Astrid Schmid
Druckgrafik
*1963, freischaffend als Künstlerin tätig. Ihre künstlerischen Statements unter dem Namen Astrid Amadeo sind seit 1984 immer wieder an verschiedenen Gruppenausstellungen zu sehen. In Zusammenarbeit mit anderen Künstler_innen und Kurator_innen realisierte sie mehrere Ausstellungen und Projekte. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Bereich der Druckgrafik. Sie produzierte mehrere Editionen, welche im In- und Ausland, zum Beispiel an der Triennale in Wien gezeigt wurden. 2019 nahm sie am Internationalen Druckgrafiksymposium im Mark Rothko Art Centre in Daugavpils/Lettland teil.
Als Dozentin arbeitet sie seit dem Jahr 2000 an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • 4 - 2019/20 (4688)
    Zeitgenössisches Handwerk – Hoch- & Tiefdruck
  • 3 - 2019/20 (4672)
    Zeitgenössisches Handwerk – Hoch- & Tiefdruck
  • 2 - 2019/20 (4654)
    Zeitgenössisches Handwerk – Hoch- & Tiefdruck
Personen
J. Emil Sennewald
Projekt, Mentoring
* 1969, in Hamburg 2002 als Literaturwissenschaftler promoviert, arbeitet als Kritiker in Paris (Prix AICA France 2016), unterrichtet Philosophie, forscht zu Formen der Ausstellung und Bedingungen des Digitalen. Weitere Themen: Theorien der Kritik, visueller Raum, Akt des Zeichnens. Bis 2013 betrieb er den Projektraum café au lit.

Website

Severin Rüegg
Gesellschaft & Politik
*1979, aufgewachsen in Zürich, Schaffhausen, Solothurn, Bern. Lebt heute mit seiner Partnerin und den gemeinsamen Kindern in Zürich. Er berät und realisiert historische Ausstellungen, Publikationen und Veranstaltungen.

Website

Aktuelle Kurse

  • Gesellschaft & Politik (Info)
Janine Föllmi
Berufskunde
*1981. Lehre als Industriebuchbinderin Fachrichtung Buch. Weiterbildung zur Technikerin HF Polygrafie. Didaktische Weiterbildung EHB (Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung) Modul 1 und 2. Arbeitet in den Bereichen: Produktion, Verkauf Innendienst, Produktionerin (Druck- und Merchandise Einkauf), Qualitätsverantwortliche Lehrlingsausbildnerin, Lehrbeauftragte an der Berufsschule für Gestaltung Zürich und der Kaderschule für Druck, Medien und Kommunikation Zürich.

Hanna Züllig
Creative Coding

*1964, Studium an der ZHDK (Abschluss als Lehrerin für Bildnerisches Gestalten), Künstlerin, Mitbegründerin und -kuratorin von «projektraum», einem der frühen selbstorganisierten Kunsträume in Zürich, Mitbegründerin der Künstlerinnengruppe «mit», Gründerin und Geschäftsführerin von internauta, Kunden aus den Bereichen Architektur, Kunst und Genossenschaften. Unterrichtet im Bereich Code und Gestaltung an der HK Bern, der SfG Zürich, am Studiengang Digital Ideation an der HS Luzern und ab 2020 an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • Creative Coding (Info)
Susanne Hirt
Verarbeitungstechnik
  • *1974, lebt und arbeitet in Stans.
  • Seit 2013 eigene Schnittmusterentwicklung
  • Arbeit in diversen Ateliers, unter anderem zuständig als Berufsbildnerin für Lernende Bekleidungsgestalterinnen
  • Seit 2004 regelmässige Publikationen für die Deutsche Fachzeitschrift Rundschau mit Verarbeitungsbeiträgen
  • Präsidentin Netzwerk Mode & Gewerbe
  • 1998–99 Höhere Fachprüfung dipl. Damenschneiderin
  • 1994–96 Berufsprüfung Eidg. FA
  • 1990–93 Bekleidungsgestalterin EFZ

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4737)
    Schnittentwicklung
Brigitta Weber
Auftrittskompetenz
*1961, freischaffende Schauspielerin in Theater und Film, Regiesseurin und Produzentin. Gründungsmitglied des Theater Eiger Mönch & Jungfrau, Neu: Theater Jungfrau & Co., verschiedene Projekte in Koproduktion mit dem Schlachthaus Theater Bern. Lehrtätigkeit mit den Schwerpunkten Auftrittskompetenz für Erwachsene bei Klipp+Klang Radioschule Zürich, BFH Gesundheit, HSLU Soziale Arbeit und Master Design, Haus der Farbe Zürich.

Aktuelle Kurse

  • FS 2020 (4888)
    Überzeugend präsentieren und souverän auftreten
  • FS 2020 (4857)
    Auftrittskompetenz
Personen
Pooling
Shusha Niederberger
Zeitgenössische Netzkultur
*1974 in Sursee, lebt in Winterthur. Ausgebildete Typografin, entdeckte früh das Internet und arbeitete als Webdesignerin für Agenturen in Zürich und Wien. Studium der bildenden und digitalen Kunst in Zürich und Wien, selbständige Künstlerin. Dazu Assistenzen und Lehrtätigkeiten an Kunsthochschulen in Wien und Zürich, aktiv in der künstlerischen Forschung im Bereich Sprache und Code. Seit 2014 Leitung und Aufbau der Kunstvermittlung am Haus für elektronische Künste, Basel. Seit 2015 Dozentin an der F+F. Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsprojekt SNF Creating Commons, IFCAR Institute for Contemporary Art Research, ZHdK Zürich.

Aktuelle Kurse

  • FS 2020 (4803)
    Blockchain – die Technologisierung des Vertrauens
Stephan Rappo
Fotografie
*1971, lebt und arbeitet in Zürich. Abschluss Studium an der Ecole supérieure de la Photographie in Vevey 2003, zuvor an der GAF (Freie Fotografieschule Zürich). Seit 2004 als freischaffender Fotograf tätig. Aufträge für Kunden im redaktionellen und kulturellen Bereich: Portraits, Reportagen, Essays und Inszenierungen sowie Zusammenarbeit mit Grafik- und Kommunikationsagenturen. Daneben freie künstlerische Projekte v.a. Buch- und Ausstellungsprojekte.

Website

Aktuelle Kurse

  • Fotografie Einführung (Info)
Isabel Seiffert
Visuelle Kommunikation
*1986, lebt und arbeitet in Zürich. Im Rahmen ihres, mit Christoph Miler gegründeten, Grafikbüros Offshore Studio entwickelt sie Arbeiten in den Bereichen Editorial Design, sowie visuelle Identitäten und Websites mit den Schwerpunkten Typografie und Storytelling. Neben Auftragsarbeiten realisiert Offshore Studio eigeninitiierte Projekte und ist seit 2016 Mitherausgeber und Art Director der Publikationsreihe Migrant Journal. Isabel studierte Visuelle Kommunikation in Stuttgart und absolvierte in der Vertiefung Editorial Design den Master of Arts in Design an der ZHdK. 2016–18 Assistenz im Studiengang Visuelle Gestaltung HF an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4828)
    Collect, Select, Arrange
Philipp Aebischer
Grafik Design
*1973. Freischaffender Grafiker und Art Direktor seit 2002, gestalterische Tätigkeit und Berufserfahrung seit ca. 1990 in diversen Ateliers und Werbeagenturen. Seit 2007 Fachlehrer für visuelle Kommunikation, grafische Grundlagen und Gestaltung und Mentor für Gestaltungsprojekte. Nebst der Unterrichtstätigkeit an der Fachklasse Grafik EFZ der F+F seit 2012 sporadische Unterrichtseinsätze an der Schule für Gestaltung Bern mit den Schwerpunkten Plakatgestaltung, Ideenfindungs- und Entwurfsprozesse (Typografischer Gestalter HF und Medienmanager TSM HF, sowie diverse Weiterbildungskurse). Seit 2015 Gestaltungsunterricht für Jugendliche im Rahmen des K-Werk’s Bern. 

Website

Aktuelle Kurse

  • Testlauf: Die vertiefende praktische Arbeit des Qualifikationsverfahrens (Info)
  • Reinzeichnung, PrePress (Info)
  • Layout Mix (Info)
  • Gestaltungsmanual (Info)
  • Corporate Design (Info)
  • InDesign und Layout (Info)
Basil Stücheli
Portaitfotografie, Photoshop
*1976, Studium der Fotografie an der Zürcher Hochschule der Künste. Lehrbeauftragter an der F+F, Studiengang Fotografie. Seit 2003 als freier Fotograf tätig. Arbeiten für zahlreiche Medien, Agenturen und Firmen.
 

Website

Aktuelle Kurse

  • Portrait 2 (Info)
  • Portrait 1: Standardsituationen (Info)
  • Photoshop 2 (Info)
Bruno Hass
Stabsstelle Lehre, Stellvertreter des Rektors
  • *1973, seit Januar 2010 an der F+F, konzeptionelle und strategische Arbeiten
  • seit 2005 gleichberechtigt engagiert in Familienhaushalt und Kinderbetreuung
  • 1998–2009 Studium der Philosophie, Komparatistik, Linguistik, Kulturwissenschaft an der Universität Zürich, der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität Berlin
  • 2003–2007 diverse Tätigkeiten in Lehre und Forschung, Universität Zürich
  • 2000–2003 Projektmitarbeiter im Bereich Eventmanagement
  • 1997–2000 eigene künstlerische Tätigkeit
  • 1995–1998 Kantonale Maturitätsschule für Erwachsene
  • 1994–1995 Projektmitarbeiter mit Leitungsaufgaben in Unternehmensberatung im IT-Bereich
  • 1989–1993 Lehre als Hochbauzeichner

Personen
Brita Polzer
Seminar, Beratung & Mentoring
*1954. Von 1999–2019 Redakteurin beim Kunstbulletin und seit 2005 Dozentin an der F+F. 2000–2008 leitete sie die Gesprächsreihen Kontroverse Kunst und VORSTELLUNGEN in Kunsthäusern schweizweit, später im Cabaret Voltaire. 2006–2011 in der Kunstkommission der Stadt Zürich und realisierte 2011 ein Symposium und 2013 eine Publikation zum Thema Kunst und Dorf. Als Kunstvermittlerin hatte sie im 2015/16 eine Residency der Landis & Gyr Stiftung in London.

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4886)
    Mentoring
  • HS 2019/20 (4880)
    Künstlerische Positionen in Aussenräumen
Personen
Pooling
Maria Manzolini
Sekretariat, Assistenz Pooling
  • *1969, lebt und arbeitet in Zürich
  • 1992, Architektur Studium, Technikum HTL Lugano
  • 1997–99, Bühnenbildnerin und Lichttechnikerin in div. Theaterprojekten
  • 1999–02, Technische Assistentin Bühnenbild im Opernhaus Zürich
  • Seit 2003, Familiengründung, div. temporärere Tätigkeiten im Bereich Design und Kultur, seit 2015 an der F+F im Sekretariat tätig

Personen
Julia Moritz
Projekt
*1981, Kuratorin für Theorie und Vermittlung an der Kunsthalle Zürich. Sie war Leiterin der Abteilung Vielleicht Vermittlung und andere Programme der dOCUMENTA (13). Davor war sie als Kuratorin der Universität Lüneburg für die Ausstellungen und das Begleitprogramm des Kunstraum der Universität verantwortlich und hat dort ebenfalls unterrichtet. Im Zuge von Studienaufenthalten in Wien, New York und Bilbao schrieb sie ihre Doktorarbeit über institutionelle Bedingungen zeitgenössischer Kunst und die Möglichkeiten ihrer künstlerischen und kunsttheoretischen Kritik. Julia Moritz arbeitete für zentrale Ausstellungsprojekte wie Manifesta 7 Trentino/Südtirol und den Deutschen Pavillon an der 52. Venedig Biennale. Gelegentlich kuratiert sie abhängige und unabhängige Ausstellungsprojekte, schreibt, lehrt und juriert.

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4884)
    Input Sprache
Personen
Pooling
Eva-Maria Würth
Berufskunde
*1972, studierte Freie Kunst an der HSLU. Schloss sich 2000 mit Philippe Sablonier zum Künstlerduo Interpixel zusammen. Gemeinsam thematisieren sie in transdisziplinären Projekten soziale, gesellschaftliche und politische Phänomene mit Mitteln der Bildenden Kunst und orientieren sich dabei an der Produktion sozialer Kommunikation in Form von Interventionen und spielerischen Aktionen. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit ist ist sie als Dozentin an der HSLU tätig sowie Zentralvorstandsmitglied des Berufsverbands Visuelle Kunst Visarte Schweiz.

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4796)
    Berufskunde, Soziale Sicherheit
Michael Calabrò
Fotografie
*1969, aus und in Zürich. Autodidakt. Unterwegs als freischaffender Fotograf in den Bereichen Portraits und Reportagen. Diverse Publikationen im In- und Ausland und Ausstellungen eigener Projekte in der Schweiz.

Website

Aktuelle Kurse

Eliane Rutishauser
Fotografie, Fotolabor
*1963, Arbeitet seit ihrem Abschluss in der Fachklasse Fotografie an der Schule für Gestaltung Zürich als Freischaffende Künstlerin und Fotografin an diversen Kunstprojekten und Ausstellungen. 2006-09 Tätigkeit an der Fotoschule Projekt 5.6 in Tirana/Albanien in den Bereichen Entwicklung und Monitoring. Neben der F+F auch Dozentin an der GAF und ZHAW. Seit 2008 einer der beiden Partnerinnen in Lee Li Photography.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4786)
    Einführung Schwarzweisslabor
  • 4 - 2019/20 (4691)
    Fotografie Basis
Linus Bill
Dozent Fotografie HF

*1982, Studium der Fotografie in Zürich. Mehrere Publikationen mit Nieves, Rollo Press, Turbo Magazine und im Eigenverlag veröffentlicht. Auftragsarbeiten für verschiedene Kunden im In- und Ausland, vorwiegend im redaktionellen Bereich. Seit 2011 gemeinsame Arbeit mit Adrien Horni. Ausstellungen unter anderem im Swiss Institute New York, Foam Amsterdam, Galerie Allen in Paris und im Centre d’art contemporain Passerelle in Brest.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2019/20 (4835)
    Berufspraxis: Portrait als Auftrag