$ Dozierende und Mitarbeitende der F+F
Janine Föllmi
Berufskunde
*1981. Lehre als Industriebuchbinderin Fachrichtung Buch. Weiterbildung zur Technikerin HF Polygrafie. Didaktische Weiterbildung «EHB» (Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung) Modul 1 und 2. Arbeitet in den Bereichen:
Produktion, Verkauf Innendienst, Produktionerin (Druck- und Merchandise Einkauf), Qualitätsverantwortliche Lehrlingsausbildnerin, Lehrbeauftragte
an der «BfGZ» (Berufsschule für Gestaltung Zürich) und der «gib» (Zürich Kaderschule für Druck, Medien und Kommunikation).

Stéphanie Marie Couson
Fotografie Visuelle Gestaltung
*1970. Arbeitet als freischaffende Fotografin und Künstlerin an Auftragsarbeiten und freien Projekten. Teilnahme an nationalen und internationalen Ausstellungen. Mitglied von Visarte Schweiz. Seit 2008 Dozentur in Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste. 2005 Diplom an der Fotofachklasse der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (Zhdk). Davor Auslandaufenthalt mit Studium an der Kunstakademie des Beaux-Arts in Marseille. Lebt derzeit in Zürich.
 

Website

Personen
Judith Stalder
Buchhaltung
*1979
  • Handelsdiplom an der HSO Handelsschule Oerlikon, KV-Abschluss 1999.
  • Seit 2001 an der F+F im Bereich Buchhaltung/Sekretariat tätig.
  • Seit 2010 ausschliesslich Bereich Buchhaltung.
  • Seit 2010 Wen-Do Trainerin beim Verein Wen-Do Zürich (Selbstverteidigung/ Selbstbehauptung für Frauen* und Mädchen*)
  • Seit 2005 Schülerin der Wuyi Kung Fu Schule

Claudia Blum
Illustration

*1973, lebt und arbeitet als freischaffende Grafikerin und Illustratorin in Zürich und in Degersheim. Nach Abschluss der Grafikfachklasse St. Gallen 1996 arbeitete sie zwei Jahre in einer PR/Werbeagentur und gründete anschliessend mit drei Freunden das Grafiklabel Kabeljau. Seither freischaffend mit Schwerpunkt Illustration tätig. Nach Veröffentlichung zweier Lehrmittel im Bereich Computergestaltung Webdesign in der Praxis und 100% Illustrator unterrichtete sie an der ZHdK, an der Grafikfachklasse Luzern und seit 2009 an der F+F.

Website

Nico Krebs
Fotografie
*1979. Lebt und arbeitet zwischen der Schweiz, Slowakei und Berlin. Zusammenarbeit mit Taiyo Onorato als Künstlerduo seit dem Fotografie Studium an der ZHdK Zürich. Realisation von fotografischen Projekten, Filmen, Installationen, Skulpturen und Künstlerbüchern. Seit 2006 Ausstellungen in internationalen Galerien und Institutionen, u.a. im Aargauer Kunsthaus, Kunsthalle Mainz, Kindl Berlin, PS1 MoMA NY, Fotomuseum Winterthur.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4856)
    Improstiavnica
Personen
Mirjam Bayerdörfer
Projekt, Beratung & Mentoring
*1984, untersucht in ihrer Arbeit gesellschaftliche Durchlässigkeit und Formen von Selbstermächtigung. Seit 2015 koordiniert sie die Ausflugsreihe Outside Sundays und ist Mit-Herausgeberin des Handbuchs Teaching for people who prefer not to teach (2017). Aktuell arbeitet sie mit Meinem Verein an dessen Satzung und Retrospektive (2023). Sie lebt als Künstlerin und Teil diverser kollektiver Strukturen in Zürich Seebach. Lehre an der F+F Zürich, ECAV Sierre, ETH Zürich, ZHdK Zürich, Studien in Zürich (ZHdK, CH) und Saarbrücken (HBKsaar, D).

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4887)
    Mentoring
  • HS 2019/20 (4879)
    Abhängigkeiten. Eine Kooperation von Vielen, Teil 1
Rebekka Lüthi
Modedesign, Nähtechnik
*1993, lebt und arbeitet in Bern. 2009–12 Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin (Fachrichtung Damenbekleidung) an der BFF in Bern. Seit 2012 Mitarbeiterin beim Label Sabine Portenier (ehemals PortenierRoth), Thun, im Bereich Schnitt- und Prototypenentwicklung, Produktionsplanung und Betreuung der Praktikanten. Seit 2013 Mitarbeiterin in der Schneiderei zum Mutz, Grosshöchstetten, im Bereich Masskonfektion der klassischen Berner Herrentracht.

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4747)
    Kollektionsumsetzung
Ilia Vasella
Leitung Jugendkurse und Studiengang Visuelle Gestaltung HF, Grafik Design
  • *1961, 1985–90 Vorkurs und Fachklasse Grafik, Schule für Gestaltung Zürich
  • 1991–11 freischaffende visuelle Gestalterin mit Schwerpunkt Printmedien und Publikationen im Umfeld Kultur, Kunst, Gender
  • 1991–99 Gestaltung und Redaktionsmitglied Fabrikzeitung, Rote Fabrik Zürich
  • Dozentin für Visuelle Gestaltung: Fachklasse Grafik, Schule für Gestaltung Biel (1996/2001–05), seit 2008 an der F+F, Propädeutikum ZHdK (seit 2012)
  • 2001–03, 2005 MAS Gender and Cultural Studies in Kunst, Medien und Design, ZHdK, 2011–13 Didaktik 1+2
  • seit 2014 Chefexpertin QV Grafiker_in EFZ für den Kanton Luzern

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4829)
    Grafisches Produkt
  • HS 2019/20 (4827)
    Dankeskarte im Siebdruck
  • HS 2019/20 (4820)
    Portfolio und Praktikumssuche
  • HS 2019/20 (4819)
    Arbeitspräsentation 2
  • HS 2019/20 (4818)
    Arbeitspräsentation 1
  • 1 - 2019/20 (4709)
    Portfolio–Einzelberatung
  • JK Sportferien (4708)
    Portfolio – wie geht das?
  • JK Herbst Semester (4703)
    Schau hin, denk nach, mach mit!
Jasmine Colombo
Assistenz Fachklasse Fotografie EFZ/BM
*1996, in Zürich. Nach dem Gymnasium absolviert sie 2015/16 das Propädeutikum an der F+F. Zurzeit studiert sie Art Education mit der Vertiefung Bildnerisches Gestalten an der ZHdK. Seit April 2019 ist sie als Assistentin der Fachklasse Fotografie EFZ/BM an der F+F tätig.

Martinka Ali
Skulptur & Raum
Plastisch gestaltend und bildhauerisch denkend.
Zeichnerisch reisend.
Gusstechniken anwendend und Kunststoffe tangierend,
dann aber mit Ton neutralisierend.
Künstlerisch freier als freischaffend.
Ebenso Kreativität im Alltäglichen feiernd.
Daraus auch kreative Altersbetreuung gestaltend.
Aktivierung von Körper und Geist laufend auch bei mir selber entdeckend.
Insgesamt auf höherem Level einfacher werdend.
Stets lernend und lehrend fortbewegend.
Und zugleich tanzend und Landschaften durchstreifend,
das Denken unterwandernd.
Neugierig staunend verweilend,
und dadurch das Glück im Kleinen findend.

Website

Aktuelle Kurse

  • 4 - 2019/20 (4686)
    Clay Club – Akt modellieren
  • 3 - 2019/20 (4671)
    Vom Objekt zur Serie
  • 3 - 2019/20 (4669)
    Clay Club – Akt modellieren
  • 2 - 2019/20 (4651)
    Clay Club – Akt modellieren
Martina Perrin
Grafikdesign
*1985, aus Schaffhausen, Studium ECAL Lausanne, zwei Jahre Designer für The Greenspace in London, 2 Jahre Hausgrafikerin der ECAL und jetzt 4 Jahre AnnerPerin in Zürich. Art Direction und Typographie zum Beispiel für die japanische Möbelmarke Ariake, den Serif TV von Samsung, das Zürcher Jazzfestival Gamut, Pramma Handtaschen, das Ballenberg, etc..

Website

Karoline Schreiber
Zeichnen
*1969 Bern, lebt und arbeitet in Zürich. Nach Vorkurs und Grafikausbildung studierte Karoline Schreiber Bildende Kunst an der F+F und später an der ZHdK, MA Fine Art, 2011. Seit 1995 Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland, z.b. mit Einzelausstellungen 2016 im Centre Culturel Suisse und in der Stadtgalerie Bern. Ihr Schaffen wurde u.a. mit einem Atelier der Stiftung Binz 39, dem Werkstipendium der Stadt Zürich, dem Atelier des Kantons Bern in New York und dem Swiss Design Award ausgezeichnet. Sie arbeitet mit Zeichnung, Malerei und Performance. Seit 2001 ist sie Dozentin für Zeichnen an der HKB und seit 2018 an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2019/20 (4683)
    Zeichnen – Crash Kurs
  • Zeichnen (Info)
Latefa Wiersch
Skulptur und Animation
*1982. 2002–06 Designstudium an der Fachhochschule Bielefeld, daraufhin Kunststudium an der Kunstakademie Münster sowie University of Sydney, Sydney College of the Arts, NSW, Australien. 2012 Abschluss als Meisterschülerin an der Universität der Künste Berlin. Kuratorische Projekte in Leipzig und Zürich (u.a How to Be Yourself – Autofiktionale Verwandlungen, 2015; Station21 Zürich; The Gang, Juni 2017; Kunst am Bau Projekt in der Roten Fabrik Zürich; 2011–13 Leitung und Kuratieren des Ausstellungsprogramms, Kunstraum Liska Leipzig.Auszeichnungen / Residencies (Auswahl): Stiftung Künstlerdorf Schöppingen, 2012; Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, 2013; Kulturstiftung Sparkasse Unna, 2013/14; Wilhelm Morgner Stipendium, 2016.

Website

Heidi Hiltebrand
Editing
*1971, Heidi Hiltebrand hat ihren Master of Arts in Film an der ZHdK mit dem Road-Home Movie «Heidi goes Alfa» in der Vertiefung Montage abgeschlossen.
Sie arbeitete bis 2009 als Unterrichtsassistenz im Bereich Montage an der ZHdK in der Abteilung Film.
Davor (und bis jetzt immer wieder) tätig im Schnitt für Film und Fernsehen. Zurzeit ist sie an einer Projektentwicklung mit einem eigenen Kino-Dokumentarfilm mit der Produzentin Mirjam von Arx.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4945)
    LichtBildTon Teil 2
Sabine Hagmann
Leitung Vorkurs/Propädeutikum, Info & Inputs
* 1965, Künstlerin, Unterrichtstätigkeit im In- und Ausland. 
Studierte Fotografie und Kunst in Basel, Zürich und London.
Seit 2001 an der F+F Schule für Kunst und Design, u.a. als Dozentin Studiengang Kunst, Organisatorin Studienreise zur Istanbul Biennale und Leitung Gestalterischer Vorkurs/Propädeutikum.

Website

Aktuelle Kurse

  • Abschlussausstellung (Info)
  • Info & Inputs (Info)
Josh Schaub
Kurz und bewegt
*1988, Josh Schaub studierte Graphic Design an der Hochschule für Design & Kunst in Luzern. Seither arbeitet er als selbständiger Grafik-, Informations- und Motiondesigner in Zürich. Er ist Gründer des Onlinearchivs the moving poster und Kurator der Ausstellungsreihe Bewegte Plakate, welche sich mit den Möglichkeiten des animierten Plakates befasst und bereits in der Schweiz, Russland, Belgien, Italien, Frankreich und Ägypten gezeigt wurde. Zudem engagiert sich Josh Schaub seit 2014 für das Weltformat – Graphic Design Festival Luzern, seit 2017 als Vorstandsmitglied.

Website

Mirjam von Arx
Produktion
*1966, arbeitet nach der Ringier Journalistenschule als Redaktorin und Freelance Journalistin in Zürich, New York und London. 2002 Gründung der Produktionsfirma ican films gmbh. Von Arx realisiert in der Folge diverse Kinodokumentarfilme, u.a. «Abxang» (2003), «Building The Gherkin» (2005), «Sieben Mulden und eine Leiche» (Regie: Thomas Haemmerli, 2007), «Seed Warriors» (2011), «Virgin Tales» (2012), «Freifall – Eine Liebesgeschichte» (2014), «Als die Sonne vom Himmel fiel» (Regie: Aya Domenig, 2016) und «Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings» (Regie: Thomas Haemmerli, 2017).

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4729)
    LichtBildTon Teil 1
Johanna Scheurer
Modefotografie
  • * 1990
  • 2012–13 Vorkurs an der Farbmühle, Luzern 
  • 2013–16 Studium an der Züricher Hochschule der Künste, Fachrichtung Trends & Identity, BA in Produktdesign mit Vertiefung Style & Design
  • 2016 1. Preis Ostschweizer Kurzfilmwettbewerb für Latenight, darling
  • 2016–17 Beratungspraktikantin bei der Kommunikationsagentur Source Associates, verantwortlich für Konzeption, Strategie, Projektkoordination und Research
  • Seit 2015 tätig für den Verein Designathon im Bereich Kuration, Eventorganisation, Fundraising und Kommunikation

Aktuelle Kurse

  • Modefotografie (Info)
Franz Gratwohl
Performance
* 1967, Künstler und Dozent, lebt in Zürich. Kunststudium an der F+F Schule Zürich von 1989–1993. Tätig als freier Kunstschaffender seit 1993, Ausstellungen und Performances im In- und Ausland. Franz Gratwohls Arbeiten drehen sich oft in humorvoller Weise um die Auseinandersetzungen mit der menschlichen Physis und verweisen auf die Begrenztheit unseres Daseins.
In den letzten Jahren trat vermehrt die Vermittlung von Performance in den Vordergrund. Ein wichtiges Anliegen ist die Entwicklung von Systemen und Strategien, die Performance und ihr transdisziplinäres Potential auf verschiedenen Lernstufen gut vermittelbar machen. Seit 1997 Dozent für Performance an der F+F Schule für Kunst und Design Zürich. Ab 2011 Gastdozent für Performance an der HSLU und ab 2013 Mentor für die ACT Performancefestivals der Schweizer Kunsthochschulen an der HSLU. Weitere Lehrtätigkeiten und Workshops, unter anderem an der ZHDK und Kantonsschule Zofingen.

Website

Aktuelle Kurse

  • Performance (Info)
Heiner Wiedemann
Co-Leitung Studiengang Modedesign HF, Kollektions- & Schnittgestaltung
  • *1963, lebt und arbeitet in Zürich. Nach 11 Semester in Kunstgeschichte an der Universität Zürich Wechsel in die Modewelt.
  • Ausbildung Modedesigner an der Mode Design Schule Zürich
  • Langjährige Tätigkeit als Leiter der Kreativabteilung Productmanagment für En Soie
  • 2001–11 Gastdozent und Mentor am Institut Modedesign FHNW Basel
  • Seit 2000 selbständiger Modedesigner mit eigenem Label: Heinrich Brambilla
  • 2007 Nomination für den Designpreis Schweiz
  • 2000 Gwand Swiss Textiles Best Cut Award
  • 1999 Jurypreis Prix Bolero

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4759)
    Substanz und Image der Mode-Brands
  • HS 2019/20 (4750)
    Formfindung