Startseite
Schule für Kunst
und Design
Flurstrasse 89
8047 Zürich
+41 44 444 18 88
info@ffzh.ch

facebook
instagram
Startseite
F+F Festival – Film & Video – Fest

F+F Festival
Zum Anlass des 50-jährigen Jubiläums der F+F Schule für Kunst und Design findet im Migros Museum ein Festival zu alternativen Kunst- und Designausbildungen mit Workshops zu Radical Education in Kunst und Design statt.

In Zusammenarbeit mit dem Migros Museum für Gegenwartskunst und dem Projekt F+F 1971 der Zürcher Hochschule der Künste findet ein Festival statt, welches die pädagogischen Grundsätze um das Thema «Radical Education» aufnimmt und weiterentwickelt. Eingeladen sind Künstler:innen, die in ihrer Praxis eine experimentelle Lehre verfolgen. Sie führen Dialoge mit selbstorganisierten Gruppen von Student:innen und lancieren basisdemokratische Studienprogramme. Sie betrachten den Schulunterricht stets mit kritischen Augen. Im Mittelpunkt des Festivals steht das kollektive Verlernen oder Lernen. In Workshops, Lesegruppen und öffentlichen Brainstormings, an Filmscreenings, Spaziergängen und anderen Anlässen steht die Auseinandersetzung mit selbstorganisierten Handlungsräumen für Kulturaktivist:innen im Zentrum.

Programm Donnerstag, 23.09.2021

10.00–11.30 Uhr
Louise Ashcroft, Workshop: How to become a performance artist in 1 hour, via Zoom
Tickets hier

16.00–20.00 Uhr
Justament Künstlerinnen-Kollektiv: Ephemeres Intervenieren, Banner-Workshop, Rampe Löwenbräukunst
Tickets hier.

17.00–18.00 Uhr
Migros Museum: Führung durch die Ausstellungen mit Jordis Fellmann, Ausstellung Migros Museum
Tickets hier.

18.00 Uhr
Begrüssung zum Festival, Tasnim Baghdadi, Christoph Lang, Michael Hiltbrunner, Veranstaltungsraum Migros Museum

18.00–20.00 Uhr
Justament Künstlerinnen-Kollektiv: Ephemeres Intervenieren, Banner-Workshop, Rampe Löwenbräukunst
Tickets hier:

18.15–20.00 Uhr
Pecha Kucha mit Monika Dillier, Mike Hentz, Peter Jenny, Mélanie Moser, Ursula Palla, Walter Pfeiffer, Katrin Murbach, Kira van Eijsden und Anika Vrolijk, die F+F jetzt und damals, Veranstaltungsraum Migros Museum
Tickets hier.
Youtube-Streaming

19.00–20.00 Uhr
Stalker (Franceso Careri, Rom), Peter Lang, Patrick Düblin, Gespräch: Learning from Italy, Radical Education in Architecture since 1971, ABC-Raum
Tickets hier.

20.00 Uhr
Bar auf der Rampe Löwenbräukunst

Programm Freitag, 24.09.2021

9.00–12.00 Uhr
Franz Krähenbühl und Mirjam Bayerdörfer, Workshop: Wie sieht die Schule aus, die uns weiterträgt?, ABC Raum
Tickets hier.

10.00–14.00 Uhr
Franceso Careri (Stalker), Peter Lang, Patrick Düblin, Stalking Züri: Spaziergang ins Ungewisse, Treffpunkt Rampe Löwenbräukunst und anschliessend Walk
Tickets hier.

11.00–12.00 Uhr
Mike Hentz, Johanna Müller, Riccarda Naef, Workshop: Erfahrungsaustausch Klausur, Veranstaltungsraum Migros Museum
Tickets hier.

13.30–15.30 Uhr
Justament Künstlerinnen-Kollektiv: Ephemeres Intervenieren, Banner-Workshop, Rampe Löwenbräukunst
Tickets hier.

14.00–15.00 Uhr
Michael Birchall, Vortrag: Curating, Learning and Co-creation inside the gallery, Veranstaltungsraum Migros Museum
Tickets hier.
Youtube-Streaming

14.00–17.00 Uhr
Franz Krähenbühl und Mirjam Bayerdörfer, Workshop: Wie sieht die Schule aus, die uns weiterträgt?, ABC Raum
Tickets hier

16.00–17.00 Uhr
Daniel Hertli, Filmvorführung, F+F Filme 1971-2021, Veranstaltungsraum Migros Museum
Tickets hier.
Youtube-Streaming

16.00–18.00 Uhr
Peter Spillmann, Workshop: Co-Habitation Lab, Treffpunkt Rampe Löwenbräukunst anschliessend Walk
Tickets hier.

16.00–18.00 Uhr
Ying Que and via Zoom Annette Krauss (Casco Art Institute, Utrecht), Workshop: Unlearning Exercises, Vermittlungsraum Migros Museum
Tickets hier.

17.00–18.00 Uhr
Piero Golia (MSA^, Los Angeles), Introduction into the Mountain School of Arts MSA^, via Zoom
Tickets hier.

18.00 Uhr
Bar auf der Rampe Löwenbräukunst

Das Festival findet im Migros Museum für Gegenwartskunst, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich statt. Die Platzzahl für die Workshops ist beschränkt, die Teilnahme kostenlos. Für die Teilnahme (und den Zutritt zum Migros Museum) ist ein gültiges Covid-Zertifikat nötig. Einzelne Programmteile werden auf Youtube gestreamt.

Startseite
F+F Aufnahmetermine und Kursanmeldungen
Die Aufnahmeverfahren sowie Kurse, werden unter Berücksichtigung entsprechender Schutzmassnahmen, regulär durchgeführt.

Jugendkurse
Zur Online-Anmeldung der Monats- und Ferienkurse.

Gestalterische Weiterbildungskurse
Zur Online-Anmeldung aller Kurse und zu den Sommer- und Winterateliers.
 
Online-Anmeldung Aufnahmeverfahren:
 
Vorkurs/Propädeutikum
  • Aufnahmeprüfung Schuljahr 2022/23: Montag, 1. November 2021, 10.00–15.30 Uhr
    Ausbildungsbeginn: 22. August 2022, Anmelden bis: 18. Oktober 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Fachklasse Fotografie EFZ/BM
  • Aufnahmeprüfung Schuljahr 2022/23: Samstag, 12. März 2022, 9.30–16.00 Uhr, Anmelden bis: 27. Februar 2022
    Ausbildungsbeginn: 22. August 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Fachklasse Grafik EFZ/BM
  • Aufnahmeprüfung Schuljahr 2022/23: Samstag, 19. März 2022, 9.30–17.00 Uhr, Anmelden bis: 6. März 2022
    Ausbildungsbeginn: 22. August 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Film HF, berufsbegleitend
  • Bewerbung Schuljahr 2022/23, Anmelden bis: 19. Juni 2022
    Ausbildungsbeginn: 29. August 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Fotografie HF
  • Bewerbung Schuljahr 2022/23, Anmelden bis: 19. Juni 2022
    Ausbildungsbeginn: 29. August 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Kunst HF
  • Bewerbung Schuljahr 2022/23 (FS), Anmelden bis: 19. Dezember 2021
    Ausbildungsbeginn: 31. Januar 2022 (Frühlingssemester)
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
  • Bewerbung Schuljahr 2022/23 (HS), Anmelden bis: 19. Juni 2022
    Ausbildungsbeginn: 29. August 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Modedesign HF
  • Aufnahmeprüfung Schuljahr 2022/23, Samstag, 11. Dezember 2021, 10.00–17.00 Uhr, Anmelden bis: 28. November 2021
    Ausbildungsbeginn: 29. August 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Visuelle Gestaltung HF
  • Bewerbung Schuljahr 2022/23
    Ausbildungsbeginn: 22. August 2022, Anmelden bis: 19. Juni 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Vorkurs berufsbegleitend
  • Schuljahr 2021/22: Anmeldung Aufnahmegespräch 2. Quartal
    Ausbildungsbeginn: 8. November 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Weiterbildung Modedesign
  • Bewerbung Schuljahr 2022/23, Anmeldung bis: 19. Juni 2022
    Ausbildungsbeginn: 29. August 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Startseite
Coronaregeln ab 13. September 2021
In den Innenräumen der F+F gilt eine generelle Maskenpflicht. Dies gilt für alle Besucher:innen, Kursteilnehmer:innen, Schüler:innen, Lernende, Studierende sowie für die Dozierenden und Mitarbeiter:innen der Schule. Die Maskentragepflicht ist für den Unterricht an den Fachklassen Fotografie und Grafik, sowie im Vorkurs/Propädeutikum aufgehoben. Die Dozierenden und die Fachklassenleitung können jedoch situativ anordnen, dass Masken im Unterricht getragen werden.
  • Die Gebäude der F+F sind mit einer Maske zu betreten
  • Auch in den Pausen müssen die Abstands- und Hygieneregeln befolgt werden
  • Wer Krankheitssymptome wie Fieber oder Husten hat, bleibt zu Hause und informiert die Abteilungsleitung
  • Die F+F Kantine ist auch für externe Gäste geöffnet, es braucht jedoch ein gültiges Covid-Zertifikat ausser bei Take-Away. Im Innenraum muss eine Maske getragen werden.
Alle Dozierenden und Mitarbeiter:innen können das aktuell gültige Schutzkonzept der Schule einsehen und herunterladen. Für Fragen steht das Rektorat zur Verfügung. 

Die Schule bittet alle, die angeordneten Massnahmen vorbehaltlos zu befolgen – danke!
Startseite
Infomaterial
Du möchtest detaillierte Informationen zu den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an der F+F bestellen? Sind noch Fragen offen? Dann besuche uns unverbindlich an einem der monatlichen Infoabenden oder am Open House, lerne die Schulleitung kennen und informiere dich persönlich.

Gerne berät dich unser Sekretariat telefonisch von Mo.–Fr. von 9.00–12.00 und von 13.30–17.00 Uhr unter 044 444 18 88. Fragen und Anliegen kannst du uns auch per E-mail übermitteln oder du bestellst dir dein gewünschtes Infomaterial über diesen Link direkt nach Hause.
Startseite
F+F Jahresprogramm 2021/22
Fotoreportage, Véronique Hoegger
Das F+F Bildungsangebot fürs Schuljahr 2021/22 steht hier zum downloaden bereit.

Infoveranstaltungen
Sind noch Fragen offen? Dann besuche uns unverbindlich an einem der monatlichen Infoabenden oder am Open House, lerne die Schulleitung kennen und informiere dich persönlich.

Gerne berät dich unser Sekretariat telefonisch von Mo.–Fr. von 9.00–12.00 und von 13.30–17.00 Uhr unter 044 444 18 88. Fragen und Anliegen kannst du uns auch per E-mail übermitteln oder du bestellst dir dein gewünschtes Infomaterial über diesen Link direkt nach Hause.
Startseite
Was ist die F+F
Die offene Kunst- und Gestaltungsschule. 

Wenn du die Design- und Kunstwelt für dich entdecken oder einen gestalterischen Beruf erlernen möchtest, bist du bei der F+F genau richtig: Hier schärfst du deine kreativen Sinne und entwickelst im Austausch mit Mitstudierenden und Dozierenden deine eigene gestalterische Persönlichkeit. Die F+F bringt mehr Form und Farbe in dein Leben. 


Die F+F ist ein Schmelztiegel des Schaffens und versammelt Menschen, die sich mit Leidenschaft dem Gestalten verschrieben haben. So vermitteln profilierte Persönlichkeiten aus Kunst, Grafik, Fotografie, Film und Mode bereits seit 1971 ihr Wissen an der F+F. Der Austausch sowohl in den Ausbildungsgängen als auch in den Kursen ist entsprechend offen und praxisnah und der Unterricht findet in überschaubaren Klassen statt. Für eine Ausbildung an der F+F braucht es keine Matur und alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt.

Die F+F ist mit fünf HF-Studiengängen, zwei EFZ-Fachklassen, den Vorkursen und den Kursangeboten für Jugendliche und Erwachsene die grösste unabhängige Kunst- und Gestaltungsschule der Schweiz. Bis heute ist sie ein Labor des Design- und Kunstschaffens geblieben, das von seinem grossen und dynamischen Dozierenden-Netzwerk lebt. Öffentliche Anlässe wie Ausstellungen, Projektpräsentationen und Vorträge machen die F+F zu einem Treffpunkt der Zürcher Kunst- und Gestaltungsszene. 

Die Schule wird von einer nichtgewinnorientierten Stiftung getragen, ihrem Stiftungsrat gehören Persönlichkeiten aus dem Kulturleben an. Die Stadt Zürich, die Kantone und das Fürstentum Liechtenstein unterstützen die F+F mit Subventionen.

Gegenwärtig besuchen 270 Studierende die Schule, gleichzeitig besuchen jährlich rund 500 Personen Kurse für Erwachsene und Jugendliche.

Die F+F Schule für Kunst und Design ist als einzige nicht-staatliche Institution Mitglied von swiss design schools, der Direktorenkonferenz der Schulen für Gestaltung Schweiz. Sie ist auch Mitglied der Konferenz der Höheren Fachschulen HF der Schweiz und der Konferenz Bildschulen Schweiz. Sie verfügt über das eduQua-Zertifikat und nimmt am internationalen Austauschprogramm Swiss-European Mobility Programme (ehemals Erasmus) teil.

Die Schule selber und ihre Schulleitungsmitglieder sowie zahlreiche Dozierende sind dank Mitgliedschaften in gestalterischen Berufsverbänden und Organisationen der Arbeitswelt in der Kunst- und Designszene bestens vernetzt.
weiter...
Mode? Mode!
Anikó Risch
Facekini: Francesco Fanelli
Was ist Mode? Wie entsteht sie? Wie wird sie wahrgenommen? Wie kann zukunftsorientiertes Design generiert werden? Welche Kriterien dienen als Wegweiser für den Designprozess? Was ist schön, hässlich, tragbar, untragbar?
mehr...
Illustrator, Siebdruck
Heidi Würgler
Yves Sablonier

Projekt

Illustrator ist ein wichtiges Basis-Computerprogramm in der grafischen Arbeit. Dessen Beherrschung gehört zum unverzichtbaren Instrumentarium jedes Gestalters und jeder Gestalterin.

mehr...
Einführung Digital Print
Felix Hergert
Dominik Zietlow
In dieser Einführung lernst du die Gerätschaften der Digital-Print-Werkstatt sowie ihre spezifische Handhabung kennen. Erste Druckergebnisse entstehen.
mehr...
Mentorat
Sarah Burger
Teppiche trocknen in Dosemealti, Burak Kara
Ein Mentorat ist ein offenes Gespräch, ein Angebot, eine Carte Blanche. Ich stehe gerne eine Stunde zur Verfügung für einen Austausch über künstlerische Prozesse, Einsichten und Manifestierungen, über drängende Fragen und aufscheinende Hürden.
mehr...
Videostudio – Vom Daumenkino zum Trickfilm
Iris Rennert
Videostudio – Vom Daumenkino zum Trickfilm, Ferienkurs Frühling 2019, Foto: Kristina Slavska
Ferienkurs Frühling 2022
Kursnummer: 5550
Film
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Ob mit Papier und Schere, Film- oder Handy-Kamera: Wir gehen der Magie bewegter Bilder auf den Grund! Du erfährst, wie sich aus deiner Idee ein animierter, vertonter Videoclip entwickelt.
mehr...
Startseite
F+F Imagefilm
Im preisgekrönten Imagefilm gewähren wir intimen Einblick in die Studiengänge: Was wird aus Filmstudentin Marie-Anne? Was haben wir, was die anderen nicht haben - und was ist eigentlich aus unseren Alumni geworden?
Portfolio und Praktikumssuche
Ilia Vasella
Franco Bonaventura
Nach dem zweiten Studienjahr absolvierst du ein Praktikum in einem Grafikatelier, in einer Agentur oder einer Redaktion.
mehr...
Unterwegs – Malen im Süden
Diana Dodson
Bild: Diana Dodson
4. Quartal 2021/22
Kursnummer: 5533
Kunst- & Designreisen
extern (gemäss Detailprogramm)

Tauche ein in das Licht des Südens und trete in einen gestalterischen Dialog mit der Landschaft und Umgebung des Bleniotals. In der intensiven Auseinandersetzung mit ihm erweiterst du deine bildnerischen Fähigkeiten und lernst Kultur, Land und Leute kennen.
mehr...
Unterschätztes Wissen: Körperpraktiken in der Kunst
Caroline Ann Baur
Salome Hohl
Izidora L. Lethe
Montage Ana Mendieta, Imágen de Yágul, 1973/2018 und Labanotations-Schema
Im Seminar besprechen wir den Körper als Ort, an dem Wissen zerschlagen und re-artikuliert wird. Der Körper ist in der darstellenden und bildenden Kunst Träger von gesellschaftlichen Regulierungen und zugleich Mittel zur Überschreitung dieser Grenzen.
mehr...
F+F Kantine
Mittwoch 22. September 2021
Hier geht's zum aktuellen Tagesmenü
mehr...
Malerei – Farbwerkstatt
Diana Dodson
Bild: Diana Dodson
Winteratelier 2022
Kursnummer: 5517
Malerei
F+F, Bullingerstrasse 3, 8004 Zürich

Alla-prima, Impasto, Lasuren? Eitempera, Enkaustik, Sgraffito? Leinen, Glas, Holz? Verfestige dein technisch-handwerkliches Know-how rund um das Thema Farbe.
mehr...
F+F x Houdini
Vanessa Menegola
mir isch schlächt
ab Sa.12.12.2020
Houdini Bar, Badenerstrasse 173, 8003 Zürich
Die F+F Schule für Kunst und Design bringt Kunst ins Kino.
mehr...