Carlotta Holy-Steinemann
Kamera
*1978, während des Filmstudiums an der écal (École Cantonale d'Art de Lausanne) und später an der Hochschule für Gestaltung Zürich spezialisierte sie sich als Kamerafrau. Arbeitet seit 1999 in der Schweiz und auch im Ausland: Ghana, Kirgistan, Jamaika, Indien und Europa. Sie bedient verschiedene Genres: Spielfilme, Dokumentarfilme, Kunstfilme, Animationen und Imagefilme. 2013 war sie mit dem Film Verliebte Feinde für den Schweizer Film Preis Quartz für Beste Kamera nominiert.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4382)
    Bildgestaltung im Film 2
Anita Vrolijk
Modedesign
  • *1959 in den Niederlanden, lebt und arbeitet in Basel und Zürich.
  • 2004– heute selbständige Arbeiten im Bereich Mode-, Textil- und Schmuckdesign
  • 2000–14 Lehrtätigkeit in den Fächern Modeentwurf und Modezeichnen an der Mode Design Schule Zürich und an der F+F
  • 1992 Lehrtätigkeit und Mentoring an der Akademie voor Beeldende Vorming, Tilburg in den Fächern Mode- und Textildesign
  • 1988–97 Freelance Design für diverse Brands, Amsterdam
  • Studium an der Akademie voor Beeldende Vorming, Tilburg

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2018/19 (4569)
    Top Design
  • Re-Design (Info)
  • FS 2019 (4347)
    Diplomjurierung/Kolloquium
  • FS 2019 (4338)
    Ideenentwicklung und Entwurf der Diplomkollektion
  • JK Frühling (4284)
    Dein Sweatshirt – ein Unikat
Claudia Bach
Das bewegte Bild
*1965. Nach Abschluss des fünfjährigen Filmstudiums an der HGKZ realisiert Claudia Bach als freischaffende Regisseurin zahlreiche Spiel- und Dokumentarfilme, konzipiert, produziert Werbe- und Auftragsfilme, arbeitet im Theaterbereich und schafft eigene Kunstprojekte. Als Kamerafrau filmt sie für Kinoproduktionen, das Schweizer Fernsehen und zahlreiche international bekannte Künstler_innen. Seit 2003 Lehrtätigkeit für Film, Digitale Bildbearbeitung und Fotografie unter anderem an der F+F, HdK Luzern, Kunsthaus Zürich, EB, SAE, Zürich.

Website

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2018/19 (4236)
    Film Basis
Diana Dodson
Form & Farbe, Malerei
*1963, Studium der Kunstgeschichte, Universität Bern. 1994 Höheres Lehramt: Kunsterziehung an der Hochschule für Gestaltung, Bern. Seit 2001 freischaffende bildende Künstlerin in den Bereichen Installation, Malerei und Video. Neben Ausstellungen im In- und Ausland übernimmt Diana Dodson verschiedene Lehraufträge in der Kunstvermittlung. Stipendienaufenthalte in Österreich, Tschechien und Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie in Basel.

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2018/19 (4568)
    Abenteuer Farbe
  • 4 - 2018/19 (4257)
    Malerei Intensiv: Wege und Nebenwege
  • 4 - 2018/19 (4256)
    Form & Farbe Basis
  • 4 - 2018/19 (4255)
    Künstlerisches Schaffen im Bleniotal
Elisabeth Sprenger
Konzept, Theorie, Grafik Design
*1963, Matura, Grafikfachklasse St. Gallen und Fachhochschulstudium Theorie der Gestaltung und Kunst, ZHdK. Geschäftsführerin und Gestalterin im eigenen Atelier für visuelle Kommunikation, Schwerpunkt visuelle Erscheinungsbilder und Vermittlung. In diversen Jurys und als Dozentin in interdisziplinären Modulen der ZHdK tätig. 2006–09 Wissenschaftliche Mitarbeit an der ZHdK. Publikation: Frischherz, Bruno & Sprenger, Elisabeth (2016). Kommunizieren mit Bild und Text. Grundlagen, Fallbeispiele, Praxistipps. Zürich: Versus.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4588)
    Konzepte für gestalterische Projekte
Franz Krähenbühl
Theorie, Recherche
*1978 MA in Kunstgeschichte und Ausstellungswesen an der Universität Bern und zuvor Diplom in Kunst und Vermittlung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern. Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter Internationales Netzwerk im Dossier Internationales am Institut für Gegenwartskunst an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Freischaffender Kurator und Kritiker sowie Mitbegründer des Kunstprojekts transform. Er lebt in Bern und arbeitet in Bern und Zürich. 

Monika Amrein
Modezeichnen & Entwurf
*1956, Damenschneiderin. 1973–77 Studium an der Fachhochschule Trier, Rheinland-Pfalz (DE). Abschluss als diplomierte Modedesignerin, langjährige Praxiserfahrung als Mode- und Freelance Designerin.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4335)
    Modeentwurf
Michael Stünzi
Infografik, Wissenschaftliche Illustration
Arbeitet als wissenschaftlicher Illustrator und Infografiker in Zürich. Gelernter Dekorationsgestalter und mehrjährige Berufstätigkeit in der räumlichen Gestaltung. Designstudium an der Zürcher Hochschule der Künste mit der Vertiefung Scientific Visualization (Wissenschaftliche Illustration). Gründung der Stünzi Visualisierung GmbH mit Fokus auf die visuelle Wissensvermittlung. Unterrichtstätigkeit als Fachkundelehrperson, Instruktor und Dozent.
 
www.infografik.ch
www.mstuenzi.ch
 

Mathias Zuppiger
Studiofotografie
*1967, Vorkurs an der HGKZ und ausgebildeter Grafiker in einer Werbeagentur. Langjährige Assistenz bei verschiedenen Fotografen. Seit 1993 eigenes Fotostudio und Aufträge für zahlreiche nationale und internationale Kunden. 

Website

Sofie Erhardt
Portfolio
*1985, Beginn Studium Vermittlung von Gestaltung und Kunst an der ZHdK, Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis Grafikerin EFZ in Zürich, Masterstudium Communication Design an der Hochschule der Künste Bern. Grafikdesignerin bei verschiedenen Büros in Zürich und New York. Seit 2012 selbständige Gestalterin, Auftragsarbeiten und eigene Projekte (Spielplatz Zeitung, Das Kollektiv u.v.a.). Schwerpunkt Printmedien in den Bereichen Editorial und Corporate Design. Seit 2015 Art Director bei Friday Magazine in Zürich.

Website

Aktuelle Kurse

  • 4 - 2018/19 (4258)
    Portfolio
Anina Gmür
Kamera
  • *1979. Seit 2006 freischaffende Kamerafrau für Spiel- und Dokumentarfilme
  • 2002-2003 Ecole Cantonale d'art de Lausanne, Fotografie
  • 2004-2006 Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich, Film/Video
  • 2006-2008 Zürcher Hochschule der Künste, Master of Arts in Film, Schwerpunkt Kamera, Austauschsemester an der HFF München und Förderpreis des Rektors für herausragende Abschlussarbeiten
  • Auszeichnungen/Nominierungen: 510m über Meer; Jurypreis bester Film int. Filmfestival Georgien; Best Shortfilm int. Film Festival Uruguay; Best of Shortfilm (by Swissfilms); Nomination deutscher Fotobuchpreis 2013 für Mzayna 
  • Kinospielfilme als Kamerafrau:
    Wer hat eigentlich die Liebe erfunden? von Kerstin Polte, Augenschein Filmproduktion, 2016
    Sekuritas von Carmen Stadler, Abrakadabra Films, 2017

Personen
Modedesign HF
Pooling
Esther Annen
Nähtechnik, Einführung Textil
*1986
  • lebt und arbeitet in Zürich.
  • 2003–05 Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin
  • 2005–07 Ausbildung zur Modedesignerin an der Mode Design Schule Zürich
  • 2007–10 versch. Praktikas u.a. bei AKRIS und NZZ Stil
  • Seit 2010 selbständig mit dem eigenem Label KLAMOTT

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4331)
    Ready to wear
Anikó Risch
Mode & Kunst
  • *1961 in Zürich, lebt und arbeitet in Biel
  • Dipl. Modedesignerin, MAS Digital Media HSLU, Design & Kunst; CAS Hochschuldidaktik PHZH
  • 2003 Anerkennungspreis für Bildende Kunst und Design des Kantons Graubünden
  • 1990 Werkjahr, Stipendium des Fürstl. Liechtensteinischen Kulturbeirates
  • Seit 1986 eigenes Atelier, diverse Kunstprojekte und Ausstellungen.
  • 1984–2004 Styling für Mode und Werbung, Bühnenbild und Ausstattung für Theater

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4340)
    Arbeitspräsentation 1
  • FS 2019 (4339)
    Accessoires
Tamara Janes
Dozierende
*1980, lebt und arbeitet in Bern. Absolvierte nach dem Fotografiestudium an der Zürcher Hochschule der Künste und an der School of Visual Arts in New York einen Master in freier Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel. Als Künstlerin und selbstständige Fotografin setzt sich Tamara Janes schwerpunktmässig mit dem Poor Image, digitalen Bildarchiven sowie Bildersuchmaschinen auseinander. Davor arbeitete sie mehrere Jahre als Grafikerin und Art Director in der Kommunikationsbranche.

Website

Aktuelle Kurse

  • Archive und Datenbanken 2 (Info)
Irene Müller
Stiftungsratsmitglied als Dozierendenvertretung, Beratung & Mentoring
  • *1969 in Wien. Kunstwissenschaftlerin, Kuratorin und Autorin. Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Germanistik in Wien und Zürich
  • 2000–04 Leitung Dokumentationsstelle, Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft SIK-ISEA, Zürich
  • 2004–06 Mitarbeit bei AktiveArchive, SIK & HKB Bern
  • 2010–12 Mitarbeit beim Forschungsprojekt archiv performativ, Institute for Cultural Studies, ZHdK
  • Lehrtätigkeit, freie kuratorische Projekte und Publikationen im Bereich zeitgenössischer Kunst
  • Aktuelles kuratorisches Projekt: DER LÄNGSTE TAG. 16 Stunden nonstop Performances unter freiem Himmel, Zürich
  • Seit Oktober 2018 Stiftungsratsmitglied der F+F als Dozierendenvertretung

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4442)
    Am Wasser – What TV station is in you?
Jojakim Cortis
Fotografie
*1978, freischaffender Fotograf und Dozent. Geboren in Aachen, Deutschland, lebt seit 2001 in Zürich, Schweiz. 2006 Diplom in Visueller Kommunikation, Studienbereich Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Zusammenarbeit mit Adrian Sonderegger seit dem gemeinsamen Studium. Seit 2006 freischaffender Fotograf, seit 2009 technischer Assistent und Dozent an der ZHdK.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4602)
    Bilder bauen
Personen
Pooling
Shusha Niederberger
Zeitgenössische Netzkultur
*1974 in Sursee, lebt in Winterthur. Ausgebildete Typografin, entdeckte früh das Internet und arbeitete als Webdesignerin für Agenturen in Zürich und Wien. Studium der bildenden und digitalen Kunst in Zürich und Wien, selbständige Künstlerin. Dazu Assistenzen und Lehrtätigkeiten an Kunsthochschulen in Wien und Zürich, aktiv in der künstlerischen Forschung im Bereich Sprache und Code. Seit 2014 Leitung und Aufbau der Kunstvermittlung am Haus für elektronische Künste, Basel. Seit 2015 Dozentin an der F+F. Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsprojekt SNF Creating Commons, IFCAR Institute for Contemporary Art Research, ZHdK Zürich.

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4393)
    Zeitgenössische Netzkultur
Goran Galić
Co-Leitung Studiengang Fotografie HF
*1977, freischaffender Künstler, Kollaboration mit Gian-Reto Gredig seit 2002, 2005 Diplom Visuelle Kommunikation, 2000–2005 Studienbereich Fotografie HGK Zürich, seit 2005 Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Schulen mit Schwerpunkten zu dokumentarischen Strategien und dem Verhältnis von Fotografie und Video in der Kunst. 2009 Stipendium Vordemberge Gildewart, 2008 Swiss Art Award, Atelierstipendien in Kairo der Stadt Zürich 2007 und Pro Helvetia 2015. Seit November 2017 Co-Leitung Studiengang Fotografie HF an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4607)
    Praktikum
  • FS 2019 (4606)
    Arbeitspräsentation 2
  • FS 2019 (4593)
    Individuelle Mentorate
  • FS 2019 (4592)
    Diplomseminar
Peter Maurer
Berufsbildner, Fotografie
  • *1963, lebt in Weisslingen, Zürich
  • 1983–87 Fotofachklasse an der Fotoschule in Vevey
  • seit 1988 freischaffender Künstler und Fotograf
  • seit 1997 Dozent im Bereich Fotografie, u.a. an der ECAL in Lausanne, an der F+F und an der Höheren Fachschule für Künste, Gestaltung und Design in St.Gallen
  • Mitglied der Expertenkommission HF Fotografie in St. Gallen und Mitglied der Reformkommission des neuen Bildungsplans für die berufliche Grundbildung Fotografin/Fotograf EFZ
  • diverse Ausstellungen und Preise, u.a.: Eidg. Preis für Gestaltung, Reuters Alp action Media award, Schweizer Preis beim European Kodak Award

Website

Aktuelle Kurse

  • Round Table: Vorbereitung Praktikum (Info)
  • Bezugsrahmen 1: Vertiefungsarbeit (Info)
  • Exkursion (Info)
  • Computerarbeitsplatz (Info)
  • It’s on you now (Info)
  • Analog – von der Aufnahme zum Print (Info)
Dominic Nahr
Dozierende
Dominic Nahr wurde 1983 in Heiden im Appenzellerland geboren und wuchs in Hongkong auf. 2008 erlangte er einen Bachelor of Fine Arts an der Ryerson University’s School of Image Arts in Toronto, Kanada, und liess sich 2009 in Nairobi, Kenia, nieder. Seit seinem Studienabschluss widmet sich Nahr der Dokumentation von Konflikten, humanitären Krisen und sozialkritischen Themen. In 2010 wurde Fotograf für das Time Magazine. Nahr erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen World Press Photo Award, Pictures of the Year Awards, einen Oskar Barnack Newcomer Award und Swiss Press Photo Awards. 2015 wurde er mit dem Titel Schweizer Fotograf des Jahres von der Swiss Photo Academy in Zürich ausgezeichnet. Seine Fotografien wurden international in Einzelausstellungen gezeigt, darunter an den Rencontres d'Arles, zweimal am Visa pour l’image, im NRW-Forum Kultur und Wirtschaft in Düsseldorf und im Ryerson Image Centre in Toronto. Seine Arbeiten sind Teil namhafter Sammlungen wie der National Gallery of Art, der Fotostiftung Schweiz, von Magnum Photos, dem Ryerson Image Centre und von verschiedenen Privatsammlungen. Nahr ist Gastdozent an der Hochschule Hannover und hält Fotografie-Workshops für Berufsfotografen in Entwicklungsländern wie Mali und Myanmar.

Website

Aktuelle Kurse

  • Reportage 2 (Info)