Urs Lehni
Visuelle Kommunikation
*1974, Matura Typus E, Vorkurs, Grundkurs und Fachklasse für Grafik an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern, Diplom 1999. Ein Jahr
an der Expo.02 als Grafiker der Direction Artistique. Danach ein Jahr
im Atelier Cornel Windlin für das Schauspielhaus Zürich. Seit 2002
Freelancer und selbstständiger Gestalter für diverse Kunden, daneben
freie Projekte (u.a. www.vectorama.org, www.our-magazine.ch).

Marco De Mutiis
Archive und Datenbanken
Marco De Mutiis ist Digital Curator am Fotomuseum Winterthur, Doktorand im Rahmen des SNF-Projekts «Post-Fotografie» an der Hochschule Luzern und Medienkünstler.

Website

Aktuelle Kurse

  • Bezugsrahmen 2: Vertiefungsarbeit (Info)
Nora Fata
Farbe
Seit ihrer Ausbildung zur Farbgestalterin am Bau an der Fachschule «Haus der Farbe» arbeiten Nora Fata und Catherine Burkhard beruflich zusammen unter dem Namen burkhard & fata farbgestaltung. Ihre Ausgangssituation ist die Architektur im jeweiligen Kontext. Mittels Farbe und Material wird eine eigene Wirkung für den Raum und die Architektur erzeugt. Das Ausloten von Farbklängen, das Verbinden von Farbe und Material, das Einbeziehen vom städtebaulichen Kontext und den jeweiligen Nutzern sind Schwerpunkte in ihrer Arbeit. In der gemeinsamen Auseinandersetzung entsteht der Antrieb die gestalterischen Grenzen zu durchbrechen. An dieser Schnittstelle eröffnen sich im Experiment – durch Inspiration von Kunst und Alltag – verschiedene Ausdrucksformen und dadurch unerwartete Gestaltungs- und Lebensräume.

Website

Aktuelle Kurse

Doris Gassert
Archive und Datenbanken 2
Doris Gassert (Dr. phil.) ist Research Curator am Fotomuseum Winterthur und Dozentin am Seminar für Medienwissenschaft der Universität Basel.

Website

Aktuelle Kurse

  • Bezugsrahmen 2: Vertiefungsarbeit (Info)
Stephan Rappo
Fotografie
*1971, lebt und arbeitet in Zürich. Abschluss Studium an der Ecole supérieure de la Photographie in Vevey 2003, zuvor an der GAF (Freie Fotografieschule Zürich). Seit 2004 als freischaffender Fotograf tätig. Aufträge für Kunden im redaktionellen und kulturellen Bereich: Portraits, Reportagen, Essays und Inszenierungen sowie Zusammenarbeit mit Grafik- und Kommunikationsagenturen. Daneben freie künstlerische Projekte v.a. Buch- und Ausstellungsprojekte.

Website

Aktuelle Kurse

  • Fotografie (Info)
  • JK Herbst Ferien (5081)
    Fotografieren – von analog zu digital
  • JK Sommerferien (5080)
    Schnupperwoche Gestaltung
  • 4 - 2019/20 (4698)
    Portfolio
Personen
Chantal Küng
Seminar
*1985, Künstlerin, Kunstvermittlerin, Forscherin, lebt und arbeitet in Zürich und Basel. Dissertiert zu Doris Stauffers Kunst, Pädagogik und Aktivismus an der Akademie der bildenden Künste Wien. Lehrbeauftragte im Master Art Education, Kunstpädagogik, ZHdK. 2014–17 Louise Guerra, Ausstellungen u.A. in Kunsthalle Basel, Kunstverein Freiburg, Atelier Amden, Swiss Art Awards, Hamburger Bahnhof Berlin Kunstraum Niederösterreich. Werbeitrag des Kantons Basel-Stadt 2016. 2018 Louise Guerra Archive; FUTURESPECTIVES, Ausstellung, Kunstmuseum Bern; Urban Color Research Group, Vermittlungsprojekt, Kunstmuseum Basel; Gastdozentin, other classrooms, Merz Akademie Stuttgart.

Website

Andrea Kuster
Assistenz Jugendkurse
*1982, lebt und arbeitet in Zürich. Bachelor in Sozialer Arbeit an der FHNW Olten und Arbeit in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit: von Heimbereich über offene Jugendarbeit bis Soziokultur zumeist mit Jugendlichen. Zoopädagogin im Tierpark Goldau. Leitung Werkatelier in einem GZ und Quartierarbeit mit allen Altersgruppen. 2014 Abschluss Visuelle Gestaltung HF an der F+F Zürich. Seit 2014 selbständige Tätigkeit als Gestalterin in unterschiedlichen Projekten.

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2020/21 (5095)
    Grafiklabor
  • 2 - 2020/21 (5094)
    Grafiklabor
Martina Perrin
Grafikdesign
*1985, aus Schaffhausen, Studium ECAL Lausanne, zwei Jahre Designer für The Greenspace in London, 2 Jahre Hausgrafikerin der ECAL und jetzt 6 Jahre AnnerPerin in Zürich. Art Direction und Typographie zum Beispiel für die japanische Möbelmarke Ariake, den Serif TV von Samsung, das Zürcher Jazzfestival Gamut, Pramma Handtaschen, das Ballenberg, etc..

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2020 (4868)
    Von Typo und ähnlichen Gestalten
Esther Rieser
Visuelle Gestaltung, Portfolio
*1977, Studium der Visuellen Kommunikation an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK. Erasmus Semester an der Rietveld Academie, Amsterdam. Seit 2006 freischaffende Grafik Designerin, Zürich. Seit 2009 Dozentin für Grafik Design an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2020 (4997)
    Portfolio
  • FS 2020 (4869)
    Portfolio
Catherine Burkhard
Farbe
Seit ihrer Ausbildung zur Farbgestalterin am Bau an der Fachschule «Haus der Farbe» arbeiten Nora Fata und Catherine Burkhard beruflich zusammen unter dem Namen burkhard & fata farbgestaltung. Ihre Ausgangssituation ist die Architektur im jeweiligen Kontext. Mittels Farbe und Material wird eine eigene Wirkung für den Raum und die Architektur erzeugt. Das Ausloten von Farbklängen, das Verbinden von Farbe und Material, das Einbeziehen vom städtebaulichen Kontext und den jeweiligen Nutzern sind Schwerpunkte in ihrer Arbeit. In der gemeinsamen Auseinandersetzung entsteht der Antrieb die gestalterischen Grenzen zu durchbrechen. An dieser Schnittstelle eröffnen sich im Experiment – durch Inspiration von Kunst und Alltag – verschiedene Ausdrucksformen und dadurch unerwartete Gestaltungs- und Lebensräume.

Website

Aktuelle Kurse

Janine Heers
Illustration, Tattoo
*1985, Janine Heers studierte Illustration NonFiction an der Hochschule Luzern, mit Bachelor-Abschluss im Jahr 2010. Danach kreierte sie als angestellte wissenschaftliche Zeichnerin über 200 Illustrationen für ein medizinisches Standardwerk des Neurologen Reto Agosti. 2015 gewann sie den ersten Giliola Gamberini Award der AEIMS. Von 2015 bis 2017 war Janine Dozentin für Darstellungstechnik an der GDK Zürich. Im Moment liegt der Fokus vermehrt auf Tattoodesign und dem Erlernen der Tättowierkunst. Sie arbeitet in der Ateliergemeinschaft Schmück in Zürich hauptberuflich als freischaffende Illustratorin.

Website

Sabine Portenier
Kollektionsentwicklung
  • *1971, Bern. Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin und anschliessend an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel Mode studiert.
  • Besonders prägend und wegweisend für ihr Schaffen sind die Stationen HUGO in Deutschland und Italien, Didier/Angelo in Paris und die Teilnahme am Barclay Catwalk in Amsterdam und Zürich
  • 2001 und 2012 Eidgenössischer Preis für Gestaltung
  • 2008 Atelierstipendium in Berlin
  • Begeistert für das Zusammengehen von Mode und zeitgenössischer Kunst, diese Verbindung ist ein zentraler Aspekt in ihren Arbeiten

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5184)
    Kollektionsgedanke
  • 2 - 2020/21 (5107)
    Kollektionsgedanke
Reto Stamm
Ton, Sound Projekt
  • *1967
  • In den 1980/90er Jahren Ausbildung als Elektroniker und dipl. Informatiker TS
  • Matura auf dem zweiten Bildungsweg, danach einige Jahre Studium an der Universität Zürich (Geschichte und Filmwissenschaft)
  • Mittlerweile 50 Projektbeteiligungen (mehrheitlich Dokfilme) als freischaffender Filmtonmeister, Toneditor und Sounddesigner
  • Seit 2002 eigene Regiearbeiten als Dokumentarfilmer und Gründung des Filmkollektivs Simsalafilm mit Silvana Ceschi und Rolf Frey
  • Seit 2006 Mitarbeit in der Auswahlkommission des Dokumentarfilmfestivals Guth Gafa/Irland
  • Seit 2009 regelmässig Vorträge über Dokumentarfilm an der SAE Zürich

Martin Kradolfer
Form & Farbe
*1976, Ausbildung zum Chemielaboranten, Kunststudium in Bern, Zürich und Luzern. Freischaffender Künstler mit Schwerpunkt Malerei seit 2009. Rege Ausstellungstätigkeit, u.a. Swiss Art Awards. 2010 Atelierstipendium der Stadt Zürich in Paris. 2012–2013 Höhlenmaler im Wildmannlisloch im Toggenburg mit einem Werkbeitrag der Stadt St.Gallen. Seit Sommer 2015 Lehrer für Bildnerisches Gestalten Sek II.

Website

Aktuelle Kurse

  • Form & Farbe (Info)
  • 4 - 2020/21 (5093)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • 3 - 2020/21 (5092)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • 2 - 2020/21 (5091)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • 1 - 2020/21 (5090)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • JK Sommerferien (5080)
    Schnupperwoche Gestaltung
Salome Hohl
Kunstgeschichte

*1985, Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Kulturanalyse an der Universität Zürich. Studium Pädagogische Hochschule Zürich. Seit 2010 diverse Erfahrungen als Kunstvermittlerin, Kuratorin und Autorin. Auswahl: Kunst Halle Sankt GallenCo-Kuratorin und Assistenzkuratorin. Verein Plattform, Leitungsteam und Vorstand. EPFL, Lecture. HSLU, Lecture. Texte für Galerie Tschudi, Kunstbulletin, Stadt Zug, Kanton Appenzell Ausserrhoden, Jungle Books. Talks für Castell Art Talks, ZHdK, Kunstszene Zürich.

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2020/21 (5048)
    Kunstgeschichten
  • 3 - 2020/21 (5047)
    Studienpool
  • 2 - 2020/21 (5033)
    Studienpool
  • 1 - 2020/21 (5013)
    Kunstgeschichten
  • 1 - 2020/21 (5012)
    Studienpool
  • FS 2020 (4810)
    Durch Adrian Pipers Brille
  • 4 - 2019/20 (4684)
    Studienpool
Daniel Hertli
Co-Leitung Studiengang Film HF
*1972. 1999–2004 Konzeption, Aufbau und Leitung diverser Studiengänge an der F+F. Seit 2001 Leiter Studiengang Film. Seit 2019 Co-Leiter Studiengang Film.
Inhaber und Geschäftsführer der Komun GmbH, Studio für Konzept und Design in Zürich. Mitglied der Fachkommission Kultur der Volkart Stiftung in Winterthur. Stadtrat in Kaiserstuhl.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2020 (4733)
    Werkgespräch mit Jenny Billeter und Annina Wettstein
Carlotta Holy-Steinemann
Kamera
*1978, während des Filmstudiums an der écal – École Cantonale d'Art de Lausanne und später an der Hochschule für Gestaltung Zürich spezialisierte sie sich als Kamerafrau. Arbeitet seit 1999 in der Schweiz und auch im Ausland: Ghana, Kirgistan, Jamaika, Indien und Europa. Sie bedient verschiedene Genres: Spielfilme, Dokumentarfilme, Kunstfilme, Animationen und Imagefilme. 2013 war sie mit dem Film Verliebte Feinde für den Schweizer Film Preis Quartz für Beste Kamera nominiert.

Website

Rudolph Jula
Cinema & Culture
  • Lebt und arbeitet als Regisseur/Autor in Berlin und Zürich
  • Arbeiten (Auswahl): Fotografie/Text: Vanishing Syria online Foto-Essay und fortlaufendes Ausstellungsprojekt ab Dezember 2015; «Salon Jula» im Literaturhaus 2015; Auf dem Weg nach Damskus – Reiseerzählungen aus dem Nahen und Mittleren Osten, 2012; Giulios Schlaf, Roman, 1997; Film: Cattolica, Regie, 2003); Drei Wünsche, Regie, 2000; Türkischer Honig, Regie,1998

Website

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2020/21 (5060)
    Cinema & Culture. Alfred Hitchcock – Präzision und Perversion
  • 2 - 2020/21 (5046)
    Cinema & Culture. Drama und Tragödie: Von Athen nach Hollywood
  • FS 2020 (4727)
    Cinema & Culture: Cinema Italiano Teil 2
Tina Leimbacher
Grafische Gestaltung, Dokuwerkstatt
 *1969, arbeitete nach ihrem Abschluss 1994 an der Grafikfachklasse der Schule für Gestaltung Zürich in verschiedenen Agenturen in Zürich und San Francisco. 2003 Nachdiplom Design/Art + Innovation an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel. 2014 SVEB 1-Zertifikat in der Erwachsenenbildung. Seit 2016 Partnerin bei NoirAssociates mit Communication Design Engineering. Seit 2004 Dozentin im Vorkurs/Propädeutikum.

Website

Aktuelle Kurse

  • Grafische Gestaltung (Info)
  • Dokuwerkstatt (Info)
Personen
Lea Schwegler
Stiftungsratsmitglied als Studierendenvertetung
*1998, seit Herbstsemester 2017 als Studentin im F+F Studiengang Kunst HF und seit Oktober 2018 Stiftungsratsmitglied als Studierendenvertetung.