$ Dozierende und Mitarbeitende der F+F
Personen
Lea Schwegler
Stiftungsratsmitglied als Studierendenvertetung
*1998, seit Herbstsemester 2017 als Studentin im F+F Studiengang Kunst HF und seit Oktober 2018 Stiftungsratsmitglied als Studierendenvertetung.

Sandi Paucic
Kunst- & Kulturgeschichte
Kunsthistoriker, Kurator und Kunstmanager
  • Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Geschichte
  • 1992–00 Stv. Chefredaktor des Biografischen Lexikons der Schweizer Kunst
  • 2000–11 Rektor, 2011–16 Stv. Rektor der F+F
  • Seit 2011 Projektleiter Schweizer Auftritt Biennale Venedig bei Pro Helvetia
  • 2016–18 Stiftungsratsmitglied der Stiftung F+F
  • Seit 2016 Präsident von visarte Zürich

Aktuelle Kurse

  • Kunst- & Kulturgeschichte (Info)
Franziska Widmer
Leitung Fachklasse Grafik EFZ/BM, Grafik Design
*1966, lebt und arbeitet in Zürich. Ausbildung zur Grafikerin. 1992–2015 freischaffend für kleinere und mittlere Unternehmen und Institutionen aus den Bereichen Kultur, Bildung und Sozialwesen. www.bueroblau.ch. Mitkonzeption und grafische Gestaltung verschiedener Ausstellungen im Museum Strauhof Zürich (1998–2014). Seit Januar 2015 Leitung der Fachklasse Grafik EFZ/BM der F+F. Dozentin für Grafik Design. 2016–17 Studiengang Didaktik 1, Eidg. Hochschulinstitut für Berufsbildung. Prüfungsexpertin des Qualitätsverfahren Grafiker/Grafikerin EFZ für den Kanton Zürich.

Website

Aktuelle Kurse

  • Portfolio (Info)
  • Praktikum Präsentation (Info)
Stéphanie Marie Couson
Fotografie Visuelle Gestaltung
*1970. Arbeitet als freischaffende Fotografin und Künstlerin an Auftragsarbeiten und freien Projekten. Teilnahme an nationalen und internationalen Ausstellungen. Mitglied von Visarte Schweiz. Seit 2008 Dozentur in Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste. 2005 Diplom an der Fotofachklasse der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (Zhdk). Davor Auslandaufenthalt mit Studium an der Kunstakademie des Beaux-Arts in Marseille. Lebt derzeit in Zürich.
 

Website

Personen
Fotografie HF
Pooling
Dominik Zietlow
Grossformatfotografie, Fotostudio, Einführung Digital Print & Plotter
*1988, lebt in Zürich und beschäftigt sich mit Fotografie, Video und Zeichnung.
2008–09 Diplomstudiengang Fotografie an der F+F. 2009–13 Bachelor of Arts in Fotografie an der ZHdK mit Aufenthalten an der HfBK in Hamburg und am RCA in London. 2015 als Technischer Dozent an der ZHdK tätig. 2013–16 Assistent von Jules Spinatsch und Marianne Mueller. 

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4795)
    Einführung Plotter
Christof Täschler
UX/UI-Design
*1972, diplomierter Grafiker, lebt und arbeitet in Zürich. Mitbegründer des Grafikstudio Kabeljau, Co-Autor zweier Grafik-Fachbücher (Illustrator, WebDesign), mehrjährige Aufenthalte in Buenos Aires und Barcelona. Freischaffend in den Bereichen Branding und UX/UI. Lehrtätigkeit an der .G Gestaltungsschule, an der Schule für Gestaltung Zürich und an der F+F.

Website

Rebekka Lüthi
Modedesign, Nähtechnik
*1993, lebt und arbeitet in Bern. 2009–12 Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin (Fachrichtung Damenbekleidung) an der BFF in Bern. Seit 2012 Mitarbeiterin beim Label Sabine Portenier (ehemals PortenierRoth), Thun, im Bereich Schnitt- und Prototypenentwicklung, Produktionsplanung und Betreuung der Praktikanten. Seit 2013 Mitarbeiterin in der Schneiderei zum Mutz, Grosshöchstetten, im Bereich Masskonfektion der klassischen Berner Herrentracht.

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4747)
    Kollektionsumsetzung
Heidi Hiltebrand
Editing
*1971, Heidi Hiltebrand hat ihren Master of Arts in Film an der ZHdK mit dem Road-Home Movie «Heidi goes Alfa» in der Vertiefung Montage abgeschlossen.
Sie arbeitete bis 2009 als Unterrichtsassistenz im Bereich Montage an der ZHdK in der Abteilung Film.
Davor (und bis jetzt immer wieder) tätig im Schnitt für Film und Fernsehen. Zurzeit ist sie an einer Projektentwicklung mit einem eigenen Kino-Dokumentarfilm mit der Produzentin Mirjam von Arx.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4945)
    LichtBildTon Teil 2
Janine Föllmi
Berufskunde
*1981. Lehre als Industriebuchbinderin Fachrichtung Buch. Weiterbildung zur Technikerin HF Polygrafie. Didaktische Weiterbildung «EHB» (Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung) Modul 1 und 2. Arbeitet in den Bereichen:
Produktion, Verkauf Innendienst, Produktionerin (Druck- und Merchandise Einkauf), Qualitätsverantwortliche Lehrlingsausbildnerin, Lehrbeauftragte
an der «BfGZ» (Berufsschule für Gestaltung Zürich) und der «gib» (Zürich Kaderschule für Druck, Medien und Kommunikation).

Catherine Burkhard
Farbe
Seit ihrer Ausbildung zur Farbgestalterin am Bau an der Fachschule «Haus der Farbe» arbeiten Nora Fata und Catherine Burkhard beruflich zusammen unter dem Namen burkhard & fata farbgestaltung. Ihre Ausgangssituation ist die Architektur im jeweiligen Kontext. Mittels Farbe und Material wird eine eigene Wirkung für den Raum und die Architektur erzeugt. Das Ausloten von Farbklängen, das Verbinden von Farbe und Material, das Einbeziehen vom städtebaulichen Kontext und den jeweiligen Nutzern sind Schwerpunkte in ihrer Arbeit. In der gemeinsamen Auseinandersetzung entsteht der Antrieb die gestalterischen Grenzen zu durchbrechen. An dieser Schnittstelle eröffnen sich im Experiment – durch Inspiration von Kunst und Alltag – verschiedene Ausdrucksformen und dadurch unerwartete Gestaltungs- und Lebensräume.

Website

Aktuelle Kurse

Angela Walti
Kunstbegegnungen vor dem Original
*1985, lebt und arbeitet in Zürich. Absolvierte 2015 einen Master in Contemporary Art Theory an der Goldsmiths Universität in London und arbeitet seit 2016 im Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich. Als Künstlerin und Kulturschaffende bewegt sie sich zwischen den aktivistischen und vermittelnden Aspekten der Kunst und Kultur, wobei ihr Hauptfokus bei Sexualität und Körperlichkeit liegt. Angela Walti kuratiert zusammen mit Talaya Schmid das künstlerische Programm der Porny Days. Ausserdem setzen sie seit 2018 zusammen sex-positive Interventionen in Kunst- und Kulturinstitutionen um.

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2019/20 (4678)
    Kunstbegegnungen vor dem Original
  • 1 - 2019/20 (4642)
    Kunstbegegnungen vor dem Original
Marco De Mutiis
Archive und Datenbanken
Marco De Mutiis ist Digital Curator am Fotomuseum Winterthur, Doktorand im Rahmen des SNF-Projekts «Post-Fotografie» an der Hochschule Luzern und Medienkünstler.

Website

Aktuelle Kurse

  • Bezugsrahmen 2: Vertiefungsarbeit (Info)
Personen
Charlie Jeffery
Projekt, Mentoring
*1975 in Oxford lives and works since 1998 in Paris and is a graduate of the school of art at the University of Reading. In 2001, he took part in the Cittadellart-Fondazione Pistoletto’s residency in Biella, Italy. In 2010, he was invited with Mud Office for a residency at the Synagogue de Delme. 2013 residency with Sextant et plus for Marseille 2013 city of culture. He teaches art at L'école spéciale d'architecture in Paris.

Website

Personen
Rolf Staub
Stiftungsratspräsident
Anwalt bei der Zürich Versicherung, wo er für die rechtlichen Belange des globalen Rückversicherungsgeschäftes verantwortlich ist. Innerhalb der Zürich Versicherung betreut er als Präsident der Kunstkommission auch das Kunst am Bau Projekt für den aktuellen Umbau des Hauptsitzes am Mythenquai, Zürich. Rolf Staub ist im Vorstand des Fördervereins von Okikoki-Spielplatz für Kunst. Seit Januar 2015 Stiftungsratspräsident der F+F. 

Lela Scherrer
Fashion-Branding
Die Modedesignerin lebt und arbeitet in der Schweiz und in den Benelux, wo sie neben eigenen Kollektionen unter anderem auch für Designer wie Walter van Beirendonck, Elle, Dries van Noten Aufträge realisiert. Betreibt in Basel ihr eigenes Studio für tailor-made Kollektionen und Kleinserien sowie Design- und Konzeptaufträge. Gastdozentin an verschiedenen Hochschulen für Gestaltung und Kunst, sowie Jurymitglied in diversen Designkommissionen. Ihre über die Grenzen hinaus ausgerichtete Arbeit widerspiegelt den kreativen Anspruch, die verschiedenen Einflüsse ihres persönlichen Hintergrundes zu einem Ganzen zu integrieren, was ihr nationale und internationale Auszeichnungen eingebracht hat.

Website

Franz Gratwohl
Performance
* 1967, Künstler und Dozent, lebt in Zürich. Kunststudium an der F+F Schule Zürich von 1989–1993. Tätig als freier Kunstschaffender seit 1993, Ausstellungen und Performances im In- und Ausland. Franz Gratwohls Arbeiten drehen sich oft in humorvoller Weise um die Auseinandersetzungen mit der menschlichen Physis und verweisen auf die Begrenztheit unseres Daseins.
In den letzten Jahren trat vermehrt die Vermittlung von Performance in den Vordergrund. Ein wichtiges Anliegen ist die Entwicklung von Systemen und Strategien, die Performance und ihr transdisziplinäres Potential auf verschiedenen Lernstufen gut vermittelbar machen. Seit 1997 Dozent für Performance an der F+F Schule für Kunst und Design Zürich. Ab 2011 Gastdozent für Performance an der HSLU und ab 2013 Mentor für die ACT Performancefestivals der Schweizer Kunsthochschulen an der HSLU. Weitere Lehrtätigkeiten und Workshops, unter anderem an der ZHDK und Kantonsschule Zofingen.

Website

Aktuelle Kurse

  • Performance (Info)
Anita Vrolijk
Modedesign
  • *1959 in den Niederlanden, lebt und arbeitet in Basel und Zürich
  • seit 2004 selbständige Arbeiten im Bereich Mode-, Textil- und Schmuckdesign
  • 2000–14 Lehrtätigkeit in den Fächern Modeentwurf und Modezeichnen an der Mode Design Schule Zürich und der F+F
  • 1992 Lehrtätigkeit und Mentoring an der Akademie voor Beeldende Vorming, Tilburg in den Fächern Mode- und Textildesign
  • 1988–97 Freelance Design für diverse Brands, Amsterdam
  • Studium an der Akademie voor Beeldende Vorming, Tilburg

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4751)
    Die Form, das Ornament
  • HS 2019/20 (4742)
    F+F Studienreise Modedesign
  • JK Frühling Ferien (4712)
    Mein Look – selbstgemacht und einzigartig
  • JK Sportferien (4707)
    Schnupperwoche Gestaltung
  • Re-Design (Info)
Personen
Luc Mattenberger
Plastisches Gestalten
*1980, completed his Academic degree and a postgraduate at the Geneva university of art and design (HEAD) in 2007. He works essentially in the field of sculpture and installation. His works explore the multiples convinces between man and machine, with a particular interest for the engine as vector and symbol of power. During his career, the artist have been rewarded by several prizes, (e.g. «Prix de la Fondation UBS», «Swiss art award», etc.) and residency programs in Rome, Paris, Berlin and Marfa.

Personen
Judith Stalder
Buchhaltung
*1979
  • Handelsdiplom an der HSO Handelsschule Oerlikon, KV-Abschluss 1999.
  • Seit 2001 an der F+F im Bereich Buchhaltung/Sekretariat tätig.
  • Seit 2010 ausschliesslich Bereich Buchhaltung.
  • Seit 2010 Wen-Do Trainerin beim Verein Wen-Do Zürich (Selbstverteidigung/ Selbstbehauptung für Frauen* und Mädchen*)
  • Seit 2005 Schülerin der Wuyi Kung Fu Schule

Personen
Radoje Markovic
Technikausleihe
*1977 in Wien geboren, aufgewachsen in Despotovac, Serbien. Seit 2005 lebt und arbeitet Radoje in Zürich. Ausbildung zum Kameramann an der Filmschule DunavFilm in Belgrad. Weiterbildung in Licht Design in der Architektur. Führt regelmässig Aufträge für Fotografie und Video aus. Verheiratet, zwei Kinder. Interesse und Austausch an Kunst und Gesellschaft. Seit 2010 an der F+F tätig.