Project Zeichnen – Eine Frage der Dimension
Claudia Kübler
Arbeit: Claudia Kübler, Regolith II
Kursnummer: 5495
F+F, Bullingerstrasse 3, 8004 Zürich

3D goes 2D goes 3D – der Raum wird in der Zeichnung erprobt, gebannt, eröffnet und die Zeichnung findet den Weg in den Raum.

Räumlichkeit, oder vielmehr die Illusion davon wird häufig mit Zeichnungen dargestellt. Spätestens seit der Renaissance kennen wir zahlreiche Wege, wie man die perfekte Täuschung von Dreidimensionalität im flachen Medium Zeichnung erzeugen kann. Im Kurs widmen wir uns zu Beginn den klassischen raumschaffenden Mitteln, jenen zeichnerischen Methoden also, die für Räumlichkeit, Tiefe und Plastizität im Bild verantwortlich sind. Danach blickst du über den Blattrand hinaus in die dritte Dimension und erkundest, wie Zeichnungen zur Raumintervention, Skulptur, Installation oder Performance werden kann. Das Verhältnis von Raum und Linie steht also im Zentrum des Kurses.

Voraussetzung: Kurs Zeichnen Basis oder gleichwertige Kenntnisse.
 

Angebotsdaten

Mi. 10.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 17.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 24.11.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 01.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 08.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 15.12.2021 18.00–21.00 Uhr
Mi. 05.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 12.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 19.01.2022 18.00–21.00 Uhr
Mi. 26.01.2022 18.00–21.00 Uhr