Yves Sablonier
Screen Design, Siebdruckwerkstatt
*1970. Seit 2001 Dozent Screen- und Webdesign an der Hochschule Luzern in den Bereichen Graphic Design und Illustration. 2006–12 Unterbruch in Lehrtätigkeit und Arbeit im eigenen Atelier in Zürich. Seit 2012 Wiederaufnahme Lehrtätigkeit in Luzern: CAS Buchgestaltung, IDA Visuelle Vermittlung sowie an der F+F im Studiengang Visuelle Gestaltung HF.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5386)
    Einführung Siebdruck
  • Illustrator, Siebdruck (Info)
  • JK Frühling Ferien (5087)
    Eine Bildergeschichte zeichnen und drucken
Dozierende
Elisabeth Meier
Film Kostüm Bild
  • *1956. 1991–2010 international tätige Kostümbildnerin für Film, Fernsehen und Theater
  • seit 2011 Leitung des Fachgebiet Film Kostüm Bild an der Universität der Künste in Berlin und Zusammenarbeit mit der Deutschen Film und Fernsehakademie Berlin
  • Publikationen zu Fotografie und Kleidung: Blantyre, 2010, Hatje Cantz Verlag, Funeral Fashion in Ghana, 2013, Edition Patrick Frey

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5177)
    Kleidung und der abwesende Körper
Dozierende
Till Brockmann
Filmgeschichte
  • *1966, in Hannover, aufgewachsen und Schulausbildung im Tessin
  • Studium der Geschichte, Filmwissenschaft und Japanologie an der Universität Zürich
  • Früher Assistent, heute Lehrbeauftragter am Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich
  • Seit 1996 als Filmjournalist mehrheitlich für die NZZ und die Filmzeitschrift Filmbulletin tätig
  • Mitglied der Auswahlkommission der «Semaine de la Critique» des Filmfestivals von Locarno und der Filmwoche Duisburg

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5404)
    New Hollywood
  • HS 2020/21 (5384)
    Kleine Geschichte des Dokumentarfilms
Dozierende
Regula Müdespacher
Fotografie, Fotolabor
*1969, lebt und arbeitet in Zürich als selbständige Fotografin und Fotolaborantin, betreut Projekte im analogen und digitalen Bereich der Fotografie, ist seit 2008 Dozentin im Studiengang Fotografie und dem Vorkurs, unterstützt die Laborwerkstatt der F+F und ist Expertin in der Grundbildung.  

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5376)
    Einführung Farblabor
  • HS 2020/21 (5374)
    Einführung Schwarzweisslabor
  • HS 2020/21 (5127)
    Vorbild – Nachstellung – Paraphrase
  • JK Sportferien (5084)
    Schnupperwoche Gestaltung
Remo Süsstrunk
Photoshop, Composing
*1968, lebt und arbeitet in Zürich als Bildbearbeiter und Geschäftsführer der Süsstrunk & Jericke GmbH. Die digitale Umsetzung und Bearbeitung von fotografischem Material für Kunst- und Werbeprojekte sind seit 1993 sein Alltag. Die Arbeitsbereiche umfassen sowohl Buchprojekte wie auch Mode- und Beautygeschichten für Magazine und Onlineplattformen. Seit 2017 Dozent an der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5145)
    Vertiefung Photoshop
  • HS 2020/21 (5142)
    Fotografische Prozesse digital
  • HS 2020/21 (5129)
    Wie kommt der Pulli ins Bild?
Tom Menzi
Zeichnen, Infografik, Kalligrafie
*1963, lebt und arbeitet in Zürich. 1989 Diplom Grafikfachklasse Zürich, studierte Bildende Kunst, 1996 – 99 und Theorie; Studien zur Medien, Kunst- und Designpraxis, ZHdK,1999 – 02.
Seit 1996 freischaffender Künstler, mit Ausstellungstätikeit, Lectures und Kollaborationen, u.a. Helmhaus Zürich, Kunsthalle St. Gallen, Museum für Gestaltung Zürich, Migrosmuseum Zürich, Corner College, sowie ‚Kunst am Bau‘, u.a. für für Allgemeine Baugenossenschaft ABZ und Kantonspital Münsterlingen.
1993 – 95 Art Director bei At-most-sphere Image Ltd. in Hong Kong, danach freischaffender Gestalter, mit Schwerpunkt Printmedien, u.a. Redesigns für WOZ Die Wochenzeitung, sowie Tages-Anzeiger und Der Bund, 2009.
Seit 2018 Dozent an der F+F

Website

Aktuelle Kurse

  • Kalligrafie (Info)
  • Infografik (Info)
  • Photoshop (Info)
  • Zeichnen, Abstraktion Schwarz-Weiss (Info)
  • Corporate Design Programm (Info)
Dozierende
Angela Walti
Kunstbegegnungen vor dem Original
*1985, lebt und arbeitet in Zürich. Absolvierte 2015 einen Master in Contemporary Art Theory an der Goldsmiths Universität in London und arbeitet seit 2016 im Migros Museum für Gegenwartskunst in Zürich. Als Künstlerin und Kulturschaffende bewegt sie sich zwischen den aktivistischen und vermittelnden Aspekten der Kunst und Kultur, wobei ihr Hauptfokus bei Sexualität und Körperlichkeit liegt. Angela Walti kuratiert zusammen mit Talaya Schmid das künstlerische Programm der Porny Days. Ausserdem setzen sie seit 2018 zusammen sex-positive Interventionen in Kunst- und Kulturinstitutionen um.

Dozierende
Maia Gusberti
Recherche, Theorie
*1971, studierte Medienkunst in Wien und Critical Images am Royal Institute of Arts in Stockholm. Sie arbeitet als freischaffende Künstlerin in Bern und Brüssel. Internationale Ausstellungs- und Recherchetätigkeit, Aufenthalte im Nahen Osten. Ihr Interesse gilt dem fotografischen und dem bewegten Bild, seiner Konstruktion und Bedeutung, sowie der Wirkkraft medialer Bilder. Ihre Arbeiten reflektieren prozesshaft über Bilder mittels Bildern. Freie kuratorischen Projekte: Choreography of the Frame und Komplexe Bilder

Website

Mandy Gnägi
Auftrittskompetenz
*1970, seit 2013 selbstständige Trainerin für Kommunikation, Auftritt und Präsentation sowie systemischer Coach und Moderatorin. 2008 Promotion in Fotografiegeschichte, davor Studium der Kunst- und Medienwissenschaften, Geschichte, Psychologie, Pädagogik. 2003–015 Dozentin für Fotografiegeschichte an unterschiedlichen Hochschulen und Fachschulen. Seit 2009 Stiftungsratsmitglied der Dr. Georg und Josi Guggenheim-Stiftung.

Website

Elisabeth Sprenger
Konzept, Theorie, Grafik Design
*1963, Matura, Grafikfachklasse St. Gallen und Fachhochschulstudium Theorie der Gestaltung und Kunst, ZHdK. Geschäftsführerin und Gestalterin im eigenen Atelier für visuelle Kommunikation, Schwerpunkt visuelle Erscheinungsbilder und Vermittlung. In diversen Jurys und als Dozentin in interdisziplinären Modulen der ZHdK tätig. 2006–09 Wissenschaftliche Mitarbeit an der ZHdK. Publikation: Frischherz, Bruno & Sprenger, Elisabeth (2016). Kommunizieren mit Bild und Text. Grundlagen, Fallbeispiele, Praxistipps. Zürich: Versus.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5245)
    Bild und Text als Bausteine
Dozierende
Josiane Imhasly
Kunsttheorie
*1986, studierte Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften und Kulturmanagement an den Universitäten Luzern und Basel. Seit 2010 in verschiedenen Funktionen im Fotomuseum Winterthur, im Forum Schlossplatz Aarau und in der Alten Fabrik Rapperswil, Gebert Stiftung für Kultur tätig, ab 2014 im kuratorischen Bereich. 2014–2019 Ausstellungsprojekt Zur frohen Aussicht im Walliser Bergdorf Ernen. Seit Anfang 2020 Fachspezialistin Visuelle Künste bei der Pro Helvetia.

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5121)
    Ausstellungsbesuche
Noa Bacchetta
Recht, Berufskunde, Seminar
  • *1972, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Luzern
  • Tatig als selbständiger Rechtsanwalt
  • 2005-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der ZHAW
  • Seit 2007 Dozent für Recht und Berufskunde an der F+F

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5368)
    Recht im Film
  • Recht in der Gestaltung (Info)
  • HS 2020/21 (5109)
    Das Recht in der Mode
Roger Eberhard
InDesign, Landschaftsfotografie
*1984, Fotograf und Verleger. 2005–08 Studium am Brooks Institute in Santa Barbara, USA, sowie 2011–13 MFA an der Zürcher Hochschule der Künste. Seit 2008 freie, künstlerische Arbeiten und Buchpublikationen. 2011 Gründung des Kunstbuch Verlages b.frank books.

Website

Aktuelle Kurse

  • InDesign (Info)
  • Raum 2: Landschaft (Info)
  • Online Portfolio in Social Media (Info)
  • Portfolio 1: Homepage (Info)
  • Fotostream (Info)
Dozierende
Iluska Grass
Trends und ich

*lebt und arbeitet als freischaffende Designerin in Zürich ist gelernte Grafikerin und hat im Juni 2016 ihren Bachelor in Design, Vertiefung Trends & Identity an der Zürcher Hochschule der Künste abgeschlossen (Bachelor of Arts ZFH in Produkt- und Industriedesign). In ihrem Studium hat sie gelernt, im Bereich Trendforschung Recherchen, Marktanalysen und Prognosen auszuführen und Markenwelten und Events zu konzipieren. Im Jahr 2015 lebte sie ein halbes Jahr in der USA, wo sie bildende Kunst studierte. Nach dem Studium hat sie ein Atelierstipendium der Kulturstiftung Liechtenstein erhalten und konnte ein halbes Jahr in Berlin ihr Werk Urban Camouflage verwirklichen. Im September 2017 hat sie ihren zweiten Bachelor in Ästhetische Bildung und Soziokultur an der Zürcher Hochschule der Künste begonnen.

Françoise Caraco
Fotografie
*1972. 1992–97 Fotografie (BA), 2008–11 Master of Arts in Fine Arts an der ZHdK. Seit 1996 diverse Kunstprojekte und Ausstellungen, Auszeichnungen und Preise: Eidgenössischer Kunstpreis 1998, Reisestipendium Landis+Gyr, Istanbul 2016, Werkbeitrag Fachstelle Kultur Kanton Zürich 1999/ 2017. Ausstellungen: Geschichte in Geschichten, Helmhaus Zürich 2015, Sichtfeld, Kunstverein Klagenfurt 2016, Werkschau Zürich, Fachstelle Kultur Kanton Zürich, 2017, Kunsthalle Palazzo Liestal, 2018, Shedhalle 2019.

Website

Aktuelle Kurse

  • 3 - 2020/21 (5049)
    Fotografie Basis
  • 1 - 2020/21 (5017)
    Project Fotografie – Montage der Wirklichkeit
  • 1 - 2020/21 (5014)
    Fotografie Basis
Gökçe Ergör
Assistenz Studiengang Kunst HF
*1984 geboren in Aydn, Türkei, aufgewachsen in Olten. Lebt und arbeitet als Kulturarbeiterin in Zürich. Seit 2015 leitet sie den Kunstraum Les Complices* und engagiert sich darin für politische, transformative und informative Räume. Sie verortet ihr Schaffen an den Schnittstellen von Kunst, Aktivismus und Vermittlung. Des Weiteren verhandelt und demonstriert sie in ihren eigenen Arbeiten einen lustvollen, intersektionalen Feminismus. Seit Februar 2019 Assitentin Studiengang Kunst HF der F+F.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5418)
    Start- & Schlusswoche
  • HS 2020/21 (5410)
    Arbeitspräsentation
Salome Hohl
Kunstgeschichte

*1985, MA Kunstgeschichte. Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Kulturanalyse an der Universität Zürich. Studium Pädagogische Hochschule Zürich. Seit 2020 Direktorin des Cabaret Voltaire. Davor (Auswahl): Kunst Halle Sankt Gallen, Co-Kuratorin und Assistenzkuratorin. Verein Plattform, Leitungsteam und Vorstand. Lectures/Talks an der EPFL, HSLU oder ZHdK. Texte für Galerien, Verlage und Kunst-Magazine/Publikationen.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2021 (5402)
    Dada weltweit – Politischer Dada-Club in Berlin und Readymades in New York
  • HS 2020/21 (5380)
    Dada in Zürich – Wo sich Literatur, Kunst, Mode, Tanz und Grafik begegneten
Dominic Nahr
Reportagefotografie
*1983 im Appenzellerland geboren und in Hongkong aufgewachsen. 2008 erlangte er einen Bachelor of Fine Arts an der Ryerson University’s School of Image Arts in Toronto, Kanada, und liess sich 2009 in Nairobi, Kenia, nieder. Seit seinem Studienabschluss widmet sich Nahr der Dokumentation von Konflikten, humanitären Krisen und sozialkritischen Themen. In 2010 wurde Fotograf für das Time Magazine. Nahr erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen World Press Photo Award, Pictures of the Year Awards, einen Oskar Barnack Newcomer Award und Swiss Press Photo Awards. 2015 wurde er mit dem Titel Schweizer Fotograf des Jahres von der Swiss Photo Academy in Zürich ausgezeichnet. 

Website

Aktuelle Kurse

  • Reportage 2 (Info)
Raphael Zürcher
Video, Medienwerkstatt
*1984, lebt und arbeitet in Zürich und Winterthur. Nach dem gestalterischen Vorkurs HGKZ schloss er 2002 den BA Vermittlung von Kunst und Design an der ZHdK ab. Gründungsmitglied/Kurator Off-Space Kunstraum Winterthur. Seit 2010/11 freiberuflicher Kameramann, Filmemacher und Dozent für Video. Mehrere realisierte Musikvideos, Kurz- und Dokumentarfilme zBsp.: Wo ist Klara?, 2014, 90’, Handlungsreisender in Sachen Kunst, 2011, 90’.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5362)
    LichtBildTon 1.2
  • HS 2020/21 (5361)
    LichtBildTon 1.1
  • Video (Info)
  • 1 - 2020/21 (5030)
    Adobe Premiere
Dozierende
Luc Mattenberger
Plastisches Gestalten
*1980, completed his Academic degree and a postgraduate at the Geneva university of art and design (HEAD) in 2007. He works essentially in the field of sculpture and installation. His works explore the multiples convinces between man and machine, with a particular interest for the engine as vector and symbol of power. During his career, the artist have been rewarded by several prizes, (e.g. «Prix de la Fondation UBS», «Swiss art award», etc.) and residency programs in Rome, Paris, Berlin and Marfa.

Aktuelle Kurse

  • HS 2020/21 (5417)
    Mentorat