Schwegler
Kursnummer: 5529
F+F, Bullingerstrasse 3, 8004 Zürich

Womit fange ich beim Malen an? Wie entwickle ich ein Bildkonzept? Diese und andere Fragen versuchen wir auf dem Weg zu deiner Malerei zu beantworten. Erarbeite deine persönliche Bildstrategie und setze sie gezielt um.

Viele Wege führen zum Bild. Entwickle dein eigenes Malkonzept, zugeschnitten auf deine Interessen, Vorlieben und Fähigkeiten. Lasse dich von selbst gesetzten Regeln herausfordern, um sie – bestenfalls dann, wenn du sie beherrscht – wieder zu brechen. Nach experimentellen Übungen zum Thema setzt du deine Malprojekte um, ob als Einzelbild oder in der Serie. Erweitere dabei deine Darstellungs- und Ausdrucksfähigkeit und lasse dich von ausgewählten Positionen der Gegenwartsmalerei inspirieren.

Voraussetzung: Kurs Form & Farbe Basis oder gleichwertige Kenntnisse.
 

Angebotsdaten

Do. 21.04.2022 18.00–21.45 Uhr
Do. 28.04.2022 18.00–21.45 Uhr
Do. 05.05.2022 18.00–21.45 Uhr
Do. 12.05.2022 18.00–21.45 Uhr
Do. 19.05.2022 18.00–21.45 Uhr
Do. 02.06.2022 18.00–21.45 Uhr
Do. 09.06.2022 18.00–21.45 Uhr
Do. 16.06.2022 18.00–21.45 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
More than pretty colors
Arienne Birchler
Kursnummer: 5488
F+F, Flurstrasse 93, 8047 Zürich

Die Farbe – Neben Form und Textur der dritte wichtige Pfeiler im Design. Ihr Auftreten als Einzelgängerin, als Paar, als wildes Durcheinander, in komplexer Systematik oder in einem intuitiven Grüppchen: jede Wahl ist eine Entscheidung, die für die Wahrnehmung essentielle Auswirkungen hat.

Farben sind eine Sprache – und ohne Pinsel, die ihr Ausdruck verleiht, wäre man wohl wortlos. Dieser Kurs soll die Welt der Farben auffächern und die Wahrnehmung dafür sensibilisieren. Und er soll einen Überblick verschaffen über ihre Geschichte in der Gesellschaft, Kunst, Mode und Architektur sowie in der Recherche im Hier und Jetzt. Der Unterricht pendelt zwischen praktischen Arbeiten, einem ersten Moodboard, theoretischen Inputs, Betrachtungen und Diskussionen.

Die Kurse aus dem HF-Studiengang Modedesign More than pretty colors und Mode? Mode! stehen in enger Beziehung zueinander. Es bietet sich an, beide Kurse zusammen zu buchen.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.

Bemerkung: Der Unterricht findet gemeinsam mit den Studierenden des HF-Studiengangs Modedesign statt, Anmeldung bis zwei Wochen vor Kursstart möglich.
 

Angebotsdaten

Di. 07.09.2021 9.15–16.15 Uhr
Mo. 13.09.2021 9.15–16.15 Uhr
Do. 07.10.2021 9.15–16.15 Uhr
Di. 12.10.2021 9.15–16.15 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Fotografie Basis
Françoise Caraco
Bild: Françoise Caraco
Kursnummer: 5506
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Dieser Basiskurs bietet dir eine Einführung in die praktische Anwendung der Fotografie.

Neben einem kurzen Überblick über die Geschichte der Fotografie werden folgende Grundlagen der Kameratechnik behandelt: Funktionsweise von Blende, ASA/ISO, Belichtungszeit und Brennweiten. Du erhältst eine Einführung ins Schwarz-Weiss-Labor wie auch in die digitale Fotografie. Der Kurs bietet dir zudem einen Leitfaden für einen sinnvollen Workflow von Daten: Übertragen, sortieren, archivieren. Besonderen Wert legen wir auf die Kombination von Theorie und Praxis und auf die Bildgestaltung. Kursziele: Kompetenzen erlangen im Umgang mit der Kamera, in der Bildbesprechung sowie für das Erarbeiten und Umsetzen eines fotografischen Projekts zu einem gemeinsamen Thema.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.
 

Angebotsdaten

Di. 01.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 08.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 15.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 01.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 08.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 15.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 22.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 29.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 05.04.2022 18.00–21.00 Uhr
Di. 12.04.2022 18.00–21.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Unterwegs – Malen im Süden
Diana Dodson
Bild: Diana Dodson
Kursnummer: 5533
extern (gemäss Detailprogramm)

Tauche ein in das Licht des Südens und trete in einen gestalterischen Dialog mit der Landschaft und Umgebung des Bleniotals. In der intensiven Auseinandersetzung mit ihm erweiterst du deine bildnerischen Fähigkeiten und lernst Kultur, Land und Leute kennen.

Unsere Basis ist die stillgelegte charmante Schokoladenfabrik «Cima Norma» im Herzen des Tessiner Bleniotals. Der malerische Ort, historische Ereignisse, Kunstschätze aus mehreren Jahrhunderten, die archaische Natur und gastfreundliche Menschen sorgen für reichlich Inspiration. Ziel dieser Projektwoche ist die Erweiterung deiner gestalterischen Kompetenzen. Das gelingt, in dem du dich während mehrerer Tage mit dem Ort und seiner Umgebung auseinandersetzt und dabei verschiedene Techniken, die sich für die Arbeit unterwegs eignen, erprobst: zum Beispiel mit Malerei, Zeichnung, Collage oder Fotografie. Die Auseinandersetzung mit ausgewählten künstlerischen Positionen und ein gemeinsamer Austausch mit Techniken, Formen und Inhalten ergänzen unsere Reise.

Voraussetzung: Gestalterische Vorkenntnisse werden empfohlen.

Bemerkung: Anreise 22. Mai, Abreise 28. Mai 2022. Gemeinsame Unterkunft wird organisiert, Kosten ca. CHF 500.–. Reise muss selber organisiert werden.
 

Angebotsdaten

Mo. 23.05.2022 9.00–16.00 Uhr
Di. 24.05.2022 9.00–16.00 Uhr
Mi. 25.05.2022 9.00–16.00 Uhr
Do. 26.05.2022 9.00–16.00 Uhr
Fr. 27.05.2022 9.00–16.00 Uhr
Skulptur & Raum Basis
Martina Vontobel
Bild: Martina Vontobel
Kursnummer: 5493
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Von der Idee über das Material bis zum räumlichen Objekt: Gips, Holz, Karton und Plastikfolie werden zu Objekten, Skulpturen und Rauminstallationen verarbeitet.

Materialcharakter, Ausdrucksmöglichkeit, Grösse und Proportion, Raum und Zwischenraum, Licht und Örtlichkeit werden beobachtet, in Frage gestellt und erfahrbar gemacht. Du setzt die Aufgaben nach deinen Ideen um. Du wirst beim Arbeiten begleitet, die Ergebnisse besprichst du in der Gruppe. Der Kurs ermöglicht dir, grundlegende Erfahrungen mit der Dreidimensionalität im Kontext von Raum und Umgebung zu machen. Du übst den Umgang und den Gebrauch von Wahrnehmungshilfen und eignest dir Wissen über Materialien und deren Bearbeitungsformen an.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.
 

Angebotsdaten

Do. 11.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Do. 18.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Do. 25.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Do. 02.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Do. 09.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Do. 16.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Do. 06.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Do. 13.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Do. 20.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Do. 27.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Printing Circle − Drucken klassisch und experimentell
Astrid Schmid
Arbeit: Pierina Bucher
Kursnummer: 5511
F+F, Druckatelier Rote Fabrik, Seestrasse 395, 8038 Zürich

Drucken ist vielfältig und spielerisch und du entdeckst im Prozess, dass es tausend andere Möglichkeiten gibt, die du ebenfalls ausprobieren könntest. Im Kurs werden dir die wichtigsten Techniken und Arbeitsschritte gezeigt.

Der besondere Reiz dieses Kurses ist die Verbindung des Traditionellen mit der Aktualität deiner Arbeiten. Schritt für Schritt wirst du in die verschiedenen Techniken des Hoch- und Tiefdrucks eingeführt. Du wählst deine Themen frei und es besteht die Möglichkeit, eine kleine Serie von Drucken herzustellen. Am Schluss des Kurses weisst du, was eine Aquatinta, Radierung, eine Edition oder ein E. A. ist. Du hast zusätzlich einen erweiterten Einblick in die Kunstgeschichte erhalten. Im Atelier pflegen wir einen regen Austausch und besprechen die entstandenen Drucke miteinander. Wenn du gerne mit verschiedenen Materialien arbeitest, wird dich die Atmosphäre in der Druckwerkstatt inspirieren.

Voraussetzung: Zeichnen- und Malkenntnisse empfohlen.
 

Angebotsdaten

Mi. 02.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 09.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 16.02.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 02.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 09.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 16.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 23.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 30.03.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 06.04.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 13.04.2022 18.00–21.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Printing Circle − Drucken klassisch und experimentell
Astrid Schmid
Kursnummer: 5481
F+F, Druckatelier Rote Fabrik, Seestrasse 395, 8038 Zürich

Drucken ist vielfältig und spielerisch und du entdeckst im Prozess, dass es tausend andere Möglichkeiten gibt, die du ebenfalls ausprobieren könntest. Im Kurs werden dir die wichtigsten Techniken und Arbeitsschritte gezeigt.

Der besondere Reiz dieses Kurses ist die Verbindung des Traditionellen mit der Aktualität deiner Arbeiten. Schritt für Schritt wirst du in die verschiedenen Techniken des Hoch- und Tiefdrucks eingeführt. Du wählst deine Themen frei und es besteht die Möglichkeit, eine kleine Serie von Drucken herzustellen. Am Schluss des Kurses weisst du, was eine Aquatinta, Radierung, eine Edition oder ein E. A. ist. Du hast zusätzlich einen erweiterten Einblick in die Kunstgeschichte erhalten. Im Atelier pflegen wir einen regen Austausch und besprechen die entstandenen Drucke miteinander. Wenn du gerne mit verschiedenen Materialien arbeitest, wird dich die Atmosphäre in der Druckwerkstatt inspirieren.

Voraussetzung: Zeichnen- und Malkenntnisse empfohlen.
 
  • Die Anmeldung ist abgeschlossen!
  • Plätze: 7–12
  • Kosten: CHF 845.00 inkl. Material

Angebotsdaten

Mi. 25.08.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 01.09.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 08.09.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 15.09.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 22.09.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 29.09.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 06.10.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 13.10.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 20.10.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 27.10.2021 18.00–21.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Illustration
Claudia Blum
Bild: Claudia Blum
Kursnummer: 5516
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du hast es satt, endlos lang am Computer zu sitzen? Hast du hingegen Lust, dich auf ein analoges Handwerk einzulassen? Dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Lass dich von faszinierenden Inputs und der entspannten Atmosphäre im Atelier begeistern.

Du entscheidest dich für ein Thema oder du bringst ein Projekt mit, das du bebildern möchtest. Schritt für Schritt lernst du den Entstehungsprozess starker Bilder kennen: Vom Brainstorming mit Ideenscribbles über das Skizzieren und Ausarbeiten konkreter Entwurfsvarianten bis hin zur Reinzeichnung. Du probierst verschiedene analoge Techniken aus um herauszufinden, was dir besonders liegt: Bleistift, Edding, Scherenschnitt, Moosgummidruck, Tuschfeder, Schabkarton oder Acrylfarben. Du findest heraus, wie Illustrationsstile und Arbeitstechniken in Beziehung zueinander stehen. In diesem Winteratelier stehen Lesbarkeit und eine klare Bildsprache im Fokus. Du kannst die hohe Kunst der Reduktion mit farblichen und formalen Einschränkungen ausgiebig üben und dein eigener Stil wird um neue Möglichkeiten erweitert. Während des Kurses entstehen mehrere Arbeiten für deine Mappe.

Voraussetzung: Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, Grundkenntnisse Zeichnen von Vorteil.
 

Angebotsdaten

Mo. 21.02.2022 9.00–16.00 Uhr
Di. 22.02.2022 9.00–16.00 Uhr
Mi. 23.02.2022 9.00–16.00 Uhr
Do. 24.02.2022 9.00–16.00 Uhr
Fr. 25.02.2022 9.00–16.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Grand Hotel F+F
Sonja Feldmeier
Efa Mühlethaler
Shusha Niederberger
Peter Weber
Markus Weiss
Kursnummer: 5535
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Nächsten Sommer packst du deine Koffer mit einer grossen Frage an die Kunst, einem unfertigen gestalterischen Projekt oder einer eigenen Arbeit, über die du schon lange einen Text schreiben möchtest. Mit deinem Gepäck fliegst du – ganz klimaneutral – nicht in die Ferne, sondern checkst im Grandhotel F+F in Zürich ein.

Du tauchst ab in ein kreatives Durcheinander aus Werkstätten, Ateliers, Sofas, Referaten, Verabredungen, Podiumsdiskussionen, Barhockern und spontanen Diskussionen. Egal, ob du zeichnerisch, malerisch, fotografisch, filmisch oder digital-medial unterwegs bist, das Hotelteam versorgt dich mit spannenden Inputs und nach Wunsch mit konkreten Aufgabenstellungen, um künstlerisch Neuland zu entdecken. 

Renommierte Gäste stehen dir bei der Weiterentwicklung deiner eigenen Praxis mit Inputs bei. Mit deinem Hunger auf kritische Auseinandersetzungen kannst du Verlauf, Ausgang und Resultate mitbestimmen. Du meldest dich nicht für einen einzelnen Kurs an, sondern für das All-Inclusive-Programm mit all seinen Überraschungen. Verabschiede dich von der Grenze zwischen Freizeit und Arbeit und verbringe eine intensive und sinnstiftende Woche mit garantierter Wirkung auf deine eigene künstlerische Entwicklung. Eine kleine Werkschau mit Brunch schliesst die Woche ab und ein temporäres Restaurant verwöhnt alle von morgens früh bis abends spät. Im Jubiläumsjahr versprechen die Sommerateliers ein einmaliges Erlebnis mit offenem Ausgang – mitten im Herzen der F+F Schule von damals und heute. Gute Reise!
 

Angebotsdaten

Mo. 18.07.2022 8.00–20.00 Uhr
Di. 19.07.2022 8.00–20.00 Uhr
Mi. 20.07.2022 8.00–20.00 Uhr
Do. 21.07.2022 8.00–20.00 Uhr
Fr. 22.07.2022 8.00–20.00 Uhr
Sa. 23.07.2022 8.00–16.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Grafik Basis
Franco Bonaventura
Bild: Esther Solèr
Kursnummer: 5492
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Gute Typografie unterstützt die Aussage eines Textes und verdeutlicht die inhaltliche Struktur, den Zweck und den Zeitgeist eines Werks. Grafikdesign ist Mediator in fast allen Lebensbereichen und ein Medium, um Sprache visuell darzustellen, lesbar und vermittelbar zu machen. Basis guter Grafik ist der präzise Umgang mit Schriften aber auch die Freude am Experimentieren.

Um Informationen und Botschaften unverwechselbar und ausdrucksstark zu vermitteln, sind kreative Ideen, Leidenschaft und eine sorgfältige Umsetzung gefragt. Schritt für Schritt lernst du im Kurs, wie man mit Schriften, Formen, Farben und Bildern richtig umgeht und wie man im Indesign professionelle Layouts erstellt. Du erhältst Einblick in die Geschichte der Typografie, die eng mit der Geschichte des Grafikdesigns verbunden ist. Du erarbeitest dir ein elementares Verständnis im Umgang mit Schriften und erstellst erste Layouts, die in der Gruppe besprochen werden.

Voraussetzung: Computergrundkenntnisse.
 

Angebotsdaten

Mi. 10.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 17.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 24.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 01.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 08.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 15.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 05.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 12.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 19.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 26.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Cinema & Culture – Vier Tage im Iran
Rudolph Jula
Kursnummer: 5500
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Eine filmische Entdeckungsreise durch den Iran!

Seit der islamischen Revolution in Iran von 1979 hat kaum ein Land die Meinungen so polarisiert, wie der Staat am Persischen Golf. Die USA nannten (und nennen) es «Reich des Bösen». Es steht als Akteur im Fokus des Syrien-Kriegs und es ist in Machtkämpfe im Irak verwickelt. Wenn es um Atomverhandlungen geht, geht es meistens um Iran. Oft zeigt sich dabei eine einseitige Sicht auf ein Land, dessen Wirklichkeit komplex und vielschichtig ist. Einen Einblick in diese Wirklichkeit gibt uns das iranische Kino, das seit langem und trotz schwieriger Bedingungen poetische Meisterwerke hervorbringt und damit an eine der grossen Weltkulturen anknüpft.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.

Bemerkung: Der Kurs findet gemeinsam mit den Studierenden des HF-Studiengangs Film statt, Anmeldung bis zwei Wochen vor Kursstart möglich.
 

Angebotsdaten

Fr. 03.12.2021 9.15–16.15 Uhr
Sa. 04.12.2021 9.15–16.15 Uhr
Fr. 10.12.2021 9.15–16.15 Uhr
Sa. 11.12.2021 9.15–16.15 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Project Fotografie – Zwischen Sichtbarkeit und Sagbarkeit
Françoise Caraco
Bild: Françoise Caraco
Kursnummer: 5528
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du erkundest das Zusammenwirken von Fotografie und Sprache, um neue Beziehungsfelder zu eröffnen, jenseits der reinen Darstellung.

Im Kurs kreierst und experimentierst du mit eigenen Fotos, in Kombination mit Texten. Du lernst unterschiedliche Stile und Techniken, wie mit Bild und Sprache gestaltet werden kann. Anhand der Arbeitsweisen von Künstler*innen wie Sophie Calle, Barbara Kruger oder Daniele Buetti analysierst du, wie diese den Zusammenhang zwischen Sichtbarkeit und Sagbarkeit in ihren Arbeiten herstellen. In deinen eigenen Arbeiten erprobst du die Wechselwirkungen, die zwischen Wort und Bild, Begriff und Anschauung entstehen. Ausgehend von vorgegebenen und selbst gewählten Texten entwirfst du Fotografien, die du mit Sprache zu starken Aussagen kombinierst. Deine Inszenierungen von Bild und Text werden durch die anderen Kursteilnehmer*innen analysiert und mit ihren eigenen Arbeiten verglichen. Am Schluss des Kurses fasst du deine Arbeiten zu Fotografie und Sprache in einem kleinen Buch zusammen, das du den Kursteilnehmer*innen präsentierst.

Voraussetzung: Kurs Fotografie Basis oder gleichwertige Kenntnisse.
 

Angebotsdaten

Di. 03.05.2022 18.00–21.45 Uhr
Di. 10.05.2022 18.00–21.45 Uhr
Di. 17.05.2022 18.00–21.45 Uhr
Di. 31.05.2022 18.00–21.45 Uhr
Di. 07.06.2022 18.00–21.45 Uhr
Di. 14.06.2022 18.00–21.45 Uhr
Di. 21.06.2022 18.00–21.45 Uhr
Di. 28.06.2022 18.00–21.45 Uhr
Vorkurs berufsbegleitend
Fotoreportage: Véronique Hoegger