Personen
Rolf Staub
Stiftungsratspräsident
Anwalt bei der Zürich Versicherung, wo er für die rechtlichen Belange des globalen Rückversicherungsgeschäftes verantwortlich ist. Innerhalb der Zürich Versicherung betreut er als Präsident der Kunstkommission auch das Kunst am Bau Projekt für den aktuellen Umbau des Hauptsitzes am Mythenquai, Zürich. Rolf Staub ist im Vorstand des Fördervereins von Okikoki-Spielplatz für Kunst. Seit Januar 2015 Stiftungsratspräsident der F+F. 

Ilia Vasella
Leitung Studiengang Visuelle Gestaltung HF, Co-Leitung Jugendkurse, Grafikdesign
*1961, besuchte Vorkurs und Fachklasse Grafik an der Schule für Gestaltung Zürich. Von 1991–2011 arbeitet sie als freischaffende visuelle Gestalterin mit Schwerpunkt Kultur, Kunst und Gender. 1991–99 war sie Gestalterin und Redaktionsmitglied der Fabrikzeitung, Rote Fabrik Zürich. Sie unterrichtet seit 1996, zuerst an der Fachklasse Grafik in Biel (1996, 2001–05), am Propädeutikum der ZHdK (2012–2016) und seit 2008 an der F+F. Sie absolvierte diverse Weiterbildungen: 2001–03 den MAS Gender and Cultural Studies in Kunst, Medien und Design an der ZHdK, 2011–13 die Kurse Didaktik 1+2 und 2015/16 den Lehrgang Literarisches Schreiben an der EB Zürich. Von 2014–2018 amtierte sie als Chefexpertin QV Grafiker*in EFZ für den Kanton Luzern.

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5245)
    Bild und Text als Bausteine
  • HS 2020/21 (5236)
    Grafisches Produkt
  • HS 2020/21 (5229)
    Arbeitspräsentation 2
  • HS 2020/21 (5228)
    Arbeitspräsentation 1
  • JK Sportferien (5085)
    Portfolio – wie geht das?
Personen
Pooling
Franka Grosse
Geschichte der Visuellen Kommunikation
*1971, Studium «Visuelle Kommunikation» Hochschule für Gestaltung Offenbach am Main und Königliche Akademie der Bildenden Künste Den Haag. Studium «Theorie der Gestaltung und Kunst» und «BA Vermittlung von Kunst und Design», Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2014 Lehrbeauftragte für Geschichte und Theorie der Visuellen Kommunikation, F+F Schule für Kunst und Design Zürich. Seit 2012 Lehrbeauftragte für Geschichte und Theorie der Visuellen Kommunikation Berufsschule für Gestaltung Zürich. 2007 – 2010 Leiterin und Dozentin der Studienrichtung Graphic Design, Hochschule Luzern. 2003 – 2007 Leiterin und Dozentin des Studiengang Grafik F+F Schule für Kunst und Design Zürich. 

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5401)
    Vom Funktionalismus zur Postmoderne – Teil 2
  • HS 2020/21 (5382)
    Wege zum Funktionalismus – Teil 1
Personen
Pooling
Simon Noa Harder
Cultural Studies
  • *1982, lebt, arbeitet und forscht zwischen Bremen und Zürich als Kunstvermittler, Künstler und Kulturwissenschaftler. Im Zentrum stehen Queer- und Trans*Feminismus und Intersektionalität und produziert gerne experimentelle Hörstücke und Essays. Veranstaltungen und Ausstellungen im In- und Ausland: u.a. bei Les Complices* und Thealit Bremen
  • Seit 2013 Lehraufträge und Vorträge an verschiedenen Universitäten und Kunsthochschulen: u.a Angewandte Wien, HFBK, UdK, ZHdK
  • 2012–2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institute for Cultural Studies in the Arts, ZHdK; im SNF-Forschungsprojekt Kunstvermittlung als Verhandlungsraum von Un*Sichtbarkeiten

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5400)
    Labor: Alltäglich Subversiv
Personen
Pooling
Michael Hiltbrunner
Cultural Studies
*1975, Michael Hiltbrunner, Kulturanthropologe, freier Kurator und Forschender. Er ist Spezialist für die Geschichte der F+F und alternative Kunstausbildung, hat im Bereich Erzählforschung promoviert, ist mit empirischen Forschungsmethoden vertraut und forscht aktuell zu Archiven forschender Künstlerinnen und Künstler. Studium an der Universität Zürich und Goethe-Universität Frankfurt am Main (1995–2005), Promotion zur Erzählung Blaubart (2015), Forschungen am University College London (UCL), der École des Hautes Études en Sciences Sociales (EHESS) in Paris und an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). 2013–14 Erschliessung des Archivs von Serge und Doris Stauffer an der Schweizerischen Nationalbibliothek in Bern als SNF-Forschungsprojekt. Mitherausgeber von Kunst und Öffentlichkeit - Kritische Praxis der Kunst im Stadtraum Zürich (2007) und von Kunst als Forschung (2013), eine Anthologie mit Texten des F+F-Mitbegründers Serge Stauffer.

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5405)
    F+F Kurse für experimentelle Gestaltung Zürich – Beginn: 1. Februar 1971
Dafi Kühne
Typografische Gestaltung
*1982. 2016 wurde seine Monografie True Print bei Lars Müller Publishers herausgegeben. Parallel dazu hält er seit 2011 Gastvorträge und geht Lehrtätigkeiten an unterschiedlichen Hochschulen in der Schweiz, Deutschland, Italien, UK und USA nach. Seit 2009 Plakatgestalter und Buchdrucker im Atelier

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5234)
    Typografie: Werkstatt Bleisatz
  • Bleisatz (Info)
Hansjörg Betschart
Schauspiel
*1955, Gründung und Aufbau junges theater basel, wanderte 1984 nach Schweden aus. Arbeitet als Theater-Regisseur in Mexiko, Krigistan, Österreich Schweden, Deutschland und der Schweiz (Basler Theater, Schasupielhaus Zürich, u.a.). Als Dozent unterrichtet er Regie, Dramaturgie und Schauspiel an der Kunstuniversität Graz, an der Zürcher Hochschule der Künste und an der European Film Actors School.

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5364)
    Schauspielführung
Martin Kradolfer
Form & Farbe
*1976, Ausbildung zum Chemielaboranten, Kunststudium in Bern, Zürich und Luzern. Freischaffender Künstler mit Schwerpunkt Malerei seit 2009. Rege Ausstellungstätigkeit, u.a. Swiss Art Awards. 2010 Atelierstipendium der Stadt Zürich in Paris. 2012–2013 Höhlenmaler im Wildmannlisloch im Toggenburg mit einem Werkbeitrag der Stadt St.Gallen. Seit Sommer 2015 Lehrer für Bildnerisches Gestalten Sek II.

Website

Aktuelle Kurse

  • Form & Farbe (Info)
  • 4 - 2020/21 (5093)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • 3 - 2020/21 (5092)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • 2 - 2020/21 (5091)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
Walter Pfeiffer
Angewandte & Künstlerische Fotografie
*1946. Ausbildung Kunstgewerbeschule Zürich. Illustrator für Elle, Twen, Stern etc. 15 Filmplakate für’s Filmpodium, diverse Auszeichnungen und Prämierungen. Ausstellung im Kunsthaus Luzern mit Transformer (Bundesstipendium). Künstlerische Tätigkeit und zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Autor von Walterspiel (Theaterstück Kunsthaussaal sold out).  Atelieraufenthalte in New York, Paris, Genua und London. Diverse Publikationen u.a. Walter Pfeiffer 1970–1980, Betzel 1980 (Nachdruck: Ringier 2004), Scrapbooks 1969–1985, Edition Patrick Frey, 2012.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5243)
    Fahrt ins Blaue
Personen
Andreas Dobler
Beratung & Mentoring
*1963 in Biell, lebt und arbeitet als freier Künstler in Zürich. Absolvierte 1985 die Malfachklasse  der Schule für Gestaltung. Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland. Diverse Werkstipendien von Bund, Stadt und Kanton Zürich. Stipendienaufenthalte in New York, Paris und Nizza. Seit 2001 Dozent an der F+F sowie seit 2008 Dozent an der HEAD Genf.
 

Daniel Rihs
Reportage
*1966. Studiengang Redaktionelle Fotografie MAZ. Fotografiert für Magazine, Firmenkunden und NGO’s, spezialisiert auf Portraits und Reportagen, u.a. Gewinner Swiss Press Photo Award 2016. Mitglied von 13 Photo. Ausstellungen im In- und Ausland. Leitet Workshops / Kurse zu Storytelling, Portrait, Dokumentarfotografie. External expert «Visualizing Diversity in Higher Education», Research Platform, Uni Bern. Bildrecherchen / Bildredaktion zu historischen, politischen und sozialen Themen.

Aktuelle Kurse

  • Reportage 3 (Info)
Raphael Zürcher
Video, Medienwerkstatt
*1984, lebt und arbeitet in Zürich und Winterthur. Nach dem gestalterischen Vorkurs HGKZ schloss er 2002 den BA Vermittlung von Kunst und Design an der ZHdK ab. Gründungsmitglied/Kurator Off-Space Kunstraum Winterthur. Seit 2010/11 freiberuflicher Kameramann, Filmemacher und Dozent für Video. Mehrere realisierte Musikvideos, Kurz- und Dokumentarfilme zBsp.: Wo ist Klara?, 2014, 90’, Handlungsreisender in Sachen Kunst, 2011, 90’.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5362)
    LichtBildTon 1.2
  • HS 2020/21 (5361)
    LichtBildTon 1.1
  • Video (Info)
Personen
Talaya Schmid
Projekte und Mentoring
*1983, freischaffende Künstlerin. Sie ist Mitgründerin und Organisatorin des seit 2012 jährlich stattfindenden Film und Kunst Festivals Porny Days zum Thema Sexualitäten und Gender. Im selben Jahr gründete sie in London das feministische KOCH Kollektiv (früher Berta Koch). 2014 wurde sie für den Swiss Art Award und für den Performancepreis Schweiz nominiert. Von 2013 bis 2017 Verlagsleiterin des Comic-Magazins Strapazin und von 2015 bis 2019 Assistenz im Studiengang Kunst HF an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5423)
    Mentorat
Markus Weiss
Co-Leitung Jugendkurse, Malerei, Zeichnung
*1963. Künstler, Kurator und Dozent. Mathematisch naturwissenschaftliches Gymnasium und Primarlehrerausbildung, anschliessend Kunststudium an der Schule für Gestaltung Zürich. Ausstellungen im In- und Ausland. Kunst am Bau Preise Ausführungen, u.a. Wohnüberbauung Ruggächern Zürich Affoltern, Kaufmännische Berufsschule Biel, Schulhaus Milchbuck Zürich, Kantonsschule Uster, Sekundarstufenzentrum Burghalde Baden (2021). Diverse Preise und Werkstipendien von Stadt und Kanton Zürich, Stipendienaufenthalte in Genua und Paris. Seit 2004 Dozent an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • Zeichnen (Info)
  • 4 - 2020/21 (5093)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • 3 - 2020/21 (5092)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • 2 - 2020/21 (5091)
    Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
  • 4 - 2020/21 (5073)
    Unterwegs – Zeichnen in Venedig
  • 3 - 2020/21 (5050)
    Zeichnen Basis
Iluska Grass
Trends und ich

1991* Lebt und arbeitet als freischaffende Designerin in Zürich. Ist gelernte Grafikerin und hat im Juni 2016 ihren Bachelor in Design, Vertiefung Trends & Identity (Bachelor of Arts ZFH in Produkt- und Industriedesign) an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen. In ihrem Studium hat sie gelernt, im Bereich Trendforschung Recherchen, Marktanalysen und Prognosen auszuführen und Markenwelten und Events zu konzipieren. Im Jahr 2015 lebte sie ein halbes Jahr in der USA, wo sie bildende Kunst studierte. Nach dem Studium hat sie ein Atelierstipendium der Kulturstiftung Liechtenstein erhalten und konnte ein halbes Jahr in Berlin ihr Werk Urban Camouflage verwirklichen. Im September 2017 hat sie ihren zweiten Bachelor in Ästhetische Bildung und Soziokultur an der Zürcher Hochschule der Künste begonnen.

Sara Merz
Angewandten & künstlerische Fotografie
- *1984, ab 2010 selbständig, arbeitet in Zürich, Berlin und Paris.
Interesse an Kompositionen zwischen Kunst, Natur und Mensch. Die jeweiligen Elemente sind organisch und variieren von Körpern und deren Individualität, über Architektur bis zu gefundenen Objekten. Schwerpunkt: People- und Fashionfotografie. Seit 2020 Dozentin an der F&F. 
 

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5129)
    Wie kommt der Pulli ins Bild?
Yves Roth
Objektfotografie
*1972, Chemielaborantenlehre EFZ, feste und freie Assistenzen bei unterschiedlichen Werbefotografen, 2002-2006 Studium Fotografie und neue Medien an der Fachhochschule Bielefeld (D). Seit 2006 freischaffender Fotograf für Werbung und Redaktionen mit Schwerpunkt Stillife im Studio.

Website

Aktuelle Kurse

  • Objektfotografie 2 (Info)
Chiara Zarotti
Assistenz Vorkurs/Propädeutikum
*1994 in Uster, studierte an der Hochschule Luzern Graphic Design und moderierte beim dortigen Radio 3FACH. Nach einem Abstecher nach Amsterdam wieder in Zürich als selbstständige Grafikerin tätig. Seit 2020 Assistentin der Vorkursleitung an der F+F.

Website

Salome Grand
Assistenz Studiengang Visuelle Gestaltung HF

*1990, lebt und arbeitet in Zürich. Hat nach dem Gymnasium Visuelle Kommunikation an der ZHdK studiert. 2017 gründete sie zusammen mit Lukas Helfer und Cédric Oppliger das Büro ROLI Deluxe. Fürs Frühjahr 2018 erhielt sie ein Atelierstipendium des Kanton Wallis in Berlin.

Website

Salome Hohl
Kunstgeschichte

*1985, MA Kunstgeschichte. Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Kulturanalyse an der Universität Zürich. Studium Pädagogische Hochschule Zürich. Seit 2020 Direktorin des Cabaret Voltaire. Davor (Auswahl): Kunst Halle Sankt Gallen, Co-Kuratorin und Assistenzkuratorin. Verein Plattform, Leitungsteam und Vorstand. Lectures/Talks an der EPFL, HSLU oder ZHdK. Texte für Galerien, Verlage und Kunst-Magazine/Publikationen.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5402)
    Dada weltweit – Politischer Dada-Club in Berlin und Readymades in New York
  • HS 2020/21 (5380)
    Dada in Zürich – Wo sich Literatur, Kunst, Mode, Tanz und Grafik begegneten