Roger Eberhard
InDesign, Landschaftsfotografie
*1984, Fotograf und Verleger. 2005–08 Studium am Brooks Institute in Santa Barbara, USA, sowie 2011–13 MFA an der Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2008 freie, künstlerische Arbeiten und Buchpublikationen. 2011 Gründung des Kunstbuch Verlages b.frank books.

Website

Aktuelle Kurse

  • InDesign (Info)
  • Raum 2: Landschaft (Info)
  • Online Portfolio in Social Media (Info)
  • Portfolio 1: Homepage (Info)
  • Fotostream (Info)
Johanna Lier
Schriftliche Arbeit
*1962, lebt und arbeitet als Schriftstellerin in Zürich. Veröffentlichung zahlreicher Gedichtbände. 2005/06 Uraufführungen der Theaterstücke Stoffe und we always bang bang. sorry for that. Längere Aufenthalte und Recherchen in Iran, Nigeria, Chile, Ukraine, Israel und Argentinien. 2007 erscheint ihr fünfter Gedichtband so what. in englischer sprache ich denke so what. Im Frühjahr 2016 Publikation des Romans Bring mir Jagdfang. Schreibt regelmässig für die WoZ und für die NZZ. Lehrtätigkeit an der F+F und an der Kunsthochschule in Luzern.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5227)
    Schreibwerkstatt
  • 4 - 2020/21 (5061)
    Studienpool
  • 3 - 2020/21 (5047)
    Studienpool
  • 2 - 2020/21 (5033)
    Studienpool
  • 1 - 2020/21 (5012)
    Studienpool
Liloush von Arx
Bleisatz, Typografie
  • *1960, lebt und arbeitet in Zürich
  • 1977–79 Ausbildung als Kindergärtnerin, anschliessend 4 Jahre Berufstätigkeit in Stäfa
  • 1986–88 Ausbildung als Tanzpädagogin
  • 1988–90 Ausbildung als Typografin (im Bleisatz )
  • seit 1990 eigenes Atelier für Grafik, Bleisatz und Druck in Zürich
  • seit 1994 Prüfungsexpertin an der Berufsschule Zürich, Sektion Grafiker_in

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5234)
    Typografie: Werkstatt Bleisatz
  • Bleisatz (Info)
Daniel Rihs
Reportage
*1966. Studiengang Redaktionelle Fotografie MAZ. Fotografiert für Magazine, Firmenkunden und NGO’s, spezialisiert auf Portraits und Reportagen, u.a. Gewinner Swiss Press Photo Award 2016. Mitglied von 13 Photo. Ausstellungen im In- und Ausland. Leitet Workshops / Kurse zu Storytelling, Portrait, Dokumentarfotografie. External expert «Visualizing Diversity in Higher Education», Research Platform, Uni Bern. Bildrecherchen / Bildredaktion zu historischen, politischen und sozialen Themen.

Aktuelle Kurse

  • Reportage 3 (Info)
Personen
Riikka Tauriainen
Dozentin
Riikka Tauriainen ist Künstlerin und lebt in Zürich. Sie studierte Kunst in Tallin (Estonian Academy of Arts) und Zürich (Zürcher Hochschule der Künste). In ihren Videos, Installationen und Perfromances interessiert sie sich für postkoloniale Theorien und Genderfragen.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5412)
    I want to break the order of things – Blicke, Video und Körper
Heidi Würgler
Grafik Design
  • *1970, lebt und arbeitet in Zürich 
  • 2014–15 und 2018 Ausbildung und Zertifikat Berufsfachschullehrerin für berufskundlichen Unterricht im Nebenfach, DIK I und II
  • 2014–19 Berufsbildnerin an der F+F
  • 2014 Berufsbildner*innenkurs
  • 2005–06 und wieder seit 2014 Dozentin für Grafikdesign für Projekte und grafische Grundlagen an der Fachklasse Grafik EFZ der F+F
  • Seit 2005 Gründerin und Mitinhaberin der Blattwerk GmbH Visuelle und konzeptionelle Projekte im Bereich des Verpackungs-, des Corporate-, des Ausstellungsdesigns
  • Seit 1996 eigenes Atelier für Grafik und visuelle Kommunikation und Freelancerin im Bereich des Editorial- und Verpackungsdesigns
  • 1991–95 Fachklasse Grafik an der ZHdK mit Diplom und eidg. Fähigkeitsausweis
  • Praktika in England bei Cartlidge Levene, London

Website

Aktuelle Kurse

  • Abschlussarbeit (Info)
  • Portfolio analog/digital (Info)
  • Plakat (Info)
  • Verpackungen (Info)
  • Papier und Bindetechniken (Info)
  • Illustrator, Siebdruck (Info)
  • Projektorganisation (Info)
  • Punkt, Linie, Fläche (Info)
  • Portfolio (Info)
Silvia Popp
Digitale Medien & Video
*1977, seit 2011 Dozentin für digitale Medien & Video an der F+F und seit 2005 Berufsbildungsverantwortliche für Kaufleute in der Personalabteilung des Opernhaus Zürich. Freischaffende Künstlerin Boutique Pamela, Insel Institut und im Team Studio Action mit Anja Moers. Abgeschlossene Ausbildungen als Kauffrau, Künstlerin und Ausbildnerin.

Website

Esther Annen
Nähtechnik, Einführung Textil
  • *1986, lebt und arbeitet in Zürich
  • 2003–05 Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin
  • 2005–07 Ausbildung zur Modedesignerin an der Mode Design Schule Zürich
  • 2007–10 versch. Praktikas u.a. bei AKRIS und NZZ Stil
  • Seit 2010 selbständig mit dem eigenem Label KLAMOTT

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5192)
    Ready to wear
  • HS 2020/21 (5114)
    Nähhandwerk
  • HS 2020/21 (5112)
    Einführung Textil
Rebekka Lüthi
Modedesign, Nähtechnik
*1993, lebt und arbeitet in Bern. 2009–12 Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin (Fachrichtung Damenbekleidung) an der BFF in Bern. Seit 2012 Mitarbeiterin beim Label Sabine Portenier (ehemals PortenierRoth), Thun, im Bereich Schnitt- und Prototypenentwicklung, Produktionsplanung und Betreuung der Praktikanten. Seit 2013 Mitarbeiterin in der Schneiderei zum Mutz, Grosshöchstetten, im Bereich Masskonfektion der klassischen Berner Herrentracht.

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5185)
    Kollektionsumsetzung
Esther Schena
Siebdruck
*1976. Bildende Künstlerin, Siebdruckerin und Berufsbildnerin. Studium Bildende Kunst an der F+F Schule für Kunst und Design, Master of Arts in Fine Arts an der ZHdK, Ausbilderin für Erwachsene und Jugendliche (SVEB1 PLUS). Seit 2011 Dozentin für Siebdruck an der F+F. Mitgründerin der mobilen Siebdruckwerkstatt Farbspur.

Website

Aktuelle Kurse

  • 4 - 2020/21 (5066)
    Project Print – Urban Printing
  • 2 - 2020/21 (5038)
    Project Print – Siebdruck
Nina Roth
Kunst- und Kulturgeschichte
*1984, Zürich. 2006 Abschluss des Bachelors in Visueller Kommunikation an der Zürcher Hochschule der Künste. Nach mehrjähriger Arbeitserfahrung als Grafikerin Wechsel in die Kunstpädagogik. 2017 Abschluss Master in Kunstpädagogik. Mehrjährige Lehrtätigkeiten als Lehrerin für Bildnerisches Gestalten an diversen Gymnasien und der Berufsmaturitätsschule in Zürich. Seit 2019 Lehrerin für Bildnerisches Gestalten an der Stiftung Bühl in Wädenswil.

Aktuelle Kurse

  • Kunst- & Kulturgeschichte (Info)
Personen
Suzann-Viola Renninger
Stiftungsratsmitglied
Nach einem Studium der Naturwissenschaften promovierte Suzann-Viola Renninger in Philosophie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. In den darauffolgenden 15 Jahren lancierte sie eine eigene Softwarefirma, arbeitete auf der Redaktion der Neuen Zürcher Zeitung und später als Herausgeberin sowie Redaktorin der Schweizer Monatshefte, zog einen Sohn gross und blieb dabei immer mit einem Bein in Forschung und Lehre. Inzwischen ist sie an die Universität zurückgekehrt und lehrt dort vor allem Wissenschaftstheorie. Ausserdem leitet sie das Ressort Philosophie an der Volkshochschule Zürich, wo sie unter anderem den dreijährigen Lehrgang Philosophie anbietet.

Mathias Zuppiger
Studiofotografie
*1967, Vorkurs an der HGKZ und ausgebildeter Grafiker in einer Werbeagentur. Langjährige Assistenz bei verschiedenen Fotografen. Seit 1993 eigenes Fotostudio und Aufträge für zahlreiche nationale und internationale Kunden. 

Website

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2020/21 (5059)
    Studiofotografie
Personen
Pooling
Michael Hiltbrunner
Cultural Studies
*1975, Michael Hiltbrunner, Kulturanthropologe, freier Kurator und Forschender. Er ist Spezialist für die Geschichte der F+F und alternative Kunstausbildung, hat im Bereich Erzählforschung promoviert, ist mit empirischen Forschungsmethoden vertraut und forscht aktuell zu Archiven forschender Künstlerinnen und Künstler. Studium an der Universität Zürich und Goethe-Universität Frankfurt am Main (1995–2005), Promotion zur Erzählung Blaubart (2015), Forschungen am University College London (UCL), der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS) in Paris und an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). 2013–14 Erschliessung des Archivs von Serge und Doris Stauffer an der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern als SNF-Forschungsprojekt. Mitherausgeber von Kunst und Öffentlichkeit - Kritische Praxis der Kunst im Stadtraum Zürich (2007) und von Kunst als Forschung (2013), eine Anthologie mit Texten des F+F-Mitbegründers Serge Stauffer.

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5405)
    F+F Kurse für experimentelle Gestaltung Zürich – Beginn: 1. Februar 1971
Corinne Oesch
Grafikdesign
*1980, lebt und arbeitet in Luzern
Ausbildung zur Grafikerin EFZ/BM, HSLU Luzern. Gestalterische Tätigkeit und Berufserfahrung seit 2004 in diversen Ateliers und Werbeagenturen. 2010 Gründung Hugo Total Grafikbüro, tätig für verschiedene AuftraggeberInnen: Kleine und mittlere Unternehmen, Gemeinde und Kanton sowie Institutionen aus den Bereichen Kultur und Sozialwesen. Mit dem Schwerpunkt Corporate Design. www.hugototal.ch

Website

Aktuelle Kurse

  • Abschlussarbeit (Info)
Claudia Breitschmid
Ausstellungsdokumentation
*1983, Fotografiestudium an der Zürcher Hochschule der Künste und Masterstudium in Contemporary Arts Practice an der Hochschule der Künste Bern. Seit 2008 aktiv als Künstlerin und Fotografin. Mitbegründerin von jmcb – Kollektiv für visuelle Feldforschung.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5220)
    Ausstellungsdokumentation
Daniel Hauser
Leitung Studiengang Kunst HF
*1959, Künstler, Mitglied der Künstlerinnengruppe RELAX (chiarenza & hauser & co), die Claims formuliert hat wie alleine denken ist kriminell, artists are no flags, je suis une femme pourquoi pas vous?, you pay but you don't agree with the price. Einzelausstellungen u.a.: Kunsthalle Basel, 1992; Capp Street Project San Francisco, 1994; Kartause Ittingen Kunstmuseum Thurgau und Kunsthaus Glarus, 1994; Stadtgalerie Saarbrücken, 1995; Hood Museum of Art, Dartmouth College, USA, 1999; Künstlerhaus Bethanien Berlin, 2003; Kunsthaus Centre PasquArt Biel-Bienne, 2005; Museum Folkwang Essen, 2008; Cornerhouse Manchester, 2010; Center for Contemporary Art Tbilisi, 2015; Graphische Sammlung ETH Zürich, 2018.  Biennalen u.a.: Biennale Venedig, Architektur-Biennale, Schweizer Pavillion, 2000; 1. Tbilisi Triennale, Tbilisi, 2012; 5. Sinop Biennale, Sinop, 2014; Manifesta 11, Zürich, 2016. Auszeichnungen u.a.: Prix Meret Oppenheim, 2002; Landis und Gyr Stipendium in London, 2008 - 2009; Werkjahr der Stadt Zürich, 2016. Gastvorträge in Europa, Nord- und Lateinamerika seit 1991. Seit 2000 Leitung Studiengang Kunst HF an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5418)
    Start- & Schlusswoche
  • HS 2020/21 (5410)
    Arbeitspräsentation
Salome Hohl
Kunstgeschichte

*1985, MA Kunstgeschichte. Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Kulturanalyse an der Universität Zürich. Studium Pädagogische Hochschule Zürich. Seit 2020 Direktorin des Cabaret Voltaire. Davor (Auswahl): Kunst Halle Sankt Gallen, Co-Kuratorin und Assistenzkuratorin. Verein Plattform, Leitungsteam und Vorstand. Lectures/Talks an der EPFL, HSLU oder ZHdK. Texte für Galerien, Verlage und Kunst-Magazine/Publikationen.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5402)
    Dada weltweit – Politischer Dada-Club in Berlin und Readymades in New York
  • HS 2020/21 (5380)
    Dada in Zürich – Wo sich Literatur, Kunst, Mode, Tanz und Grafik begegneten
Iluska Grass
Trends und ich

*lebt und arbeitet als freischaffende Designerin in Zürich ist gelernte Grafikerin und hat im Juni 2016 ihren Bachelor in Design, Vertiefung Trends & Identity an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen (Bachelor of Arts ZFH in Produkt- und Industriedesign). In ihrem Studium hat sie gelernt, im Bereich Trendforschung Recherchen, Marktanalysen und Prognosen auszuführen und Markenwelten und Events zu konzipieren. Im Jahr 2015 lebte sie ein halbes Jahr in der USA, wo sie bildende Kunst studierte. Nach dem Studium hat sie ein Atelierstipendium der Kulturstiftung Liechtenstein erhalten und konnte ein halbes Jahr in Berlin ihr Werk Urban Camouflage verwirklichen. Im September 2017 hat sie ihren zweiten Bachelor in Ästhetische Bildung und Soziokultur an der Zürcher Hochschule der Künste begonnen.

Personen
Rolf Staub
Stiftungsratspräsident
Anwalt bei der Zürich Versicherung, wo er für die rechtlichen Belange des globalen Rückversicherungsgeschäftes verantwortlich ist. Innerhalb der Zürich Versicherung betreut er als Präsident der Kunstkommission auch das Kunst am Bau Projekt für den aktuellen Umbau des Hauptsitzes am Mythenquai, Zürich. Rolf Staub ist im Vorstand des Fördervereins von Okikoki-Spielplatz für Kunst. Seit Januar 2015 Stiftungsratspräsident der F+F.