Martina Perrin
Grafikdesign
*1985, aus Schaffhausen, Studium ECAL Lausanne, zwei Jahre Designer für The Greenspace in London, 2 Jahre Hausgrafikerin der ECAL und jetzt 6 Jahre AnnerPerin in Zürich. Art Direction und Typographie zum Beispiel für die japanische Möbelmarke Ariake, den Serif TV von Samsung, das Zürcher Jazzfestival Gamut, Pramma Handtaschen, das Ballenberg, etc.

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2023 (6262)
    Von Typo und ähnlichen Gestalten
  • Portfolio 3 (Info)
Josiane Imhasly
Kunsttheorie
*1986, studierte Gesellschafts- und Kommunikationswissenschaften und Kulturmanagement an den Universitäten Luzern und Basel. Aktuell absolviert sie einen Master in Kulturanalyse und Kunstgeschichte an der Universität Zürich. Seit Anfang 2022 kuratiert Josiane Imhasly den Offspace Lemme in Sion (VS). 2020–2022 war sie bei Pro Helvetia als Fachspezialistin Visuelle Künste für die Publikationsserie Cahiers d’Artistes verantwortlich, davor kuratierte sie Ausstellungen für die Gebert Stiftung für Kultur in Rapperswil und initiierte 2014 das Ausstellungsprojekt Zur frohen Aussicht im Oberwalliser Bergdorf Ernen.

Aktuelle Kurse

  • FS 2023 (6267)
    Ausstellungsbesuche
  • HS 2022/23 (5989)
    Ausstellungsbesuche
Nora Fata
Farbe
Seit ihrer Ausbildung zur Farbgestalterin am Bau an der Fachschule «Haus der Farbe» arbeiten Nora Fata und Catherine Burkhard beruflich zusammen unter dem Namen burkhard & fata farbgestaltung. Ihre Ausgangssituation ist die Architektur im jeweiligen Kontext. Mittels Farbe und Material wird eine eigene Wirkung für den Raum und die Architektur erzeugt. Das Ausloten von Farbklängen, das Verbinden von Farbe und Material, das Einbeziehen vom städtebaulichen Kontext und den jeweiligen Nutzern sind Schwerpunkte in ihrer Arbeit. In der gemeinsamen Auseinandersetzung entsteht der Antrieb die gestalterischen Grenzen zu durchbrechen. An dieser Schnittstelle eröffnen sich im Experiment – durch Inspiration von Kunst und Alltag – verschiedene Ausdrucksformen und dadurch unerwartete Gestaltungs- und Lebensräume.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2022/23 (6135)
    Fokus Farbe I und II

  • Farbe (Info)
Personen
Pooling
Kunst HF
Shusha Niederberger
Zeitgenössische Netzkultur
*1974 in Sursee, lebt in Winterthur. Ausgebildete Typografin, entdeckte früh das Internet und arbeitete als Webdesignerin für Agenturen in Zürich und Wien. Studium der bildenden und digitalen Kunst in Zürich und Wien, selbständige Künstlerin. Dazu Assistenzen und Lehrtätigkeiten an Kunsthochschulen in Wien und Zürich, aktiv in der künstlerischen Forschung im Bereich Sprache und Code. Seit 2014 Leitung und Aufbau der Kunstvermittlung am Haus für elektronische Künste Basel. Seit 2015 Dozentin an der F+F. Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsprojekt SNF Creating Commons, IFCAR Institute for Contemporary Art Research, ZHdK Zürich.

Aktuelle Kurse

  • FS 2023 (6272)
    Data Cultures
Personen
Pooling
Kunst HF
Simon Noa Harder
Cultural Studies
*1982, engagiert sich für transformative Räume am liebsten intersektional, community-basiert und kollektiv mit DIY-Charme und Glitzer. Lebt in Bremen und Zürich. Ist promovierter Kulturwissenschaftler, Praxisforschender, Kulturschaffender und Kunstvermittler. Schwerpunkte: Art Based Research, Sound und Performance, Trans- und Queerfeminismus, kritisches Weißsein, Intersektionalität, Studien zu visueller Kultur.

Aktuelle Kurse

  • FS 2023 (6322)
    Mentoring
  • FS 2023 (6320)
    Neutrale Bilder gibt es nicht!
  • FS 2023 (6273)
    Fantastische Superheld:innen: Sendungen aus der Zukunft – Listening to the past
  • WB 3 - 2022/23 (5970)
    Neutrale Bilder gibt es nicht!
Jenny Magdalena Rova
Freies Projekt
*1972, Schweden. Jenny Rova studierte Fotografie an der FAMU Academy of Performing Arts in Prag sowie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich. Seit 2005 arbeitet sie als unabhängige Künstlerin in Schweden und in der Schweiz. Ihr Schwerpunkt liegt im Bereich Ausstellungsinstallationen. Zudem hat sie bislang zwei Fotografiepublikationen von ihrer Arbeit als Fotografin veröffentlicht.

Website

Aktuelle Kurse

  • Freies Projekt 2 (Info)
Sabine Girsberger
Filmproduktion
*1967. Studium der Geschichte, Filmwissenschaft und Russischen Literatur an der Uni Zürich. 2000-2008 Filmverleiherin trigon-film, 2008-2011 Produktionsassistenz Reck Filmproduktion, 2011-2019 Teilhaberin und Produzentin TILT Production und 2014-2020 Geschäftsleiterin Filmverleih Vinca Film. Seit 2020 freischaffende Tätigkeit in den Bereichen Filmproduktion, Drehbuch, Verleih. Seit 2021 filmpolitisches Engagement als Präsidentin des Schweizerischer Studiofilm Verbands. Weiterbildung zur Erwachsenenbildnerin an der SAL und Kreativitätscoachin an der ZHdK. 

 

Susanne Hirt
Verarbeitungstechnik
  • *1974, lebt und arbeitet in Stans.
  • Seit 2013 eigene Schnittmusterentwicklung
  • Arbeit in diversen Ateliers, unter anderem zuständig als Berufsbildnerin für Lernende Bekleidungsgestalterinnen
  • Seit 2004 regelmässige Publikationen für die Deutsche Fachzeitschrift Rundschau mit Verarbeitungsbeiträgen
  • Präsidentin Netzwerk Mode & Gewerbe
  • 1998–99 Höhere Fachprüfung dipl. Damenschneiderin
  • 1994–96 Berufsprüfung Eidg. FA
  • 1990–93 Bekleidungsgestalterin EFZ

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2023 (6213)
    Schnittgestaltung
  • HS 2022/23 (6197)
    Schnittentwicklung
Personen
Pooling
Kunst HF
Eva-Maria Würth
Berufskunde, Soziale Sicherheit, Geld & Studium
*1972, studierte Freie Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern und schloss sich im Jahr 2000 mit Philippe Sablonier zum Künstlerduo Interpixel zusammen. Gemeinsam thematisieren sie in transdisziplinären Projekten soziale, gesellschaftliche und politische Phänomene mit Mitteln der Bildenden Kunst. Ihre Methoden orientieren sich an der Produktion sozialer Kommunikation in Form von Interventionen und spielerischen Aktionen. Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit ist Eva-Maria Würth Dozentin an der Hochschule Luzern im Departement Design und Kunst.

Personen
Brita Polzer
Beratung & Mentoring
*1954. Von 1999–2019 Redakteurin beim Kunstbulletin und seit 2005 Dozentin an der F+F. 2000–2008 leitete sie die Gesprächsreihen Kontroverse Kunst und VORSTELLUNGEN in Kunsthäusern schweizweit, später im Cabaret Voltaire. 2006–2011 in der Kunstkommission der Stadt Zürich und realisierte 2011 ein Symposium und 2013 eine Publikation zum Thema Kunst und Dorf. Als Kunstvermittlerin hatte sie im 2015/16 eine Residency der Landis & Gyr Stiftung in London.

Personen
Gianluca Trifilò
Assistenz Technik
*1982, schloss 2014 das Kunststudium an der F+F Schule in Zürich ab. 2015–2019 Studium Master Fine Arts an der ZHdK. In seiner künstlerischen Forschung kreist seine Arbeit um Sucht- und Genussmittel, die in unserer Gesellschaft konsumiert werden. Er arbeitet als freiberuflicher Ausstellungstechniker für verschiedene Museen, Institutionen und private Kunden – Unter anderem für das Aargauer Kunsthaus, den Kunstraum Baden und die Biennale Bregaglia.

Website

Personen
Marianna Marty
Sekretariat
  • *1983, lebt in Meilen
  • 1999–2002 Ausbildung als Floristin
  • 2008–2009 Kaufmänische Weiterbildung
  • 2016–2017 Marketingfachfrau mit eidgenössischem Fachausweis
  • Seit 2020 Gestalterischer Vorkurs berufsbegleitend, F+F Schule für Kunst und Design
  • Seit 2021 im Sekretariat der F+F tätig
  • Die Natur inspiriert mich immer wieder im Bezug zur Kunst

Rose Müller
Grafik Design
*1959. Ausbildung zur Visuellen Gestalterin an der Schule für Gestaltung Zürich. Seither selbständige Grafikerin und Dozentin.

Aktuelle Kurse

  • HS 2022/23 (6126)
    Arbeitspräsentation 1
Personen
Andreas Dobler
Beratung & Mentoring
*1963 in Biel, lebt und arbeitet als freier Künstler in Zürich. Absolvierte 1985 die Malfachklasse der Schule für Gestaltung. Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland. Diverse Werkstipendien von Bund, Stadt und Kanton Zürich. Stipendienaufenthalte in New York, Paris und Nizza. Seit 2001 Dozent an der F+F sowie seit 2008 Dozent an der HEAD Genf.
 

Simon Tanner
Reportagefotografie, Archive & Datenbanken
*1983, in Bern geboren, lebt und arbeitet in Zürich. Masterstudium der Neuesten Geschichte und Politikwissenschaften an der Universität Bern. Studiengang Redaktionelle Fotografie am Medienausbildungszentrum MAZ in Luzern. Teilzeitanstellung als Fotograf für die Neue Zürcher Zeitung NZZ und Partnerfotograf von Keystone.

Website

Aktuelle Kurse

  • Reportage 1 (Info)
  • Bilderclub (Info)
  • Archive und Datenbanken 1 (Info)
Annalena Müller
Kunstgeschichte und Kulturanalyse
*1984, Künstlerin und Kunstvermittlerin. 2009 BA in Art + Design Education an der ZHdK. 2014 Abschluss des spezialisierten Masterstudiengangs Geschichte der Kunst und Fotografie mit technischen Studien und Ostasiatische Kunstgeschichte an der Universität Zürich. Seit 2009 eigene Ausstellungstätigkeit und Aufenthalte im In- und Ausland, sowie Grafik- und Illustrationsaufträge. Parallel laufende Engagements zur Vermittlung von Kunst und wissenschaftliche Mitarbeit für diverse Institutionen, darunter Migros Kulturprozent, Uni Zürich, Johann Jacobs Museum und Ortreport.

Website

Aktuelle Kurse

  • WB 4 - 2022/23 (5951)
    Art Club – Graffiti & Street Art
  • WB 3 - 2022/23 (5929)
    Kunstgeschichten
Personen
Viola Zimmermann
Emojis
*1962, lebt und arbeitet in Zürich. Studienabschluss in Visuelle Kommunikation, Schule für Gestaltung Biel. MA in Visual Communication – Schwerpunkt Multimedia, Central Saint Martins London (CSM). MAS Cultural- and Gender Studies, Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Dozentin für Typografie und Bewegtbild an der Hochschule der Künste Bern (HKB). Seit vielen Jahren selbständig tätig als Grafikerin mit Büro in Zürich.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2022/23 (6342)
    Mentorat
  • HS 2022/23 (6311)
    Lost in Emojis
Heiner Wiedemann
Co-Leitung Studiengang Modedesign HF und Weiterbildung Modedesign für Bekleidungsgestalter:innen EFZ
  • *1963, lebt und arbeitet in Zürich. Nach elf Semester in Kunstgeschichte an der Universität Zürich Wechsel in die Modewelt, seit 2017 Co-Leitung und Dozent im Studiengang Modedesign HF an der F+F
  • Ausbildung Modedesigner an der Mode Design Schule Zürich
  • Langjährige Tätigkeit als Leiter der Kreativabteilung Productmanagment für enSoie
  • 2001–11 Gastdozent und Mentor am Institut Modedesign FHNW Basel
  • Seit 2000 selbständiger Modedesigner mit eigenem Label  Heinrich Brambilla
  • 2007 Nomination für den Designpreis Schweiz
  • 2000 Gwand Swiss Textiles Best Cut Award
  • 1999 Jurypreis Prix Bolero

Website

Aktuelle Kurse

  • FS 2023 (6224)
    Ausstellung
  • FS 2023 (6222)
    Arbeitspräsentationen
  • FS 2023 (6221)
    Diplomkollektion Realisation
  • FS 2023 (6218)
    Look & Accessoires
  • FS 2023 (6217)
    Looks für ein kontemporäres Modelabel
  • FS 2023 (6216)
    Kollektion für ein kontemporäres Label
  • HS 2022/23 (6215)
    Substanz und Image der Modebrands
  • HS 2022/23 (6201)
    Das Referenzmodell
  • HS 2022/23 (6141)
    Fokus Kleid im Print
Alexander Meier
Mise-en-scène
*1971, lebt in Zürich und arbeitet als als Regisseur, Autor und Editor. Nach einer Grafikausbildung arbeitete er 10 Jahre lang als AD-Freelancer in verschiedenen Werbeagenturen und dozierte zwischen 2004–2012 an der F+F und 2020 an der ZHDK. Er realisierte mehrere preisgekrönte Kurzfilme und gründete 2004 die Produktionsfirma MEIER. Er hat als Regisseur und Produzent zahlreiche Werbefilme für internationale Unternehmen und Nonprofit-Organisationen realisiert.

Website

Aktuelle Kurse

  • HS 2022/23 (6020)
    Mise-en-scène
Sebastian Cremers
Grafik Design, Typografie
*1976, Studium Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und an der Gerrit Rietveld Akademie Amsterdam. Seit 2011 Partner bei Vieceli Cremers, Zürich. 2012 Gründung des Verlags everyedtion. Auszeichnungen im In- und im Ausland, u.a. mit dem Swiss Design Award 2014 oder dem Grand Prix des Type Directors Club Tokyo 2017. Seit 2014 Dozent an der Schule für Gestaltung Zürich für Editorial und Ausstellungsdesign, seit 2017 Dozent an der F+F. 

Website

Aktuelle Kurse

  • Typografie im Raum (Info)
  • Bewegtes Plakat (Info)
  • Editorial Design (Info)
  • Font Werkstatt (Info)