Silvia Popp
Netzkultur, Digitale Medien, Video
*1977, seit 2011 tätig als Dozentin für digitale Medien & Video an der F+F und seit 2005 im Opernhaus Zürich in der Personalabteilung als Berufsbildungsverantwortliche für Kaufleute. Freischaffende Künstlerin Boutique Pamela, Insel Institut und im Team Studio Action mit Anja Moers. Abgeschlossene Ausbildungen als Kauffrau, Künstlerin und Ausbilderin.

Website

Aktuelle Kurse

  • Netzkultur (Info)
  • JK Herbst (4277)
    Copy/paste/create/animate
Michael Stünzi
Infografik, Wissenschaftliche Illustration
Arbeitet als wissenschaftlicher Illustrator und Infografiker in Zürich. Gelernter Dekorationsgestalter und mehrjährige Berufstätigkeit in der räumlichen Gestaltung. Designstudium an der Zürcher Hochschule der Künste mit der Vertiefung Scientific Visualization (Wissenschaftliche Illustration). Gründung der Stünzi Visualisierung GmbH mit Fokus auf die visuelle Wissensvermittlung. Unterrichtstätigkeit als Fachkundelehrperson, Instruktor und Dozent.
 
www.infografik.ch
www.mstuenzi.ch
 

Aktuelle Kurse

  • HS 2018/19 (4420)
    Informationsgrafik
Personen
Pooling
Heiko Schmid
Visuelle Kultur
*1978, Studium der Kunst- und Medienwissenschaften sowie Philosophie und Szenografie, Dissertation in Kunst und Medienwissenschaften. 2015‑16 Education Coordinator für die Kunstbiennale Manifesta 11in Zürich, Derzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medientheorie und Kulturgeschichte der Zeppelin Universität Friedrichshafen, Dozent im Master Art Education Curatorial Studies der Zürcher Hochschule der Künste sowie freier Kurator, Kunstkritiker und Autor.

Website

Personen
Seraina Bühler
Rektoratsmitarbeiterin
  • *1987, seit 2017 F+F Rektoratsmitarbeiterin
  • 2012–17 Leitung Zirkussekretariat
  • 2007–12 Betriebswirtschaftsstudium mit Vertiefung Tourismus & Mobilität
  • 2011–12 Studentische Assistentin für den interdisziplinären Schwerpunkt Creative Living Lab der HSLU- Wirtschaft
  • 2009–12 Studentische Assistentin an der HSLU – Wirtschaft für Prof. Dr. Claus Schreier

Personen
Pooling
Kurt Stegmann
Leiter Technik, 3-D Einführung
  • *1961, lebt und arbeitet in Zürich
  • 2011–2015  Galerietechniker der Galerie Eva Presenhuber, Galerie Hauser & Wirth, Zürich
  • 2003–2011 Regelmässig Aufträge von Daros-Latinamerica und Daros Exipision
  • Einzelne Ausstellungsaufbauten in Leader Position Ausland Einsätze für beide Sammlungen Langjährige Betreuung einzelner Werke Lagerbetreuung und Archivierung
  • Diverse Aufträge als Art Handler unter anderem für: Kunstsammlung des Kanton Zürich, Kunsthaus Glarus Galerie Le Long, Hauser & Wirth, Art Basel, sowie Umsetzungen von Ausstellungskonzepten, Technische Entwicklung und Ausführung von Kunstwerken verschiedener Kunstschaffenden

Aktuelle Kurse

  • Abschlussausstellung (Info)
  • HS 2018/19 (4366)
    3-D-Einführung und Austellungstechnik
  • HS 2018/19 (4365)
    3-D-Einführung und Austellungstechnik
Eliane Rutishauser
Fotografie
*1963, Arbeitet seit ihrem Abschluss in der Fachklasse Fotografie an der Schule für Gestaltung Zürich als Freischaffende Künstlerin und Fotografin an diversen Kunstprojekten und Ausstellungen. 2006-09 Tätigkeit an der Fotoschule Projekt 5.6 in Tirana/Albanien in den Bereichen Entwicklung und Monitoring. Neben der F+F auch Dozentin an der GAF und ZHAW. Seit 2008 einer der beiden Partnerinnen in Lee Li Photography.

Website

Aktuelle Kurse

  • 4 - 2018/19 (4251)
    Fotografie: Farbig sieht die Welt besser aus
  • 3 - 2018/19 (4239)
    Fotografie Intensiv: Dem Zufall eine Chance geben
  • 3 - 2018/19 (4238)
    Fotografie Basis
Anne Morgenstern
Angewandte & Künstlerische Fotografie
*1976, in Leipzig geboren. Studium Fotografie in München und in Zürich. Lebt und arbeitet als Fotografin in München und Zürich. Hauptinteresse gilt der Portrait- und Reportage -fotografie. Erstes Buch "Land ohne Mitte" (Fountain Books Berlin, 2015) erhielt den Deutschen Fotobuchpreis in Silber. Das zweite Buch „Reinheit“ erschien 2017, ebenfalls bei Fountain Books Berlin. 

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2018/19 (4454)
    Das Dokumentarische als Strategie in der Porträtfotografie
Beate Frommelt
Form & Farbe
*1973 lebt und arbeitet in Zürich und Berlin. Ausbildungen: 2009 Master of Fine Arts, Central Saint Martins Universities of the Arts, London, 2003, Materei bei Prof. Jean Zuber, Ecole des Beaux-Arts Paris, 2001 Bachelor Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern. Schwerpunkt Malerei, Zeichnung und Installation. 2006 Werkjahr der Kulturstiftung Liechtenstein in London, Aufenthaltstipendien in Wien, Berlin, Engadin, Bratislava und Paris. Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland.

Website

Aktuelle Kurse

  • Form & Farbe (Info)
Personen
Pooling
Ann-Kathrin Eickhoff
Kunstgeschichte
  *1990, hat Kunst- und Bildgeschichte, Philosophie und Musikwissenschaft in Berlin studiert und in der Kunstsammlung in Düsseldorf und im Hamburger Bahnhof in Berlin gearbeitet. Seit 2014 studiert sie Wissensgeschichte an der ETH Zürich und arbeitet als freie Autorin und Kuratorin.

Aktuelle Kurse

  • HS 2018/19 (4373)
    Why Pictures Now?
Personen
Mirjam Bayerdörfer
Mirjam Bayerdörfer *1984 untersucht in ihrer Arbeit gesellschaftliche Durchlässigkeit und Formen von Selbstermächtigung. Seit 2015 koordiniert sie die Ausflugsreihe "Outside Sundays“ (seit 2015) und ist Mit-Herausgeberin des Handbuchs "Teaching for people who prefer not to teach" (2017). Aktuell arbeitet sie mit „Meinem Verein“ an dessen Satzung und Retrospektive (2023).
Sie lebt als Künstlerin und Teil diverser kollektiver Strukturen in Zürich Seebach.
Lehre an der F+F Zürich, ECAV Sierre, ETH Zürich, ZHdK Zürich, Studien in Zürich (ZHdK, CH) und Saarbrücken (HBKsaar, D).

Aktuelle Kurse

  • HS 2018/19 (4437)
    Mentoring
CKÖ
Installation, Aktion
Kunstkollektiv CKÖ: Sara Widmer (*1980, Master of European Design an der KISD Köln, TAIK Helsinki und ENSCI Paris), und Daniel Lütolf (*1980, Master in Architektur ETH Zürich). Auszeichnungen und Stipendien: Swiss Art Award; Bundesamt für Kultur; Atelier Berlin, Kanton Zürich u. a. Einzel- und Gruppenausstellungen: Kunstraum Aarau, Werkschau Kanton Thurgau, Kunsthalle Arbon; Grosse Regionale, Kunst(Zeug)Haus, Rapperswil u. a.

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2018/19 (4560)
    Installationen im Raum
Markus Weiss
Malerei, Zeichnen
*1963. 1978–83 Math. Naturw. Gymnasium Zürich, 1984–86 Primarlehrerausbildung, Zürich. 1987–89 Schule für Gestaltung, Zürich. Diverse Preise und Werkstipendien von Stadt und Kanton Zürich. Stipendienaufenthalte in Genua und Paris, Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland, Diverse Kunst-am-Bau-Preise und -Ausführungen, u.a.
2005 Wohnüberbauung Ruggächern Zürich Affoltern 1. Preis; 2006/07 Kaufmännische Berufsschule Biel 1. Preis; 2007 Schulhaus Milchbuck Zürich 1. Preis. Seit 2004 Dozent an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • Zeichnen (Info)
  • HS 2018/19 (4380)
    Zeichnen 2: Druck & Zeichnung – Von der Skizze zur Arbeit
  • HS 2018/19 (4375)
    Zeichnen 1: Grundlagen
  • JK Herbst (4276)
    Was Zeichnen?
  • 4 - 2018/19 (4262)
    Zeichnen: Von der Skizze zur Arbeit
  • 4 - 2018/19 (4261)
    Zeichnen in Venedig
  • 3 - 2018/19 (4245)
    Zeichnen Basis
  • 2 - 2018/19 (4230)
    Zeichnen: Figuren & Räume
  • 1 - 2018/19 (4214)
    Zeichnen Basis
Personen
Pooling
Maria Conen
Architekturtheorie
1999–05 Studium der Architektur an der EPF Lausanne und der ETH Zürich. Anschliessend Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros und freie Zusammenarbeit einzelner Projekte mit Raoul Sigl. 2008–10 Master of Advanced Studies am Institut Geschichte und Theorie der Architektur ETH Zürich. 2011 Bürogründung Conen Sigl Architekten in Zürich mit Raoul Sigl und Lehrtätigkeit als Assistentin an der ETH Zürich bei Prof. A. Caruso. 2016–17 Gastprofessorin an der TU München.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2018/19 (4374)
    Das architektonische Element
Bruno Hass
Stabsstelle Lehre, Stellvertreter des Rektors
*1973
  • seit Januar 2010 an der F+F, konzeptionelle und strategische Arbeiten
  • seit 2005 gleichberechtigt engagiert in Familienhaushalt und Kinderbetreuung
  • 1998–2009 Studium der Philosophie, Komparatistik, Linguistik, Kulturwissenschaft an der Universität Zürich, der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität Berlin
  • 2003–2007 diverse Tätigkeiten in Lehre und Forschung, Universität Zürich
  • 2000–2003 Projektmitarbeiter im Bereich Eventmanagement
  • 1997–2000 eigene künstlerische Tätigkeit
  • 1995–1998 Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene
  • 1994–1995 Projektmitarbeiter mit Leitungsaufgaben in Unternehmensberatung im IT-Bereich
  • 1989–1993 Lehre als Hochbauzeichner

Personen
Pooling
Andrea Heller
Zeichnen
*1975, nach Vorkurs und Grafikausbildung, studierte Andrea Heller 1998–2003 Bildende Kunst an der HfBK, Hamburg, sowie an der ZHdK, Zürich. Seit 1999 Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland, u.a. mit Einzelausstellungen wie 2011 im Helmhaus Zürich und 2015 im Museum Franz Gertsch, Burgdorf. Ihr Schaffen wurde mit einem Atelier der Stiftung Binz 39, einem Werkbeitrag des Kantons Zürich, einem Atelier der Stadt Zürich in der Cité des Arts in Paris und dem Prix Anderfuhren ausgezeichnet.

Website

Diana Dodson
Form & Farbe, Malerei
*1963, Studium der Kunstgeschichte, Universität Bern. 1994 Höheres Lehramt: Kunsterziehung an der Hochschule für Gestaltung, Bern. Seit 2001 freischaffende bildende Künstlerin in den Bereichen Installation, Malerei und Video. Neben Ausstellungen im In- und Ausland übernimmt Diana Dodson verschiedene Lehraufträge in der Kunstvermittlung. Stipendienaufenthalte in Österreich, Tschechien und Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie in Basel.

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2018/19 (4568)
    Abenteuer Farbe
  • 4 - 2018/19 (4257)
    Malerei Intensiv: Wege und Nebenwege
  • 4 - 2018/19 (4256)
    Form & Farbe Basis
  • 4 - 2018/19 (4255)
    Künstlerisches Schaffen im Bleniotal
  • 3 - 2018/19 (4243)
    Das stille Leben der gemalten Dinge
  • 2 - 2018/19 (4225)
    Malerei Intensiv: Zwischen Figuration und Abstraktion
  • 2 - 2018/19 (4224)
    Form & Farbe Basis
Personen
Pooling
Christoph Lang
Rektor, Kunst- & Kulturgeschichte
*1971, Lehrerausbildung, theaterwissenschaftliche Studien, Studium der Szenografie, Studium der Geschichte und Theorie der Architektur. 1999-2011 künstlerische und kuratorische Projekte mit dem Label value. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am IFCAR der ZHdK. 2009-15 Dozent am Master Kunst an der Hochschule Luzern und Forscher in der Forschungsgruppe Kunst, Design & Öffentlichkeit. Gastdozenturen in den Bereichen Kunst, Kunstvermittlung, Architektur und Design. Seit Juni 2015 Rektor der F+F.

Aktuelle Kurse

  • HS 2018/19 (4405)
    Einführung ins Studium
  • HS 2018/19 (4374)
    Das architektonische Element
Salome Hohl
Kunstgeschichten

*1985, Studium der Kunstgeschichte und Philosophie (Universität Zürich). Studium Primarlehrperson (Pädagogische Hochschule Zürich). Seit 2010 diverse Erfahrungen als Kunstvermittlerin, Kuratorin und Texterin u.a. in der Kunst Halle Sankt Gallen (Assistenzkuratorin & Vermittlerin), Universität Zürich (Tutorin), Zürcher Kunsträume –ion+ und Die Diele (Kuratorin und Texterin). Freie Aufträge u.a. Gastdozierende Hochschule Luzern, Jurierung für die Stadt Zug.

Aktuelle Kurse

  • 4 - 2018/19 (4254)
    Kunstgeschichten
  • 2 - 2018/19 (4223)
    Kunstgeschichten
Sandi Paucic
Kunst- & Kulturgeschichte
  • Kunsthistoriker, Kurator und Kunstmanager
  • Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Geschichte
  • 1992–00 Stv. Chefredaktor des Biografischen Lexikons der Schweizer Kunst
  • 2000–11 Rektor, 2011–16 Stv. Rektor an der F+F, 2016–18 Stiftungsratsmitglied der Stiftung F+F
  • Seit 2011 Projekteiter Schweizer Auftritt Biennale Venedig bei Pro Helvetia
  • Seit 2016 Präsident von visarte Zürich

Aktuelle Kurse

  • Kunst- & Kulturgeschichte (Info)
  • FS 2019 (4450)
    Mentoring
  • HS 2018/19 (4433)
    Mentoring
  • HS 2018/19 (4432)
    Input Malerei
Anina Gmür
Kamera
  • *1979. Seit 2006 freischaffende Kamerafrau für Spiel- und Dokumentarfilme
  • 2002-2003 Ecole Cantonale d'art de Lausanne, Fotografie
  • 2004-2006 Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich, Film/Video
  • 2006-2008 Zürcher Hochschule der Künste, Master of Arts in Film, Schwerpunkt Kamera, Austauschsemester an der HFF München und Förderpreis des Rektors für herausragende Abschlussarbeiten
  • Auszeichnungen/Nominierungen: 510m über Meer; Jurypreis bester Film int. Filmfestival Georgien; Best Shortfilm int. Film Festival Uruguay; Best of Shortfilm (by Swissfilms); Nomination deutscher Fotobuchpreis 2013 für Mzayna 
  • Kinospielfilme als Kamerafrau:
    Wer hat eigentlich die Liebe erfunden? von Kerstin Polte, Augenschein Filmproduktion, 2016
    Sekuritas von Carmen Stadler, Abrakadabra Films, 2017
 

Aktuelle Kurse

  • HS 2018/19 (4304)
    Bildgestaltung im Film 1