Infomaterial
Bitte sendet mir:
Bitte mindestens ein Thema auswählen.
 
 
Newsletter
Newsletter bestellen
 
Startseite
Schule für Kunst
und Design
Flurstrasse 89
8047 Zürich
+41 44 444 18 88
info@ffzh.ch
Startseite
F+F Aufnahmetermine und Anmeldungen Schuljahr 2017/18

Jugendkurse
Anmelden bis: Mo. 6. Februar 2017
Jetzt anmelden mit diesem Formular per E­-Mail

Vorkurs/Propädeutikum
Mo. 12. Dezember 2016
Jetzt anmelden mit diesem Formular per E­-Mail

Vorkurs, berufsbegleitend
Anmeldung quartalsweise, nächster Einstieg: 30. Januar 2017
Anmelden bis 9. Januar 2017 mit diesem Formular per E­-Mail

Fachklasse Fotografie EFZ/BM
Do. 26. Januar 2017
Anmelden bis 16. Januar 2017 mit diesem Formular per E­-Mail

Fachklasse Grafik EFZ/BM
Do. 2. März 2017 
Anmelden bis 16. Januar 2017 mit diesem Formular per E­-Mail

Studiengänge HF: Studieren ohne Matur?
An der F+F kannst du Film, Fotografie, Kunst, Modedesign, Visuelle Gestaltung – auch ohne Matur! – studieren und mit dem HF-Diplom abschliessen. Jetzt anmelden mit diesem Formular per E-Mail

Die F+F Schule für Kunst und Design ist nach­weisbar eine der besten Alternativen zu den Ausbildungen der Schweizer Fachhochschu­len. Alle Berufsausbildungen sind staatlich anerkannt und jährlich sind rund 200 Vollzeit­ Studierende an der F+F eingeschrieben.

Jetzt anmelden!
Dein Anmeldeformular sendest du bitte ausgefüllt entweder per E­-Mail, per Fax an 044 444 18 81 oder per Post an F+F Schule für Kunst und Design, Flurstrasse 89, 8047 Zürich.

Bei Fragen steht dir das Sekretariat unter 044 444 18 88 gerne telefonisch zur Verfügung.
Startseite
Was ist die F+F
Die F+F Schule für Kunst und Design ist die grösste private Kunst- und Gestaltungsschule der Schweiz. Die Abspaltung der Klasse Form und Farbe von der Kunstgewerbeschule Zürich führte 1971 zur Gründung der F+F Schule für experimentelle Gestaltung. Neben einem offenen Kunststudium fanden Kurse als Abendschule statt, später kam der gestalterische Vorkurs hinzu. Das Ausbildungsangebot erweiterte sich in Richtung Gestaltung, so dass auf Grundstufe die beiden Fachklassen Fotografie und Grafik, auf Stufe Höhere Fachschule die Studiengänge Film, Fotografie, Kunst, Modedesign und Visuelle Gestaltung angeboten werden. Alle Berufsausbildungend der F+F sind heute staatlich anerkannt und Studierende sind daher in ihren Herkunfskantonen grundsätzlich stipendienberechtigt.
Das bekannte Kursangebot für Erwachsene – seit neuem auch für Jugendliche – gehört zur F+F, die sich als Bildungsinstitution in Zürich bestens etabliert hat.

Die Schule wird von einer durch die Stadt Zürich mit ins Leben gerufenen und nicht profitorientierten Stiftung getragen. Sie erhält Betriebsbeiträge der Stadt Zürich und Subventionen aus dem HFSV-Konkordat, dem alle Schweizer Kantone und das Fürstentum Lichtenstein angehören. Gegenwärtig besuchen 200 Studierende die Schule, gleichzeitig besuchen jährlich rund 500 Personen Weiterbildungskurse.

Die F+F Schule für Kunst und Design ist als einzige nicht-staatliche Institution Mitglied von swiss design schools, der Direktorenkonferenz der Schulen für Gestaltung Schweiz. Sie ist auch Mitglied der Konferenz der Höheren Fachschulen HF der Schweiz. Sie verfügt über das eduQua-Zerti!kat und nimmt am internationalen Austauschprogramm Swiss-European Mobility Programme (ehemals Erasmus) teil. Die Schule selber und ihre Schulleitungsmitglieder sowie zahlreiche Dozierende sind dank Mitgliedschaften in gestalterischen Berufsverbänden und Organisationen der Arbeitswelt in der Kunst- und Designszene bestens vernetzt.
weiter...
Fotografie: Portrait
Eliane Rutishauser
2. Quartal 2016/17
Kursnummer: 3469
Fotografie
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Einen Menschen zu porträtieren, ist eine doppelte Freude – neben der daraus entstandenen Fotografie erhält man überdies die Begegnung mit einem Menschen.
mehr...
Pascal Danz. Highlights
Vernissage
Fr. 02.09.2016
um 18.30 Uhr
Ausstellung
Sa. 03.09.2016–05.03.2017
Museum Franz Gertsch, Burgdorf
Das Museum Franz Gertsch richtet dem Künstler und ehemaligen F+F Dozent Pascal Danz zum ersten Todestag eine Retrospektive aus.
mehr...
Einblick in die Arbeit der Modedesignerin Julia Seemann
Anita Vrolijk
Julia Seemann, Kollektion H/W 2016/17
Herbstsemester 2016/17
Kursnummer: 3727
Werkgespräche
Flurstrasse 93, 8047 Zürich

Die Auseinandersetzung der jungen Modedesignerin Julia Seemann: ihre Erfahrungen, ihre Entscheidungen und ihre Zukunftspläne.
mehr...
Aua Forta – Kunst im Val Sinestra
Eröffnungsfeier
05.11.16, 19.00 Uhr
Ausstellung
06.11.–13.11.2016
24.12.–19.03.2017
Kurhaus Val Sinestra
Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe im Kurhaus Val Sinestra organisiert und kuratiert von der F+F Kunst Alumna Daniela Belinga.
mehr...
Werkstatt Fotolabor
Jour Fixe
Immer Montags
Flurstrasse 89, 8047
Jour Fixe im Fotolabor – analoge Schwarz/Weiss und Farbfotografie selber vergrössern! Wolltest du nicht schon lange die schwarz weiss Fotos von deiner Bergtour vergrössern?
mehr...
Vermessen
Ausstellung
11.11.–09.12.2016
knoerle & baettig contemporary, Jaegerstrasse 50, 8400 Winterthur
Spezial Aktionen-Rubbellose zum Aufrubbeln, Bilder, Videos und Installationen von Mia Diener, F+F Kunst Alumna, Fant Wenger und collectif_fact.
mehr...
Kunst in Kontext: Besuch von Ausstellungen
Franziska Bigger
Herbstsemester 2016/17
Kursnummer: 3624
Seminar
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

In diesem Seminar besuchst du Ausstellungen in den Bereichen Fotografie und Kunst.
mehr...
Kunstgeschichte
Lucie Kolb
Judith Welter
Frühlingssemester 2017
Kursnummer: 3779
Pooling
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Zeitgenössische Kunstproduktion, –präsentation und –rezeption spielen sich in Institutionen mit jeweils spezifischen Funktionen und Charakteristika ab.
mehr...
Druckwerkstatt Zitropress
Flurststrasse 89, 8047 Zürich, Raum F89-E04
Zitropress ist ein neuer, gemeinnütziger Verein, der ab 2016 die offene Druckwerkstatt im Atelier der F+F Schule für Kunst und Design betreibt.
mehr...
Border-Crossing
Vernissage
So. 27.11.2016, 11 Uhr
Ausstellung
28.11.2016–15.01.2017
FABRIKculture, 60, rue de Bâle, Hégenheim/France
Grenzen zwischen Ländern, Medien, Generationen, Positionen und zwischen Institutionen werden überschritten in der Ausstellung Border-Crossing.
mehr...
Werkstipendium der Stadt Zürich 2016
Fr. 07.10.2016
um 19.00 Uhr
Helmhaus Zürich
Die F+F gratuliert Clare Goodwin (F+F Dozentin) und Baggenstos/Rudolf (F+F Kunst Alumnus) zum Werkstipendium der Stadt Zürich 2016!
mehr...
Es ist nicht unbedingt schön:
Betrachtungsweisen zeitgenössischer Kunst
Sa. 29.10./19.11/10.12.2016
von 11.00–14.30 Uhr
MigrosMuseum, Limmatstrasse 270, 8005 Zürich
Vor einem Werk zu stehen und nicht zu wissen, was man damit anfangen soll – mit dieser Situation sehen sich viele bei einem Ausstellungsbesuch konfrontiert. Wie geht man damit um? Wen lässt man sprechen?
mehr...
Closed Circuits
Vernissage
Sa. 19.11.2016
ab 18.00 Uhr
Ausstellung
20.11.16–12.03.2017
Kunstraum Baden, Haselstrasse 15, 5400 Baden, Eingang: Bahnhof West, Toreinfahrt Regionalwerke
Luigi Archetti stellt aus mit dem Titel Closed Circuits – Einführung mit dem Kuratorenteam Rolf Bismarck und Claudia Spinelli.
mehr...
Auswahl 16
Fr. 02.12.2016
um 18.00 Uhr
Aargauer Kunsthaus, Aargauerplatz, 5001 Aarau
Die Auswahl 16 bietet den Künstlerinnen und Künstlern aus dem Kanton Aargau eine attraktive Bühne, ihre neusten Arbeiten einem breiten Publikum zu präsentieren. Mit dabei sind Sabian Baumann, Thomas Hauri, Oliver Krähenbühl und Helena Wyss-Scheffler.
mehr...
Ding Ding
28.8.2016–08.01.2017
Aargauer Kunsthaus, Aargauerplatz, 5001 Aarau
Für die Ausstellung Ding Ding – Objektkunst aus der Sammlung wurden die Depots des Aargauer Kunsthauses durchforstet und neben Schlüsselobjekten der Sammlung wahre Trouvaillen ans Licht gebracht.
mehr...