Weiterbildungskurse
Weiterbildungskurse
Die F+F bietet Weiterbildungskurse in den Bereichen Bildende Kunst, Gestaltung und Kunsttheorie an. Die Kurse starten viermal jährlich und dauern in der Regel acht bis zehn Wochen. 

Die F+F-Weiterbildungskurse eignen sich für Personen, die sich praxisnah mit Kunst und Design auseinandersetzen wollen. Die Teilnehmer_innen werden in ihrem künstlerischen Schaffen unterstützt und befähigt, Fragestellungen zu präzisieren und eigene Arbeitsprozesse aufzubauen. 

Die Weiterbildung kann an die Vorbildung angepasst und nach eigenen Möglichkeiten gestaltet werden. In den Basiskursen wird künstlerischgestalterisches Basiswissen vermittelt, das in Aufbaukursen – z. B. im Zeichnen, Malerei, Grafische Gestaltung, Dreidimensionale Gestaltung, Modedesign oder Film – vertieft werden kann. Ideal für Berufstätige, findet die Weiterbildung mehrheitlich an Abenden und Samstagen statt. Die Kurse können einzeln gebucht oder modular zu einem berufsbegleitenden Vorkurs kombiniert werden.

Weiterbildungskurse 
Aus dem grossen Spektrum der F+F- Weiterbildungsangebote kannst
 du dir dein individuelles Kursprogramm zusammenstellen. Falls du wenige Vorkenntnisse hast, empfiehlt es sich, zunächst einige Basiskurse zu absolvieren (s. unten). In der gestalterischen Praxis und einem experimentierfreudigen Unterricht werden deine Talente und Fähigkeiten in einem spannenden Umfeld gefördert. Dabei wird der Austausch in der Gruppe ebenso gepflegt wie die Reflexion über die entstandenen Arbeiten. 
 
Vorkurs berufsbegleitend 
Die Grundausbildung ist so ausgelegt, dass sie berufsbegleitend absolviert werden kann. Du besuchst eine vorgegebene Anzahl Kurse sowie das Ausbildungsmodul Studienpool. In diesem Modul werden übergeordnete Fragen zu Kunst und Gestaltung
und zu den dazugehörenden Prozessen thematisiert. Im Vorkurs ist dein Interesse für zeitgenössische Fragen sehr erwünscht. Du lernst zu recherchieren, ein Netzwerk aufzubauen und du besuchst Künstlerateliers sowie Ausstellungen. In einer Projektwoche hast du die Möglichkeit in Atelieratmosphäre zu experimentieren und dich auszutauschen. Mit der Abschlussarbeit festigst du deine gestalterischen Kenntnisse zu einem soliden Fundament und du formulierst eine individuelle Position.
 
Basiskurse 
In den Basiskursen führen dich die Dozierenden mit Übungen in ein Handwerk ein und sie begleiten dich bei der gestalterischen Umsetzung
der erlernten Techniken. Die entstehenden Arbeiten werden zusammen mit den Kursteilnehmer_innen besprochen. So baust du dir dein Wissen über Kunst und Design auf und erarbeitest dir sowohl praktische als auch theoretische Fertigkeiten, die du 
in einem Aufbaukurs einbringen und anwenden kannst. 
 
Aufbaukurse 
Die vertiefenden Aufbaukurse erfordern deine Offenheit, sich auf experimentelle gestalterische Vorgänge einzulassen. Damit schärfst du deine gestalterische Haltung und stärkst deine Fähigkeit konzeptionell zu denken. Eigenständiges und kritisches Handeln ist ebenso gefragt. Aufbauend auf deinem Wissen, erweiterst du im Austausch mit den Kursteilnehmer_innen deine Fähigkeiten. Ziel ist es, eine eigene visuelle Sprache zu entwickeln. 
 
Tageskurse 
Du willst deine künstlerische Praxis erweitern? Dann nimm dir einen Tag pro Woche Zeit für einen Intensivkurs. Im Zentrum der Kurse steht die Entwicklung deiner persönlichen gestalterischen Handschrift. Unterstützt wirst du sowohl in der Ideenfindung als auch in der Lösungsfindung. Im Tageskurs verfeinerst du deine Kenntnisse, lässt dich von den Inputs der Dozierenden inspirieren und geniesst den Austausch mit Gleichgesinnten. Du wirst in deinen individuellen Vorhaben begleitet
und für den gestalterischen Prozess sensibilisiert. Tageskurse können 
zur Vertiefung auch mehrfach besucht werden.
 
Mentoring 
Die F+F bietet Kunstschaffenden, Designer_innen und Interessierten professionelle Begleitung in allen künstlerischen und gestalterischen Fragen. Im persönlichen Mentoring kannst Du deine gestalterischen Fragen zur Sprache bringen. Es bringt dich in deinem Prozess weiter und du gelangst effizienter und professioneller zum Ziel. Du buchst ein Package von sechs, neun oder zwölf Mentoringstunden. Ausgehend von deinen Fragen wird dir ein_e entsprechende_r Mentor_in zur Seite gestellt. Termine vereinbarst du mit ihr/ihm direkt. 
 
Sommer- & Winterateliers 
Nutze die sommerliche Energie für eine erfrischende Weiterbildung
 oder nimm die winterliche Stille zum Anlass, deine Kreativität mit belebenden Inputs zu versorgen. Die F+F- Sommer- und Winterateliers sind einwöchige Workshops, die jeweils im Juli, respektive im Februar stattfinden. Unter der Leitung renommierter Künstler_innen und Designer_innen entdeckst und erprobst du unterschiedliche kreative Arbeitsmethoden: Malerei, dreidimensionale Gestaltung, Drucktechnik, Fotografie und Film, grafische Gestaltung, Modedesign oder Zeichnen. Detaillierte Informationen zu den Sommer- und Winterateliers findest du hier.
 
Kunst- & Designreisen
Die F+F will mit dir verreisen. Du hast die Möglichkeit, dich während einer Woche in einer wunderschönen und kulturell interessanten Landschaft oder Stadt der Kunst hinzugeben und zu arbeiten. Das mutige Ausprobieren und das konzentrierte Schaffen mit verschiedenen Techniken, Medien und Themen stehen im Vordergrund. Die Kunst- & Designreisen bieten dir die Chance, von der Atmosphäre in einem «fremden» Atelier zu profitieren und bei einem Glas Wein und einem guten Essen weit weg vom Alltag einen wertvollen Austausch zu pflegen.

Folge uns 
Facebook
Instagram
Weiterbildungskurse
Kursangebot & Anmeldung gestalterische Weiterbildungskurse
4. Quartal 2018/19 (Q4)
21. Juni bis 6. Juli 2019
Sommerateliers 2019
Anmeldung bis: 17. Juni 2019

15.–19. Juli 2019
5 × 6 Lektionen,

Mo. bis Fr. 9.00–16.00 Uhr
22.–26. Juli 2019
5 × 6 Lektionen,

Mo. bis Fr. 9.00–16.00 Uhr
29. Juli–2. August 2019
5 × 6 Lektionen,

Mo. bis Fr. 12.30–19.00 Uhr Schuljahr 2019/20
19. August 2019 bis 26. Juli 2020 
 
1. Quartal 2019/20 (Q1) 
19. August bis 3. November 2019
Anmelden bis: 22. Juli 2019

Basiskurse Aufbaukurse Tageskurse 2. Quartal 2019/20 (Q2) 
4. November 2019 bis 2. Februar 2020
Anmeldung bis: 7. Oktober 2019 
 
3. Quartal 2019/20 (Q3) 
3. Februar bis 19. April 2020
Anmeldung bis: 13. Januar 2020 
 
Winterateliers 2020 
17. bis 21. Februar 2020
Anmeldung bis: 13. Januar 2020 
 
4. Quartal 2019/20 (Q4) 
20. April bis 5. Juli 2020
Anmeldung bis: 23. März 2020 
 
Sommerateliers 2020 
13. bis 17. Juli 2020
20. bis 24. Juli 2020
Anmeldung bis: 15. Juni 2020 

Online-Anmeldung
Direkt über Anmeldelink der jeweiligen Kursausschreibung. Kurse können mit der Kurs Nummer oder dem Titel über das Suchfeld der Website gefunden werden. Anmeldungen sind auch noch bis kurz vor jeweiligem Kursstart möglich, sofern freie Plätze zur Verfügung stehen.

Gerne kannst du uns unverbindlich am monatlichen Infoabend besuchen. Lerne so die Schulleitung persönlich kennen und informiere dich direkt vor Ort. Bei Fragen steht dir das Sekretariat gerne telefonisch unter 044 444 18 88 oder per E-mail zur Verfügung.
Kunstgeschichten
Cynthia Gavranic
Salome Hohl
Arbeit «Nofretete, 2012» von Isa Genzken
Kursnummer: 4254
F+F, Sihlquai 67, 8005 Zürich

Der Kurs bietet dir eine lebendige Auseinandersetzung mit Kunstwerken aller relevanten Epochen – von der Antike bis in die Gegenwart.

In einem anregenden Dialog betrachten wir Kunstwerke sowohl klassischer Gattungen wie Malerei und Skulptur als auch der Fotografie, zeitgenössische Installationen oder Performances. Neben Stilrichtungen wie Renaissance oder Impressionismus geht es vor allem um die gesellschaftlichen und politischen Bedingungen, unter denen Kunst entsteht: Aufgaben und Visionen der Kunstschaffenden und Institutionen wandeln sich im zeitlichen und geographischen Kontext. Der heutige Blick auf die Geschichte der Kunst ist nur eine von mehreren, sich stets verändernden Betrachtungs– und Denkweisen: denn Kunst–Geschichten lassen sich unterschiedlich erzählen.Dieser Einführungskurs vermittelt dir Basiswissen über die westliche Kunst und ihre vielfältigen Ausdrucksmittel.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.
 
  • Kursdurchführung garantiert!
  • Plätze: 7–20
  • Kosten: CHF 910.00 inkl. Material

Angebotsdaten

Mo. 29.04.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 06.05.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 13.05.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 20.05.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 27.05.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 03.06.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 17.06.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 24.06.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 01.07.2019 18.00–21.00 Uhr
Mo. 08.07.2019 18.00–21.00 Uhr
Weiterbildungskurse
Fotografieren & Photoshop
Nora Howald
Eliane Rutishauser
Bild: Eliane Rutishauser
Kursnummer: 4639
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Digital Fotografieren bedeutet auch, die Bilder richtig zu bearbeiten und bereit zu stellen. Dieser Kurs fokussiert auf das Zusammenspiel von Bildproduktion und Bildbearbeitung.

Im Kurs fotografieren wir Porträts, Landschaften und eine kleine Reportage, welche wir anschliessend in Photoshop bearbeiten, verbessern und nach Bedarf verändern. So wird der Ablauf und Workflow ersichtlich. Du setzt dich mit technischen Fragen und mit gestalterischen Inhalten wie Kameraeinstellungen, Bildgestaltung, Datenaufbereitung und spezifische Anwendungen im Photoshop auseinander. Beim Betrachten und Besprechen von Arbeiten aus dem Kurs und von Positionen von Fotografinnen aus dem künstlerischen und angewandten Bereich erhältst du Inputs für deine fotografische Arbeit und zu Methoden der Bildbearbeitung. Am Ende des Kurses werden die individuell entstandenen Resultate präsentiert.

Voraussetzung: Kurs Fotografie Basis oder gleichwertige Kenntnisse, Mac OS X und Grundkenntnisse in Photoshop Lightroom von Vorteil.
 

Angebotsdaten

Fr. 18.10.2019 9.30–16.30 Uhr
Sa. 19.10.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 25.10.2019 9.30–16.30 Uhr
Sa. 26.10.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 01.11.2019 9.30–16.30 Uhr
Sa. 02.11.2019 9.30–16.30 Uhr
Clay Club – Charakterkopf
Tina Z'Rotz
Arbeit aus dem Kurs, Bild: Tina Z'Rotz
Kursnummer: 4566
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Der Mensch kommuniziert mit seinem Gesicht auch dann, wenn Worte nicht mehr ausreichen. Wie wird Ausdruck und Persönlichkeit in einem Porträt aus Ton umgesetzt?

Du setzt dich anhand des menschlichen Kopfes mit plastischen Formen auseinander. Eine Vielzahl von kurzen Übungen hilft  dir Schritt für Schritt Haltung, Charaktermerkmale und Ausformulierung der Gesichtszüge zu erfassen. Du übst gezielt beobachten und du erarbeitest nach lebendigem Modell ein 1:1–Abbild. Dabei beantworten wir Fragen zur Wirkung eines Portraits, zu dessen Ausarbeitung und zum gewünschten Ausdruck und wir setzen die Antworten direkt mit dem Material um. Am Ende des Sommerateliers kennst du die Anatomie des Kopfs und des Gesichts, dessen Proportionen, bildhauerische Gestaltungsmöglichkeiten, sowie Technik und Aufbau eines Portraits in Ton. Die entstandenen Arbeiten können nach dem vollständigen Trocknen gebrannt und danach mit nach Hause genommen werden.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig, der Kurs ist für Anfänger_innen sowie Fortgeschrittene geeignet.
 

Angebotsdaten

Mo. 22.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Di. 23.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Mi. 24.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Do. 25.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Fr. 26.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Am Anfang war der Raum
Martina Vontobel
Arbeit von Pierina Bucher
Kursnummer: 4632
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

In diesem Kurs entstehen charaktervolle und überraschende Gebilde, Objekte, Skulpturen oder Rauminstallationen.

Aufbauend auf dem Basiskurs vertiefst Du deine Erfahrungen mit räumlichen Arbeiten. Du untersuchst verschiedene Materialien wie Karton, Papier, Plastik und Holz auf ihre Charaktere, auf ihre Ästhetik, im Bezug zu Raum, Ort und Licht. Aus diesen Material– und Technikstudien entwickelst du konstruktive Aufbaumöglichkeitenund bringst die Skulpturen in ein neues Gefüge. Eine thematisch persönliche Zielsetzung ergibt sich aus dem innerlichen Diskurs vor Ort. Der Kurs richtet sich an neugierige Menschen, die sich durch einen spielerisch unkonventionellen Umgang mit Raum und Material angesprochen fühlen, oder die sich im Bereich der plastischen Gestaltung einen Input wünschen.

Voraussetzung: Kurs Skulptur & Raum Basis oder gleichwertige Kenntnisse.
 

Angebotsdaten

Do. 22.08.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 29.08.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 05.09.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 12.09.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 19.09.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 26.09.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 03.10.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 17.10.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 24.10.2019 18.00–21.00 Uhr
Do. 31.10.2019 18.00–21.00 Uhr
Kunstbegegnungen vor dem Original
Cornelia Huth
Kursnummer: 4659
Kunstinstitutionen in Zürich (gemäss Detailprogramm)

Du besuchst Orte der Kunst– und Kulturproduktion in Zürich und Umgebung.

Gemeinsam mit Gelichgesinnten entdeckst du Institutionen, Galerien und Off–Spaces, Ateliers und Archive. Du verfolgst das aktuelle Ausstellungsgeschehen und wirfst gleichzeitig einen Blick hinter die Kulissen. Dabei trittst du in einen kritischen Dialog mit den Akteur_innen und reflektierst die unterschiedlichen Aspekte der Kunst– und Kulturproduktion, ausgehend von der Entstehung, über die Rezeption bis zu Zusammenhängen der Veröffentlichung von Kunst. Damit erweiterst du deine Kunstkompetenz.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig, der Basiskurs Kunstgeschichten wird empfohlen.

Bemerkung: Zu den Kosten muss mit ca. zzgl. CHF 40.– für Eintritte gerechnet werden.
 

Angebotsdaten

Fr. 08.11.2019 10.00–11.40 Uhr
Fr. 29.11.2019 10.00–11.40 Uhr
Fr. 06.12.2019 10.00–11.40 Uhr
Fr. 13.12.2019 10.00–11.40 Uhr
Fr. 20.12.2019 10.00–11.40 Uhr
Fr. 24.01.2020 10.00–11.40 Uhr
Fr. 31.01.2020 10.00–11.40 Uhr
Grafik Basis
Esther Solèr
Bild aus dem Kurs: Esther Solèr
Kursnummer: 4640
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Gute Typografie unterstützt die Aussage eines Textes und verdeutlicht die inhaltliche Struktur, Zweck und Zeitgeist eines Werks. Grafikdesign ist Mediator in fast allen Lebensbereichen und ein Medium um Sprache visuell darzustellen, lesbar und vermittelbar zu machen. Basis guter Grafik ist der präzise Umgang mit Schriften aber auch die Freude am Experimentieren.

Um Informationen und Botschaften unverwechselbar und ausdrucksstark zu vermitteln, sind kreative Ideen, Leidenschaft und eine sorgfältige Umsetzung gefragt. Schritt für Schritt lernst du im Kurs, wie man mit Schriften, Formen, Farben und Bildern richtig umgeht und wie man im Indesign professionelle Layouts erstellt. Du erhältst Einblick in die Geschichte der Typografie, die eng mit der Geschichte des Grafikdesigns verbunden ist. Du erarbeitest dir ein elementares Verständnis im Umgang mit Schriften und erstellst erste Layouts, die in der Gruppe besprochen werden.

Voraussetzung: Computergrundkenntnisse.
 

Angebotsdaten

Di. 20.08.2019 18.00–21.45 Uhr
Di. 27.08.2019 18.00–21.45 Uhr
Di. 03.09.2019 18.00–21.45 Uhr
Di. 10.09.2019 18.00–21.45 Uhr
Di. 17.09.2019 18.00–21.45 Uhr
Di. 24.09.2019 18.00–21.45 Uhr
Di. 01.10.2019 18.00–21.45 Uhr
Di. 15.10.2019 18.00–21.45 Uhr
Mentoring
Beobachtungen zur Kunstwahrnehmung
Kursnummer: 4668
F+F, Sihlquai 67, 8005 Zürich oder nach Vereinbarung

Die F+F bietet Kunstschaffenden, Designer_innen und Interessierten professionelle Begleitung in allen künstlerischen und gestalterischen Fragen. Dank des persönlichen Mentorings gelangst du effizient und professionell an dein Ziel.

Steckst du mitten in einem künstlerischen Projekt und weisst nicht mehr weiter? Möchtest du dich auf eine gestalterische Ausbildung vorbereiten? Oder planst du gar eine Ausstellung und hättest dazu gerne ein paar Ratschläge? Bei sämtlichen Fragen rund um künstlerisches Schaffen steht dir die F+F mit einem Mentoring–Programm begleitend zur Seite. Du buchst einfach ein Paket von Einzellektionen und wirst einer zu deinem Anliegen passenden Fachperson zugeteilt, mit der du die Lektionen individuell vereinbarst.

Dauer, Daten & Kosten:
Dieses Angebot: 4 x 1.5 Lektionen (Material nicht inbegriffen)

Weitere Möglichkeiten, dafür bitte per E–Mail Kontakt aufnehmen:
6 x 1.5 Lektionen, CHF 900.– (Material nicht inbegriffen)
8 x 1.5 Lektionen, CHF 1’080.– (Material nicht inbegriffen)
 
Indesign, Photoshop & Illustrator
Franco Bonaventura
Bild: Franco Bonaventura
Kursnummer: 4677
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

In diesem Winteratelier wirst du dir die Grundlagen der Adobe Creative Cloud Programme aneignen und diese durch praktische Anwendung vertiefen.

Du inszenierst Konzepte und steuerst und ordnest mit Indesign die Beziehung zwischen Fläche, Bild und Text. Es entstehen ein– und mehrseitige Druckerzeugnisse. Zudem lernst du die essenzielle Verwendung von Photoshop, die digitale Bildbearbeitung, die Montage und das Bearbeiten von Vektorgrafiken wie z.B. Firmenzeichen im Illustrator. Der Wochenkurs ist ideal um Material und Werkzeuge kennenzulernen. Durch die konzentrierte Auseinandersetzung und gezielte Übungen mit den Adobe Programmen lassen sich bereits nach kurzer Zeit Fortschritte erkennen.

Voraussetzung: Kurs Indesign, Photoshop & Illustrator – Crash Kurs oder gleichwertige Kenntnisse.
 

Angebotsdaten

Mo. 17.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Di. 18.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Mi. 19.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Do. 20.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Fr. 21.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Clay Club – Akt modellieren
Martinka Ali
Bild: Tina Z'Rotz
Kursnummer: 4686
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Das Verinnerlichen von figürlichen Proportionen durch die Arbeit mit plastischem Material erweitert unser räumliches Vorstellungsvermögen und wirkt so als Ausgleich zur digitalisierten Welt.

Du setzt sowohl skizzenhafte als auch ausführliche Aktmodellstudien in Ton um. Die Aneignung von Kenntnissen über Proportion, Anatomie und Plastizität gehören zum festen Bestandteil dieses Kurses. Aktmodellieren wird zunächst im klassischen Stil geübt und später mit Inputs aus der zeitgenössischen Kunst erweitert. Dieser Kurs bietet dir eine individuelle Auseinandersetzung mit deiner persönlichen gestalterischen Ausdrucksweise. Zur Vertiefung kannst du den Abendkurs auch mehrfach belegen.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.

Bemerkung: Der Preis ist inkl. Material und Modell.
 

Angebotsdaten

Di. 21.04.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 28.04.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 05.05.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 12.05.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 19.05.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 26.05.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 02.06.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 09.06.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 16.06.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 23.06.2020 18.00–21.00 Uhr
Grafik Basis
Esther Solèr
Bild aus dem Kurs: Esther Solèr
Kursnummer: 4676
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Gute Typografie unterstützt die Aussage eines Textes und verdeutlicht die inhaltliche Struktur, Zweck und Zeitgeist eines Werks. Grafikdesign ist Mediator in fast allen Lebensbereichen und ein Medium um Sprache visuell darzustellen, lesbar und vermittelbar zu machen. Basis guter Grafik ist der präzise Umgang mit Schriften aber auch die Freude am Experimentieren.

Um Informationen und Botschaften unverwechselbar und ausdrucksstark zu vermitteln, sind kreative Ideen, Leidenschaft und eine sorgfältige Umsetzung gefragt. Schritt für Schritt lernst du im Kurs, wie man mit Schriften, Formen, Farben und Bildern richtig umgeht und wie man im Indesign professionelle Layouts erstellt. Du erhältst Einblick in die Geschichte der Typografie, die eng mit der Geschichte des Grafikdesigns verbunden ist. Du erarbeitest dir ein elementares Verständnis im Umgang mit Schriften und erstellst erste Layouts, die in der Gruppe besprochen werden.

Voraussetzung: Computergrundkenntnisse.
 

Angebotsdaten

Di. 04.02.2020 18.00–21.45 Uhr
Di. 11.02.2020 18.00–21.45 Uhr
Di. 18.02.2020 18.00–21.45 Uhr
Di. 25.02.2020 18.00–21.45 Uhr
Di. 03.03.2020 18.00–21.45 Uhr
Di. 10.03.2020 18.00–21.45 Uhr
Di. 17.03.2020 18.00–21.45 Uhr
Di. 24.03.2020 18.00–21.45 Uhr
Weiterbildungskurse
Illustriertes Siebdruckbuch
Claudia Blum
Esther Schena
Bild: Esther Schena
Kursnummer: 4635
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du produzierst ein Gemeinschaftsbuch mit dem Titel Chaos im japanischen Garten, der in seiner Widersprüchlichkeit völlig frei interpretiert werden kann, sowohl figürlich als auch abstrakt. Der Kurs bietet die spannende Gelegenheit, ein illustriertes Siebdruck Kunstbuch selber zu produzieren.

Individuell entwerfen alle Teilnehmer_innen eine oder mehrere Doppelseiten mit eigenen Illustrationen, die sie mehrfarbig mit Siebdruck drucken. Sämtliche Arbeiten aller Teilnehmenden ergeben ein Gemeinschaftsbuch, das jede_r selber binden kann. Learning by doing: Vom Ideenscribble, Recherche– und Entwurfsprozess, Erarbeiten der reproduzierbaren S / W Vorlage über das Erlernen der Siebdruck Drucktechnik und Druck der Bögen bis hin zur japanischen Bindung kann man sich auf diesem Weg sehr viel Arbeitstechnik aneignen. Am Schluss des Kurses kannst du dein selbst gedrucktes und gebundenes Buch mit nach Hause nehmen.

Voraussetzung: Kurs Zeichnen Basis von Vorteil.
 

Angebotsdaten

Fr. 23.08.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 30.08.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 06.09.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 13.09.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 20.09.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 27.09.2019 9.30–16.30 Uhr
Weiterbildungskurse
Hautsache – zum individuellen Tattoo
Manuel Gubler
Janine Heers
Kursnummer: 4681
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du erforschst eine der ältesten Illustrationsformen die noch heute in Mainstream und Subkulturen floriert. Von inhaltslastig bis dekorativ befasst du dich auf verschiedenen Ebenen mit der Tätowierkunst.

Theoretische Auseinandersetzung, illustrative Umsetzung und praktische Anwendung sind die drei Hauptbestandteile des Kurses. Du befasst dich auf verschiedenen Ebenen mit Motiven für die Haut und erfährst wie man verschiedene Werkzeuge auf hautähnlicher Oberfläche anwendet. In der Gruppe diskutierst du über Sinn, Inhalt und Meinungen des Tattoos. Du beginnst mit der Reduktion, arbeitest dich zum komplexen Bild vor und entwirfst dein ganz persönliches Tattoo. Du erhältst Starthilfe und einen tieferen Einblick in diese konsequenzlastige Kunst auf der Haut.

Voraussetzung: Kurs Zeichnen Basis wird empfohlen.
 

Angebotsdaten

Di. 04.02.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 11.02.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 18.02.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 25.02.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 03.03.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 10.03.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 17.03.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 24.03.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 31.03.2020 18.00–21.00 Uhr
Di. 07.04.2020 18.00–21.00 Uhr
Grafik Intensiv: Zwischen Text, Bild und Form
Franco Bonaventura
Bild: Franco Bonaventura
Kursnummer: 4252
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

In diesem Intensivkurs werden analoge und digitale Methoden der Komposition angewendet und Gestaltungselemente in Beziehung zueinander gestellt und miteinander verzahnt. Den inhaltlichen Ausgangspunkt und das hierzu nötige Material wird vor Ort im Museum für Gestaltung in Zürich beigezogen. Daraus entwickelst Du ein Druckerzeugnis.

Im Grundsatz geht es dabei um die Kombination textueller, figurativer und formaler Elemente. Die Bedeutung,die übermittelt wird, ist  allerdings grösser als die Summe ihrer Teile. Im Zusammenspiel mit der Autorschaft, der Dienstleistung, dem Produzieren und der Übermittlung von Information auseinander. Das Zuhören, die präzise Wahrnehmung bestimmen die eigentliche Problemstellung, daraus entstehen möglichen Lösungen. Darüber hinaus gilt die Aufmerksamkeit der Diskussion und dem Präsentieren.

Voraussetzung: Adobe InDesign–Kenntnisse.
 

Angebotsdaten

Fr. 21.06.2019 9.30–16.30 Uhr
Sa. 22.06.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 28.06.2019 9.30–16.30 Uhr
Sa. 29.06.2019 9.30–16.30 Uhr
Fr. 05.07.2019 9.30–16.30 Uhr
Sa. 06.07.2019 9.30–16.30 Uhr
Landpartie – Flow Motion
Martina Vontobel
Arbeit aus dem Kurs, Bild: Martina Vontobel
Kursnummer: 4570

Landpartie – Flow Motion bietet dir eine künstlerische Auszeit hoch über dem Zürichsee. Ein einmaliger, mit der Natur verbundener Ort, lässt dich zusammen mit Gleichgesinnten den Entstehungsprozess einer eigenen Kunstinstallation physisch erleben.

In dieser Kurswoche ist der real umfassende Raum die Ausgangslage. Du arbeitest im Freiluft–Atelier in einer grossen Scheune mit überdecktem Aussenraum, sowie auf einer grossen Weide – neue Dimensionen für dein Schaffen! Du erforschst das Moment der Bewegung im Kontext zum Ort. Das Medium «Installation» » bietet dir eine Fülle von Möglichkeiten für deinen eigenen künstlerischen Ausdruck. Du lernst den Spaziergang der Wahrnehmung kennen. Er inspiriert deinen Gestaltungsprozess und ist deshalb von Bedeutung. Das Werk und der Raum verweben sich zu einem Erlebnis im Jetzt. Körperliche und sinnliche Wahrnehmung bereichern das Verstehen von Raum und Ort. Du wirst in den innovativen Umgang mit Techniken und Materialien eingeführt und prozessorientiert begleitet.

Voraussetzung: Kurs Skulptur & Raum Basis oder eigene künstlerisch–räumliche Praxis.
 

Angebotsdaten

Mo. 29.07.2019 12.30–19.00 Uhr
Di. 30.07.2019 12.30–19.00 Uhr
Mi. 31.07.2019 12.30–19.00 Uhr
Do. 01.08.2019 12.30–19.00 Uhr
Fr. 02.08.2019 12.30–19.00 Uhr
Weiterbildungskurse
Farbe, Form, Textur
Iris Delruby Ruprecht
Bild: Iris Delruby Ruprecht
Kursnummer: 4662
F+F, Flurstrasse 93, 8047 Zürich

In diesem anwendungsorientieren Modul recherchierst und erarbeitest du verschiedene textile Texturen und gestaltest dein persönliches Moodboard als Grundlage für dein Kollektionskonzept und die zu realisierende Kollektion.

Du entwickelst ein eigenständiges Moodboard sowie ein Farbkonzept. Im zweiten Teil tauchst du in die Welt der Muster und textilen Strukturen ein. Du experimentierst mit verschiedenen flächenverzierenden Techniken. Du recherchierst, sammelst erprobst und selektierst fokussiert auf dein Thema. Deine Recherchen und textilen Experimente fasst du in deinem Arbeitsbuch zusammen und visualisierst deine Ideen mit aussagekräftigen Skizzen. Ausgehend von deinem Moodboard verdichtest du deine innovativen Farb– und Materialkombinationen zu deinem Kollektionsthema, welches Zeitgeist und deine gewünschte Position und Zielgruppe reflektiert.

Voraussetzung: Kurse Moodboard & Colors, Modezeichnen, Mode? Mode! oder gleichwertige Kenntnisse.

Bemerkung: Der Unterricht findet gemeinsam mit den Studierenden des Studiengangs Modedesign HF statt, Anmeldung bis zwei Wochen vor Kursstart möglich, Durchführung garantiert.
 

Angebotsdaten

Di. 29.10.2019 9.15–12.15 Uhr
Fr. 01.11.2019 9.15–16.15 Uhr
Di. 05.11.2019 9.15–12.15 Uhr
Di. 19.11.2019 9.15–16.15 Uhr
Indesign, Photoshop & Illustrator – Crash Kurs
Franco Bonaventura
Kursnummer: 4641
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Dieser Kurs ist der optimale Einstieg in die Wolke von Adobe. Hier gehst du in kleinen Schritten Richtung Dateiverwaltung und übst die elementaren Funktionen der Programme, Indesign, Photoshop und Illustrator ein.

Du lernst von Grund auf, mit dem Betriebssystem vom Mac, dem Finder und seinen Funktionen, der Datei– und Ordnerverwaltung und den Funktionen wie z.B. speichern, Arbeiten mit mehreren Fenstern um zu gehen. Des Weiteren machst du dich mit den Programmen, deren Einsatz und deren Beziehung untereinander vertraut. Anhand praktischer Kurzübungen wird ein Einstieg in die Gestaltungsbereiche grafischer Arbeit ermöglicht. Das Verständnis dieser Beziehungen ist das A und O und gibt dir somit das Wissen mit, um die weiteren Schritte Richtung Praxis zu unternehmen. Das erlernte Wissen wird anhand praktischer Übungen und vieler Beispiele gefestigt.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.
 

Angebotsdaten

Mi. 21.08.2019 18.00–21.45 Uhr
Mi. 28.08.2019 18.00–21.45 Uhr
Mi. 04.09.2019 18.00–21.45 Uhr
Mi. 11.09.2019 18.00–21.45 Uhr
Mi. 18.09.2019 18.00–21.45 Uhr
Mi. 25.09.2019 18.00–21.45 Uhr
Mi. 02.10.2019 18.00–21.45 Uhr
Mi. 16.10.2019 18.00–21.45 Uhr
Weiterbildungskurse
Zeichnen – Crash Kurs
Karoline Schreiber
Kursnummer: 4683
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Grundfähigkeiten des Zeichnens besitzen wir alle. Verschiedene kognitive Mechanismen verhindern jedoch, dass wir intuitiv davon Gebrauch machen können. In diesem Crash Kurs lernst du, diese Hürde zu überwinden.

Zeichnen ist ein schönes Hobby, aber auch ein wichtiges Kommunikationsmittel, ein unersetzliches Werkzeug bei der Projektentwicklung und ein unbestrittenes Medium des künstlerischen Ausdrucks. Beim Zeichnen spielen Vorstellungen und Erwartungen an Objekte und an die Umwelt eine wichtige Rolle. Mit Hilfe des Diskurses über die eigene Wahrnehmung erlernst du sowohl ein bewussteres Sehen als auch das Darstellen und Projizieren der Welt mit Hilfe der Zeichnung. Durch zahlreiche Übungen werden dir Techniken des Handwerks vermittelt und du lernst Grundlagen der Perspektivenlehre, der Volumenbildung sowie der Anatomie kennen. Während der intensiven Woche gewinnst du neues Vertrauen in deine Fähigkeiten und nach dem Kurs kannst du Zeichnen nach deinen Bedürfnissen einsetzen und vertiefen.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.
 

Angebotsdaten

Mo. 17.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Di. 18.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Mi. 19.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Do. 20.02.2020 9.00–16.00 Uhr
Fr. 21.02.2020 9.00–16.00 Uhr