Raum
Ortreport ist ein Kollektiv gegründet von den Szenograf_innen Katrin Murbach (*1984) und Fabian Jaggi (*1982). Sie sind auf ortsspezifische Recherche, Interventionen und Happenings in verschiedenen Lebenswelten spezialisiert. In Zusammenarbeit mit externen Spezialisten und Denkern reagieren sie auf die vorgefundene soziale und historische Narration eines Ortes. Für Theater und öffentliche Institutionen bauen sie temporäre Räume in Städten und Landschaften.

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2018/19 (4565)
    Building Academy – Möbelbau
Personen
Charlie Jeffery
Projekt, Mentoring
*1975 in Oxford lives and works since 1998 in Paris and is a graduate of the school of art at the University of Reading. In 2001, he took part in the Cittadellart-Fondazione Pistoletto’s residency in Biella, Italy. In 2010, he was invited with Mud Office for a residency at the Synagogue de Delme. 2013 residency with Sextant et plus for Marseille 2013 city of culture. He teaches art at L'école spéciale d'architecture in Paris.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4447)
    Mentoring
  • FS 2019 (4442)
    Am Wasser – What TV station is in you?
Heidi Würgler
Berufsbildnerin, Grafik Design, Produktion & Druckvorstufe
  • *1970, lebt und arbeitet in Zürich 
  • 2014 Lehrmeisterkurs an der EB Zürich und DIK I-Kurs der Swiss Design School (Studiengang für Lehrpersonen im Berufsfeld der Gestaltung)
  • Seit 2005 Gründerin und Mitinhaberin der Blattwerk GmbH Visuelle und konzeptionelle Projekte im Bereich des Verpackungs-, des Corporate-, des Ausstellungsdesigns.
  • Seit 1996 eigenes Atelier für Grafik und visuelle Kommunikation und Freelancerin im Bereich des Editorial- und Verpackungsdesigns.
  • 1991–95 Fachklasse für Grafik an der ZHDK (Diplom und eidg. Fähigkeitsausweis)
  • Praktika in England bei Cartlidge Levene, London

Website

Aktuelle Kurse

  • Plakat (Info)
  • Illustrator, Siebdruck (Info)
  • Verpackungen (Info)
  • Portfolio (Info)
  • Punkt, Linie, Fläche (Info)
  • Papier und Bindetechniken (Info)
  • Praktikum Präsentation (Info)
Diana Dodson
Form & Farbe, Malerei
*1963, Studium der Kunstgeschichte, Universität Bern. 1994 Höheres Lehramt: Kunsterziehung an der Hochschule für Gestaltung, Bern. Seit 2001 freischaffende bildende Künstlerin in den Bereichen Installation, Malerei und Video. Neben Ausstellungen im In- und Ausland übernimmt Diana Dodson verschiedene Lehraufträge in der Kunstvermittlung. Stipendienaufenthalte in Österreich, Tschechien und Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie in Basel.

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2018/19 (4568)
    Abenteuer Farbe
  • 4 - 2018/19 (4257)
    Malerei Intensiv: Wege und Nebenwege
  • 4 - 2018/19 (4256)
    Form & Farbe Basis
Rebekka Lüthi
Modedesign, Nähtechnik
*1993, lebt und arbeitet in Bern. 2009–12 Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin (Fachrichtung Damenbekleidung) an der BFF in Bern. Seit 2012 Mitarbeiterin beim Label Sabine Portenier (ehemals PortenierRoth), Thun, im Bereich Schnitt- und Prototypenentwicklung, Produktionsplanung und Betreuung der Praktikanten. Seit 2013 Mitarbeiterin in der Schneiderei zum Mutz, Grosshöchstetten, im Bereich Masskonfektion der klassischen Berner Herrentracht.

Philipp Aebischer
Grafik Design
*1973. Freischaffender Grafiker und Art Direktor seit 2002, gestalterische Tätigkeit und Berufserfahrung seit ca. 1990 in diversen Ateliers und Werbeagenturen. Seit 2007 Fachlehrer für visuelle Kommunikation, grafische Grundlagen und Gestaltung und Mentor für Gestaltungsprojekte. Nebst der Unterrichtstätigkeit an der Fachklasse Grafik EFZ der F+F seit 2012 sporadische Unterrichtseinsätze an der Schule für Gestaltung Bern mit den Schwerpunkten Plakatgestaltung, Ideenfindungs- und Entwurfsprozesse (Typografischer Gestalter HF und Medienmanager TSM HF, sowie diverse Weiterbildungskurse). Seit 2015 Gestaltungsunterricht für Jugendliche im Rahmen des K-Werk’s Bern. 

Website

Aktuelle Kurse

  • Testlauf: Die vertiefende praktische Arbeit des Qualifikationsverfahrens (Info)
  • Reinzeichnung, PrePress (Info)
  • Layout Mix (Info)
  • Gestaltungsmanual (Info)
  • Corporate Design (Info)
  • InDesign und Layout (Info)
Tamara Janes
Archive und Datenbanken 2
*1980, lebt und arbeitet in Bern. Absolvierte nach dem Fotografiestudium an der Zürcher Hochschule der Künste und an der School of Visual Arts in New York einen Master in freier Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel. Als Künstlerin und selbstständige Fotografin setzt sich Tamara Janes schwerpunktmässig mit dem Poor Image, digitalen Bildarchiven sowie Bildersuchmaschinen auseinander. Davor arbeitete sie mehrere Jahre als Grafikerin und Art Director in der Kommunikationsbranche.

Website

Aktuelle Kurse

  • Archive und Datenbanken 2 (Info)
Gunnar Remane
Grundlagen der Optik & Fototechnik

*1967, Fotograf EFZ. Nach dem Abschluss als Fotograf, Arbeit in der Werbeagentur CDC in Frankfurt. Seit 1998 wieder in Zürich als  Freischaffender Fotograf, Kameramann und Steadicam Operator für verschiedene TV-Produktionen. Seit 2006 Dozent für Fotografie an verschiedenen Schulen in Bern und Zürich. 2015, Einrichtung und Betrieb einer öffentlichen Dunkelkammer in der Photobastei Zürich.

Martina Vontobel
Plastische Gestaltung
*1968, spezialisierte sich nach ihrer Ausbildung als Textildesignerin an der Schule für Gestaltung Zürich in unterschiedlichen Gebieten der Raumgestaltung. Sie erarbeitet als Künstlerin SWB Ausstellungen im Bereich Raum / Wandinstallation und ist als Beraterin für Raumgestaltungsfragen tätig, im Speziellen für Farb- und Materialkonzepte in der Architektur. Neben dieser praktischen Tätigkeit in ihrem Atelier und dem gemeinsamen Architekturbüro mit Ihrem Partner unterrichtet sie an der F+F seit 2002.

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2018/19 (4570)
    Landpartie – Flow Motion
  • Dreidimensionale Gestaltung (Info)
  • 4 - 2018/19 (4260)
    Skulptur & Raum Basis
  • 3 - 2018/19 (4244)
    Skulptur & Raum Intensiv: Skulpturen in Bewegung
Personen
Pooling
Teresa Gruber
Geschichte der Fotografie
*1983, Studium der Fotografie an der Fachhochschule Bielefeld, Masterstudium Geschichte der Kunst und Fotografie an der Universität Zürich. Kunstvermittlerin im Fotomuseum Winterthur und in der Fotostiftung Schweiz. Seit 2011 Fotoredaktion der Schweizer Literaturzeitschrift entwürfe. 2014–16 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sammlung Fotografie und neue Medien im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. 2008–14 Aufarbeitung und Betreuung des Nachlasses Mark Morrisroe (Sammlung Ringier) am Fotomuseum Winterthur.

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4402)
    Geschichte der Fotografie III
Irene Chabr
Kunst- und Kulturgeschichte
*1983, verbindet ihre künstlerische Praxis seit einigen Jahren mit Projektmitarbeit und Kooperationen in der Forschung. Div. Ausstellungen und Publikationen im In- und Ausland. 2012-2017 künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institute for Cultural Studies in the Arts, ZHdK. 2016-17 Projektförderung durch den Schweizerischen Nationalfonds. Weitere Tätigkeiten u.a. als Kunstvermittlerin am Kunst Raum Riehen und als wiss. Mitarbeiterin am Institute for Art Education, ZHdK. MA-Diplom der ZHdK und Lehrdiplom für Maturitätsschulen EDK. Seit 2015 Dozentin an der F+F.

Aktuelle Kurse

  • Kunst- & Kulturgeschichte (Info)
Personen
Peñaloza Maricruz
Projekt, Beratung & Mentoring
*1961 in Mexiko geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet in Zürich. Künstlerin und Kuratorin für Performance Festivals und Events auf nationaler wie internationaler Ebene und lebt und arbeitet in Zürich. 2010 gründete sie Performance Reihe Neu-Oerlikon. Seit 2018 organisiert und kuratiert sie Performance-Open-Air Stadtpark, Frauenpavillon, St. Gallen. Beide Performance Festivals thematisieren den öffentlichen Raum. Sie ist Mitglied des PANCH-Performance Art Network CH und seit 2019 auch im Vorstand tätig.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4442)
    Am Wasser – What TV station is in you?
Lela Scherrer
Fashion-Branding
Die Modedesignerin lebt und arbeitet in der Schweiz und in den Benelux, wo sie neben eigenen Kollektionen unter anderem auch für Designer wie Walter van Beirendonck, Elle, Dries van Noten Aufträge realisiert. Betreibt in Basel ihr eigenes Studio für tailor-made Kollektionen und Kleinserien sowie Design- und Konzeptaufträge. Gastdozentin an verschiedenen Hochschulen für Gestaltung und Kunst, sowie Jurymitglied in diversen Designkommissionen. Ihre über die Grenzen hinaus ausgerichtete Arbeit widerspiegelt den kreativen Anspruch, die verschiedenen Einflüsse ihres persönlichen Hintergrundes zu einem Ganzen zu integrieren, was ihr nationale und internationale Auszeichnungen eingebracht hat.

Website

Liloush von Arx
Bleisatz, Typografie
  • *1960, lebt und arbeitet in Zürich
  • 1977–79 Ausbildung als Kindergärtnerin, anschliessend 4 Jahre Berufstätigkeit in Stäfa
  • 1986–88 Ausbildung als Tanzpädagogin
  • 1988–90 Ausbildung als Typografin (im Bleisatz )
  • seit 1990 eigenes Atelier für Grafik, Bleisatz und Druck in Zürich
  • seit 1994 Prüfungsexpertin an der Berufsschule Zürich, Sektion Grafiker_in

Aktuelle Kurse

Daniel Hertli
Leitung Studiengang Film HF
*1972. 1999–04 Konzeption, Aufbau und Leitung diverser Studiengänge an der F+F. Seit 2000 Leiter Studiengang Film. Inhaber und Geschäftsführer der Komun GmbH, Studio für Kommunikationsdesign in Zürich. Mitglied der Fachkommission Kultur der Volkart Stiftung in Winterthur. Stadtrat in Kaiserstuhl.

Website

Personen
Pooling
Philippe Sablonier
Berufskunde, Geld & Studium
*1968, Künstler und Journalist. Schloss sich 2000 mit Eva-Maria Würth zum Künstlerduo Interpixel zusammen. Gemeinsam thematisieren sie in transdisziplinären Projekten soziale, gesellschaftliche und politische Phänomene mit Mitteln der Bildenden Kunst und orientieren sich dabei an der Produktion sozialer Kommunikation in Form von Interventionen und spielerischen Aktionen. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit betreibt er eine Kommunikationsagentur. Im Auftrag des Berufsverbands Visuelle Kunst Visarte Schweiz, baut er das Aus- und Weiterbildungsprogramm Soziale Sicherheit für Kunstschaffende auf.

Catherine Burkhard
Farbe
Seit ihrer Ausbildung zur Farbgestalterin am Bau an der Fachschule «Haus der Farbe» arbeiten Nora Fata und Catherine Burkhard beruflich zusammen unter dem Namen burkhard & fata farbgestaltung. Ihre Ausgangssituation ist die Architektur im jeweiligen Kontext. Mittels Farbe und Material wird eine eigene Wirkung für den Raum und die Architektur erzeugt. Das Ausloten von Farbklängen, das Verbinden von Farbe und Material, das Einbeziehen vom städtebaulichen Kontext und den jeweiligen Nutzern sind Schwerpunkte in ihrer Arbeit. In der gemeinsamen Auseinandersetzung entsteht der Antrieb die gestalterischen Grenzen zu durchbrechen. An dieser Schnittstelle eröffnen sich im Experiment – durch Inspiration von Kunst und Alltag – verschiedene Ausdrucksformen und dadurch unerwartete Gestaltungs- und Lebensräume.

Website

Aktuelle Kurse

Claudia Blum
Illustration

*1973, lebt und arbeitet als freischaffende Grafikerin und Illustratorin in Zürich und in Degersheim. Nach Abschluss der Grafikfachklasse St. Gallen 1996 arbeitete sie zwei Jahre in einer PR/Werbeagentur und gründete anschliessend mit drei Freunden das Grafiklabel Kabeljau. Seither freischaffend mit Schwerpunkt Illustration tätig. Nach Veröffentlichung zweier Lehrmittel im Bereich Computergestaltung Webdesign in der Praxis und 100% Illustrator unterrichtete sie an der ZHdK, an der Grafikfachklasse Luzern und seit 2009 an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2018/19 (4563)
    Illustration – Handmade
Andrea Good
Camera Obscura
Andrea Good, 1968 in Zürich geboren, fotografiert seit ihrer Ausbildungszeit mit aussergewöhnlichen Lochkameras. Die Camera obscura (dunkle Kammer) basiert auf dem einfachen physikalischen Prinzip, wonach ein Lichtstrahl, der durch ein Loch in einen dunklen Raum fällt, auf der gegenüberliegenden Wand das farbige, verkleinerte, Kopf stehende und spiegelverkehrte Bild dessen zeigt, was draussen ist. Die Grösse des Lochs beeinflusst die Schärfe des Bildes. Heute ist sie ein Gegenentwurf zu den High-Tech-Kameras, die die Industrie liefert, denn es lässt sich aus einer Streichholzschachtel, einem Farbkübel, einem Schuhkarton oder – wie Andrea Good es tut – aus einem Schiffscontainer oder einem Büro eine Fotokamera bauen.

Website

Aktuelle Kurse

  • Camera Obscura - dem Geheimnis der Fotografie auf der Spur (Info)
Julia Heinrichs
Performance
Julia Heinrichs ist freischaffende Regisseurin und Tanzdramaturgin an verschiedenen Theatern in Deutschland und der Schweiz. Zunächst lernte sie in Paris bei Avant Scéne Maskenbildnerei und bei Jacques Lecoq Körpertheater. Später wurde sie zur Werbekauffrau ausgebildet und liess sich während des Studiums zur Diplompsychologin zum Coach und zur Trainerin ausbilden. Seit 2003 unterrichtet sie Kommunikation, Körper und Kreativität an der Universität Konstanz und an der F+F.

Aktuelle Kurse

  • Performance (Info)