$ Dozierende und Mitarbeitende der F+F
Diana Dodson
Form & Farbe, Malerei
*1963, Studium der Kunstgeschichte, Universität Bern. 1994 Höheres Lehramt: Kunsterziehung an der Hochschule für Gestaltung, Bern. Seit 2001 freischaffende bildende Künstlerin in den Bereichen Installation, Malerei und Video. Neben Ausstellungen im In- und Ausland übernimmt Diana Dodson verschiedene Lehraufträge in der Kunstvermittlung. Stipendienaufenthalte in Österreich, Tschechien und Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie in Basel.

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2019/20 (4956)
    Pleinair-Malerei
  • 4 - 2019/20 (4697)
    Malatelier
  • 4 - 2019/20 (4696)
    Form & Farbe Basis
  • 4 - 2019/20 (4693)
    Künstlerisches Schaffen im Bleniotal
  • 3 - 2019/20 (4680)
    Die Magie der Dinge
  • 2 - 2019/20 (4661)
    Genres der Malerei
  • 2 - 2019/20 (4660)
    Form & Farbe Basis
Andrea Hadem
Schwarz/Weiss Labor
*1972, Ausbildung zur Fotografin und Printern in Köln, Deutschland. Studium der Fotografie an der Fachhochschule Dortmund, Deutschland, University of Plymouth, Faculty of Arts Exeter, England und Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2008 Dozentin an der F+F, seit 2006 Printerin im Laboratorium Zürich und seit 2004 Arthandling/Registrarin Fotomuseum Winterthur.

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4845)
    Präsentationsseminar
  • HS 2019/20 (4837)
    Vorbild – Nachstellung – Paraphrase
Personen
Lea Schwegler
Stiftungsratsmitglied als Studierendenvertetung
*1998, seit Herbstsemester 2017 als Studentin im F+F Studiengang Kunst HF und seit Oktober 2018 Stiftungsratsmitglied als Studierendenvertetung.

Martina Vontobel
Dreidimensionale Gestaltung
*1968, spezialisierte sich nach der Ausbildung als Textildesignerin an der Schule für Gestaltung Zürich in unterschiedlichen Gebieten der Raumgestaltung. Sie erarbeitet als Künstlerin SWB Ausstellungen im Bereich Raum / Wandinstallation und ist als Beraterin für Raumgestaltungsfragen tätig, im Speziellen für Farb- und Materialkonzepte in der Architektur. Neben dieser praktischen Tätigkeit in ihrem Atelier und dem gemeinsamen Architekturbüro mit ihrem Partner unterrichtet sie an der F+F seit 2002.

Website

Aktuelle Kurse

  • 4 - 2019/20 (4687)
    Skulptur & Raum Basis
  • 3 - 2019/20 (4670)
    Dialog im Raum
  • 2 - 2019/20 (4652)
    Skulptur & Raum Basis
  • Dreidimensionale Gestaltung (Info)
Maud Châtelet
Zeichnen
*1975 in Paris, lebt und arbeitet in Zürich. Architektin, seit 2005 freischaffende Künstlerin in den Bereichen Malerei und Skulptur. Neben Ausstellungen und Kunstprojekten im In­ und Ausland unterrichtet Maud Châtelet seit Jahren Architektur- und Freihandzeichnung in Fribourg, Muttenz und Zürich.

Website

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2019/20 (4952)
    Zeichnen – Crash Kurs
Personen
Julie Egli
Textildesign
Ausbildung in Angewandter Kunst, Textildesign sowie ein Semester Illustration an der Escola Massana, Barcelona. Vorkurs/Propädeutikum an der F+F. Seit 2001 selbständig arbeitend als Textil-, Fashion- und Accessoire Designerin, Creative Director, Trend Consultant, Stylistin und Kostümdesignerin. Mitgründerin des Label Lava, Barcelona 2001–04. Seit 2010 eigenes Accessoire Label.

Website

Daniel Hauser
Leitung Studiengang Kunst HF
*1959, Künstler, Mitglied der Künstlerinnengruppe RELAX (chiarenza & hauser & co), die Claims formuliert hat wie alleine denken ist kriminell, artists are no flags, je suis une femme pourquoi pas vous?, you pay but you don't agree with the price. Einzelausstellungen u.a.: Kunsthalle Basel, 1992; Capp Street Project San Francisco, 1994; Kartause Ittingen Kunstmuseum Thurgau und Kunsthaus Glarus, 1994; Stadtgalerie Saarbrücken, 1995; Hood Museum of Art, Dartmouth College, USA, 1999; Künstlerhaus Bethanien Berlin, 2003; Kunsthaus Centre PasquArt Biel-Bienne, 2005; Museum Folkwang Essen, 2008; Cornerhouse Manchester, 2010; Center for Contemporary Art Tbilisi, 2015; Graphische Sammlung ETH Zürich, 2018.  Biennalen u.a.: Biennale Venedig, Architektur-Biennale, Schweizer Pavillion, 2000; 1. Tbilisi Triennale, Tbilisi, 2012; 5. Sinop Biennale, Sinop, 2014; Manifesta 11, Zürich, 2016. Auszeichnungen u.a.: Prix Meret Oppenheim, 2002; Landis und Gyr Stipendium in London, 2008 - 2009; Werkjahr der Stadt Zürich, 2016. Gastvorträge in Europa, Nord- und Lateinamerika seit 1991. Seit 2000 Leitung Studiengang Kunst HF an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4895)
    Arbeitspräsentation
  • HS 2019/20 (4878)
    Start- & Schlusswoche
  • HS 2019/20 (4877)
    guest_*talks-Reihe
Reto Vogler
Markt & Kommunikation
*1972, Arbeitete nach einem Soziologie- und Filmstudium (Uni Zürich) als Texter/Konzepter in diversen Zürcher Werbeagenturen. Seit 2013 Co-Inhaber und Partner bei Kreienbühl und Vogler Werbeagentur GmbH.

Website

Aktuelle Kurse

  • Marketing & Kommunikation (Info)
Marco De Mutiis
Archive und Datenbanken
Marco De Mutiis ist Digital Curator am Fotomuseum Winterthur, Doktorand im Rahmen des SNF-Projekts «Post-Fotografie» an der Hochschule Luzern und Medienkünstler.

Website

Aktuelle Kurse

  • Bezugsrahmen 2: Vertiefungsarbeit (Info)
Andrea Good
Camera Obscura
Andrea Good, 1968 in Zürich geboren, fotografiert seit ihrer Ausbildungszeit mit aussergewöhnlichen Lochkameras. Die Camera obscura (dunkle Kammer) basiert auf dem einfachen physikalischen Prinzip, wonach ein Lichtstrahl, der durch ein Loch in einen dunklen Raum fällt, auf der gegenüberliegenden Wand das farbige, verkleinerte, Kopf stehende und spiegelverkehrte Bild dessen zeigt, was draussen ist. Die Grösse des Lochs beeinflusst die Schärfe des Bildes. Heute ist sie ein Gegenentwurf zu den High-Tech-Kameras, die die Industrie liefert, denn es lässt sich aus einer Streichholzschachtel, einem Farbkübel, einem Schuhkarton oder – wie Andrea Good es tut – aus einem Schiffscontainer oder einem Büro eine Fotokamera bauen.

Website

Stéphanie Marie Couson
Fotografie Visuelle Gestaltung
*1970. Arbeitet als freischaffende Fotografin und Künstlerin an Auftragsarbeiten und freien Projekten. Teilnahme an nationalen und internationalen Ausstellungen. Mitglied von Visarte Schweiz. Seit 2008 Dozentur in Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste. 2005 Diplom an der Fotofachklasse der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (Zhdk). Davor Auslandaufenthalt mit Studium an der Kunstakademie des Beaux-Arts in Marseille. Lebt derzeit in Zürich.
 

Website

Janine Heers
Illustration, Tattoo
*1985, Janine Heers studierte Illustration NonFiction an der Hochschule Luzern, mit Bachelor-Abschluss im Jahr 2010. Danach kreierte sie als angestellte wissenschaftliche Zeichnerin über 200 Illustrationen für ein medizinisches Standardwerk des Neurologen Reto Agosti. 2015 gewann sie den ersten Giliola Gamberini Award der AEIMS. Von 2015 bis 2017 war Janine Dozentin für Darstellungstechnik an der GDK Zürich. Im Moment liegt der Fokus vermehrt auf Tattoodesign und dem Erlernen der Tättowierkunst. Sie arbeitet in der Ateliergemeinschaft Schmück in Zürich hauptberuflich als freischaffende Illustratorin.

Website

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2019/20 (4681)
    Hautsache – zum individuellen Tattoo
Mara Fadrina Truog
Redaktionelle Fotografie und Berufspraxis
*1977, 2002 Diplom für visuelle Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich. 2001 für 6 Monate Studienaufenthalt in Barcelona. 1998–2002 Studienbereich Fotografie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich.
1997–98 Diploma of Foundation Course in art & design at Chelsea College, London. Lebt und arbeitet seit 2002 als selbständige Fotografin für diverse Publikationen in Zürich.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4836)
    Berufspraxis: Auftragsfotografie
Johanna Scheurer
Modefotografie
  • * 1990
  • 2012–13 Vorkurs an der Farbmühle, Luzern 
  • 2013–16 Studium an der Züricher Hochschule der Künste, Fachrichtung Trends & Identity, BA in Produktdesign mit Vertiefung Style & Design
  • 2016 1. Preis Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb für Latenight, darling
  • 2016–17 Beratungspraktikantin bei der Kommunikationsagentur Source Associates, verantwortlich für Konzeption, Strategie, Projektkoordination und Research
  • Seit 2015 tätig für den Verein Designathon im Bereich Kuration, Eventorganisation, Fundraising und Kommunikation

Aktuelle Kurse

  • Modefotografie (Info)
Efa Mühlethaler
Leitung Weiterbildung, Vorkurs im Modulsystem

*1962, Künstlerin, Kunstvermittlerin, lebt und arbeitet in Bern und Zürich. 1994–97 BA freie Kunst, Basel. Master of Arts FHNW in visuelle Kommunikation und Bildforschung, Basel. 2017–18 CAS Arts and International Cooperation, Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2000 Diverse Ausstellungen, Kunstprojekte und Video-Dokumentationen. Seit 2007 Leiterin F+F Weiterbildung und Vorkurs berufsbegleitend.

Aktuelle Kurse

  • SoA - 2019/20 (4951)
    Shift – Female Session
  • 4 - 2019/20 (4684)
    Studienpool
  • 3 - 2019/20 (4667)
    Studienpool
  • 2 - 2019/20 (4649)
    Studienpool
  • 1 - 2019/20 (4630)
    Studienpool
Lars Willumeit
Leitung Fachklasse Fotografie EFZ/BM (Sabbatical)
*1974, Fotografenausbildung, Studium BSc Social Anthropology am LSE in London, Studium MA Art Education Vertiefung ausstellen und vermitteln an der ZHdK. 1999–13 Bildredaktor/Bildchef (u.a. GEO & DU). 2008–16 Kunstvermittlungs- und Juryaktivitäten, Gastdozenturen (u.a. MAZ, HSLU & ZHdK). Seit 2013 freier Kurator und Autor mit dem Schwerpunkt Fotografie. Vorstandsmitglied ASIP (Association suisse des institutions pour la photographie). Ehrenmitglied NEAR (Association suisse pour la photographie contemporaine). Leitet seit 2017 die Fachklasse Fotografie EFZ/BM an der F+F.

Website

Rudolph Jula
Cinema & Culture
  • Lebt und arbeitet als Regisseur/Autor in Berlin und Zürich
  • Arbeiten (Auswahl): Fotografie/Text: Vanishing Syria online Foto-Essay und fortlaufendes Ausstellungsprojekt ab Dezember 2015; «Salon Jula» im Literaturhaus 2015; Auf dem Weg nach Damskus – Reiseerzählungen aus dem Nahen und Mittleren Osten, 2012; Giulios Schlaf, Roman, 1997; Film: Cattolica, Regie, 2003); Drei Wünsche, Regie, 2000; Türkischer Honig, Regie,1998

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4726)
    Cinema & Culture: Cinema Italiano Teil 1
Roger Eberhard
InDesign
*1984, Fotograf und Verleger. 2005–08 Studium am Brooks Institute in Santa Barbara, USA, sowie 2011–13 MFA an der Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2008 freie, künstlerische Arbeiten und Buchpublikationen. 2011 Gründung des Kunstbuch Verlages b.frank books.

Website

Aktuelle Kurse

  • Raum 2: Landschaft (Info)
  • Portfolio 1: Homepage (Info)
  • Online Portfolio in Social Media (Info)
  • InDesign (Info)
  • Fotostream (Info)
Julia Marti
Zeichnen, Typografie
*1984, arbeitet als Gestalterin und Illustratorin in Zürich. Sie realisiert Arbeiten in den Bereichen Editorial Design, Ausstellungsgrafik, Corporate Design mit den Schwerpunkten Typographie, Bildredaktion und Zeichnung. Ein weiterer Fokus bilden Vermittlungsprojekte und ihre redaktionelle Arbeit. Julia ist Co-Verlegerin der Edition Moderne, ein Verlag für Graphic Novels und Comic, und Mitherausgeberin des Comicmagazins Strapazin.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4822)
    Typografie: Der Buchstabe
Franziska Bigger
Kunsttheorie
*1987, seit 08. 2017: Registrarin/Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Migros Museum für Gegenwartskunst
Okt. 2016-Juli 2017: Fachspezialistin Visuelle Künste, Pro Helvetia
2015-2016: Wissenschaftliches Volontariat am Migros Museum für Gegenwartskunst
2012-2015: Universität Basel, Masterstudiengang Kunstgeschichte und Bildtheorie MA of Arts
2007-2012: Universität Zürich, Bachelor of Arts
Hauptfach: Kunstgeschichte, Nebenfächer: Filmwissenschaft und Populäre Kulturen

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4844)
    Ausstellungsbesuche