Anita Vrolijk
Modedesign
  • *1959 in den Niederlanden, lebt und arbeitet in Basel und Zürich.
  • 2004– heute selbständige Arbeiten im Bereich Mode-, Textil- und Schmuckdesign
  • 2000–14 Lehrtätigkeit in den Fächern Modeentwurf und Modezeichnen an der Mode Design Schule Zürich und an der F+F
  • 1992 Lehrtätigkeit und Mentoring an der Akademie voor Beeldende Vorming, Tilburg in den Fächern Mode- und Textildesign
  • 1988–97 Freelance Design für diverse Brands, Amsterdam
  • Studium an der Akademie voor Beeldende Vorming, Tilburg

Website

Aktuelle Kurse

  • JK Frühling (4712)
    Mein Look – selbstgemacht und einzigartig
  • JK Sportferien (4707)
    Schnupperwoche Gestaltung
  • SoA - 2018/19 (4569)
    Top Design
  • Re-Design (Info)
  • FS 2019 (4347)
    Diplomjurierung/Kolloquium
  • FS 2019 (4338)
    Ideenentwicklung und Entwurf der Diplomkollektion
  • JK Frühling (4284)
    Dein Sweatshirt – ein Unikat
Franziska Neugebauer
Portfolio
* 1980, Studium Kommunikationsdesign in Berlin und MAS in Typografie und Type-Design an der ZHdk. Art Direktorin in verschiedenen Agenturen und Verlagen (Scholz & Friends, DU, infel corporate Media, marmite). Seit 2016 selbstständig, unter anderem für Kunden wie SBB, Diogenes, Sanitas und SOS Kinderdorf und am freelancen für diverse Agenturen. Schwerpunkt Printmedien in den Bereichen Konzeption, Editorial Design und Infografiken.

Website

Aktuelle Kurse

  • Portfolio 2 (Info)
Rolf Zbinden
Sprache & Literatur
  • *1952, Studium der Germanistik, Linguistik und Philosophie
  • Ausbildung zum Leiter Themenzentriertes Theater TZT
  • Unterricht Sprachgestaltung an der Berufsschule für Gestaltung Zürich und der Zürcher Hochschule der Künste
  • Diverse Theaterproduktionen: Theater Oktopus, Scheintheater
  • Diverse Publikationen und Ausstellungen u.a. zu Honoré Daumier, politische Karikatur, W.O.L.

Markus Weiss
Malerei, Zeichnen
  • *1963.
  • 1978–83 Math. Naturw. Gymnasium Zürich
  • 1984–86 Primarlehrerausbildung, Zürich
  • 1987–89 Schule für Gestaltung, Zürich
  • Diverse Preise und Werkstipendien von Stadt und Kanton Zürich.
  • Stipendienaufenthalte in Genua und Paris, Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland
  • Diverse Kunst-am-Bau-Preise und -Ausführungen, u.a. 2005 Wohnüberbauung Ruggächern Zürich Affoltern 1. Preis; 2006/07 Kaufmännische Berufsschule Biel 1. Preis; 2007 Schulhaus Milchbuck Zürich 1. Preis. 
  • Seit 2004 Dozent an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • JK Frühling (4715)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • JK Herbst (4701)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • Zeichnen (Info)
  • 4 - 2018/19 (4262)
    Zeichnen: Von der Skizze zur Arbeit
  • 4 - 2018/19 (4261)
    Zeichnen in Venedig
Andrea Good
Camera Obscura
Andrea Good, 1968 in Zürich geboren, fotografiert seit ihrer Ausbildungszeit mit aussergewöhnlichen Lochkameras. Die Camera obscura (dunkle Kammer) basiert auf dem einfachen physikalischen Prinzip, wonach ein Lichtstrahl, der durch ein Loch in einen dunklen Raum fällt, auf der gegenüberliegenden Wand das farbige, verkleinerte, Kopf stehende und spiegelverkehrte Bild dessen zeigt, was draussen ist. Die Grösse des Lochs beeinflusst die Schärfe des Bildes. Heute ist sie ein Gegenentwurf zu den High-Tech-Kameras, die die Industrie liefert, denn es lässt sich aus einer Streichholzschachtel, einem Farbkübel, einem Schuhkarton oder – wie Andrea Good es tut – aus einem Schiffscontainer oder einem Büro eine Fotokamera bauen.

Website

Aktuelle Kurse

  • Camera Obscura - dem Geheimnis der Fotografie auf der Spur (Info)
Simon Tanner
Leiter Fachklasse Fotografie EFZ/BM
*1983, in Bern geboren, lebt und arbeitet in Zürich. Masterstudium der Neuesten Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Bern. Studiengang Redaktionelle Fotografie am Medienausbildungszentrum MAZ in Luzern. Teilzeitanstellung als Fotograf für die Neue Zürcher Zeitung NZZ und Partnerfotograf von Keystone.

Website

Aktuelle Kurse

  • Archive und Datenbanken 1 (Info)
  • Kontext Fotografie (Info)
  • Reportage 1 (Info)
  • Bilderclub (Info)
Martina Zünd Gygax
Farbe & Mode, Textiles Gestalten
*1978, Studium in Textildesign mit Abschluss Master of Arts in Design und Major in Product Design & Management an der Hochschule Luzern. Weiterbildung in Hochschuldidaktik (CAS) sowie Erstausbildung als Primarlehrerin. Dozentin für Farbe & Mode sowie Siebdruck an der F+F. Lehrerfahrung an der PHZH im Bereich Textiles Gestalten. Owner & Founder von Zündstoff Design, wofür sie exklusive Einrichtungsstoffe und Teppiche entwirft. Zuvor Textildesignerin bei Christian Fischbacher und Fabric Frontline. Nominiert für den Swiss Design Award 2015.
 

Website

Anne Morgenstern
Angewandte & Künstlerische Fotografie
*1976, in Leipzig geboren. Studium Fotografie in München und in Zürich. Lebt und arbeitet als Fotografin in München und Zürich. Hauptinteresse gilt der Portrait- und Reportage -fotografie. Erstes Buch "Land ohne Mitte" (Fountain Books Berlin, 2015) erhielt den Deutschen Fotobuchpreis in Silber. Das zweite Buch „Reinheit“ erschien 2017, ebenfalls bei Fountain Books Berlin. 

Website

Monika Amrein
Modezeichnen & Entwurf
*1956, Damenschneiderin. 1973–77 Studium an der Fachhochschule Trier, Rheinland-Pfalz (DE). Abschluss als diplomierte Modedesignerin, langjährige Praxiserfahrung als Mode- und Freelance Designerin.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2019 (4335)
    Modeentwurf
Personen
Pooling
Philippe Sablonier
Berufskunde, Geld & Studium
*1968, Künstler und Journalist. Schloss sich 2000 mit Eva-Maria Würth zum Künstlerduo Interpixel zusammen. Gemeinsam thematisieren sie in transdisziplinären Projekten soziale, gesellschaftliche und politische Phänomene mit Mitteln der Bildenden Kunst und orientieren sich dabei an der Produktion sozialer Kommunikation in Form von Interventionen und spielerischen Aktionen. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit betreibt er eine Kommunikationsagentur. Im Auftrag des Berufsverbands Visuelle Kunst Visarte Schweiz, baut er das Aus- und Weiterbildungsprogramm Soziale Sicherheit für Kunstschaffende auf.

Conradin Wolf
Semiotik, Theorie
*1956, Studium an den Universitäten Zürich und Genf. Philosoph/Kunsthistoriker und CFC in Rchtswissenschaft, unterrichtete an der Universität Zürich und an der École Supérieure des Beaux-Arts in Marseille. Professor an der ZHdK: Unterrichtstätigkeit im Bereich Ästhetik, Semiotik, Interkulturalität, politische Theorie und Menschenrechte.
 

Boris Périsset
Webdesign
*1982, Zürich. 2004 Abschluss als Grafiker an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern. 2006 Gründung der Agentur Feinheit, wo er 9.5 Jahre  die visuelle Kommunikation leitete. 2014 Gründung der Blindflug Studios aus der Feinheit heraus mit dem Mobile-Game-Hit First Strike. Seit 2012 Mitglied im OK-Röntgenplatzfest zuständig für dessen Kommunikation. Seit 2016 Selbstständiger Art Director und Kommunikationsberater im Basislager.

Website

Aktuelle Kurse

  • Webdesign, Digitale Medien (Info)
Personen
Kathleen Bühler
Theorie
*1968. Promovierte Kunst- und Filmwissenschaftlerin. Dissertation zum Experimentalfilmschaffen von Carolee Schneemann, 2009 im Schüren Verlag Marburg erschienen. Zunächst wissenschaftliche Assistentin in verschiedenen Schweizer Kunstmuseen. 2000 zur Kuratorin für Film und Video bei der Flick Collection in Zürich ernannt. Nach einem Projektauftrag für das Schweizerische Landesmuseum amtete sie als Konservatorin des Bündner Kunstmuseum Chur, bevor sie 2008 die Leitung der Abteilung Gegenwartskunst im Kunstmuseum Bern übernahm. Seit 2000 schreibt sie regelmässig für das Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung und publizierte zahlreiche Artikel zu zeitgenössischer Kunst und experimentellem Film in Zeitschriften und Publikationen.

Website

Personen
Alex Hanimann
*1955, seit 1981 regelmässige Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland. 2013 Out of space, Galerie Bernard Jordan, Zürich. Recent works: Galerie Skopia, Genf, noch nicht – immer noch, Hannover, Land hinter den Tränen, Galerie Sima, Centro d’Arte Contemporanea Ticino (CACT), Bellinzona, Galerie Skopia, Genf, Kunstmuseum Bern.

Dan Cermak
Angewandte Fotografie, Kameratechnik, Lichtführung
*1970. 1997–2002 Zürcher Hochschule der Künste, Departement Fotografie. 2001 Gastsemester Academy of Performing Arts (FAMU), Prag. 2002 Diplom ZHdK im Studienbereich Fotografie mit Auszeichnung. Seit 2002 freier Fotograf und Künstler, diverse Publikationen in Maga­zinen, Tätigkeit in der Werbung und Ausstellungen im In­- und Ausland.

Website

Andreas Gefe
Comic, Illustration
*1966. Seit dem Abschluss des Studiums an der HSLU Luzern 1993 lebt und arbeitet Andreas Gefe in Zürich. Er zeichnete bereits mehrere Comicalben, zuletzt für den ZüriTipp die Geschichte Zwei mal Zwei in Zusammenarbeit mit Charles Lewinsky. Er war Gründungsmitglied des Luzerner Comicfestivals Fumetto und langjähriges Mitglied des Strapazin-Ateliers. Als Illustrator arbeitet er vor allem für Printmedien im In- und Ausland und seine Bilder erschienen auch in der Antalogie des Taschen-Verlags 100 Illustrators.

Website

Aktuelle Kurse

  • JK Frühling (4713)
    Storytelling
Tamara Janes
Archive und Datenbanken 2
*1980, lebt und arbeitet in Bern. Absolvierte nach dem Fotografiestudium an der Zürcher Hochschule der Künste und an der School of Visual Arts in New York einen Master in freier Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel. Als Künstlerin und selbstständige Fotografin setzt sich Tamara Janes schwerpunktmässig mit dem Poor Image, digitalen Bildarchiven sowie Bildersuchmaschinen auseinander. Davor arbeitete sie mehrere Jahre als Grafikerin und Art Director in der Kommunikationsbranche.

Website

Aktuelle Kurse

  • Archive und Datenbanken 2 (Info)
Ana Hofmann
Short Clips
  • *1987, lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin und Fotografin in Zürich
  • 2012 BA in Soziologie, Film - und Politikwissenschaften an der Universität Zürich
  • 2017 BA Kunst & Medien an der ZHdK
  • 2017 Atelierstipendium der Stadt Zürich in New York
  • Ausstellungen u.a. in der Kunsthalle, Art Basel Hong Kong, Helmhaus
  • Arbeitet vor allem mit Multimedia-Installationen (Video, Fotografie, Sound)

Website

Aktuelle Kurse

  • Short-Clips 2 (Info)
Ilia Vasella
Leitung Jugendkurse und Studiengang Visuelle Gestaltung HF, Grafik Design
  • *1961, 1985–90 Vorkurs und Fachklasse Grafik, Schule für Gestaltung Zürich
  • 1991–11 freischaffende visuelle Gestalterin mit Schwerpunkt Printmedien und Publikationen im Umfeld Kultur, Kunst, Gender
  • 1991–99 Gestaltung und Redaktionsmitglied Fabrikzeitung, Rote Fabrik Zürich
  • Dozentin für Visuelle Gestaltung: Fachklasse Grafik, Schule für Gestaltung Biel (1996/2001–05), seit 2008 an der F+F, Propädeutikum ZHdK (seit 2012)
  • 2001–03, 2005 MAS Gender and Cultural Studies in Kunst, Medien und Design, ZHdK, 2011–13 Didaktik 1+2
  • seit 2014 Chefexpertin QV Grafiker_in EFZ für den Kanton Luzern

Aktuelle Kurse

  • JK Sportferien (4708)
    Portfolio – wie geht das?
  • JK Herbst (4703)
    Schau hin, denk nach, mach mit!
  • FS 2019 (4621)
    Diplomseminar
  • FS 2019 (4619)
    Portfolio
Daniel Röttele
Infografik, Layout, visuelles Storytelling
*1975. Lebt und arbeitet in Zürich. Typograf EFZ. Viele Jahre Berufserfahrung als Grafiker im Bereich Editorial Design, Infografik und Grafikdesign. 2000 bis 2004 Erwachsenenmatura KME in Zürich. 2008 Ausbildung am MAZ im Bereich Infografik. Seit zehn Jahren im Bereich Infografik und visuelles Storytelling unterwegs. Selbstständig erwerbend seit 2013 für verschiedene Kunden im Bereich Medien und Corporate Communication. Vorträge und Workshops für Unternehmen und Schulen.
 

Website