Sommer- & Winterateliers
Sommerateliers 2019
Schick deine Bildung nicht in die Sommerpause und sichere dir schon jetzt einen der begehrten Kursplätze!

15.–19. Juli 2019
5 × 6 Lektionen,

Mo. bis Fr. 9.00–16.00 Uhr
22.–26. Juli 2019
5 × 6 Lektionen,

Mo. bis Fr. 9.00–16.00 Uhr
29. Juli–2. August 2019
5 × 6 Lektionen,

Mo. bis Fr. 12.30–19.00 Uhr
Anmeldung bis: 17. Juni 2019

Online anmelden direkt über die Kursausschreibung. Kurzfristige Anmeldung, laufend bis kurz vor Kurstart möglich, sofern noch Plätze verfügbar sind.

Bei Fragen steht dir das Sekretariat unter 044 444 18 88 gerne telefonisch zur Verfügung.
Sommer- & Winterateliers
Sommer- & Winterateliers 2019/20
Vergiss kulturellen Winterschlaf oder kreative Sommerpause: Denn Kunst, Design und Gestaltung haben immer Saison!

An den F+F Winter- & Sommerateliers kannst du dich jeweils in einwöchigen Workshops im Februar, Juli und August kompetent und konsequent weiterbilden.

Unter der Anleitung renommierter Künstler_innen und Designer_innen entdeckst und erprobst du unterschiedlichste kreative Arbeitsmethoden in den Bereichen Design, dreidimensionale Gestaltung, Drucktechnik, Fotografie, grafische Gestaltung, Modedesign oder Zeichnen. Und erfährst dabei hautnah, wie deine kreative Passion zu jeder Jahreszeit weiterlebt.

Vorschau – save the dates!
Das Sommer- & Winterateliers Kursprogramm 2019/20 wird anfangs Oktober 2019 hier veröffentlicht, anbei die Daten der Durchführungwochen zur Planung:
 
Winterateliers 2020
17. bis 21. Februar 2020
Anmeldung bis: 13. Januar 2020
 
Sommerateliers 2020
13. bis 17. Juli 2020
20. bis 24. Juli 2020
Anmeldung bis: 15. Juni 2020
 
Die einwöchigen Sommerateliers finden in den Räumen der F+F statt. Die Workshops richten sich an einen bunten Mix von kreativen Menschen aller Altersgruppen, die sich für gestalterisches Arbeiten interessieren und sich damit intensiv auf künstlerischer Ebene auseinandersetzen möchten – in Theorie wie in der Praxis.
Illustration – Handmade
Claudia Blum
Bild: Claudia Blum
Kursnummer: 4563
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Welche technischen Möglichkeiten gibt es zum Arbeiten von Hand? Wie kann ich ein aussagekräftiges Bild mit einer eigenen, sprachlich unabhängigen Aussage entwickeln? Wie kann ein solches Bild digitalisiert werden, so dass ich es drucken und für digitale Medien verwenden kann?

Du erfährst, wie man in mehreren Schritten ein Motiv finden und ausarbeiten kann: vom Brainstorming über Scribbles, Skizzen, durchläufst du den Entwurfsprozess in Varianten bis zur druckfertigen Reinzeichnung. Dabei lernst du diverse Techniken wie Feder– und Tuschzeichnen, Schabkarton, Scherenschnitt, Moosgummi–Druck oder Malen mit Acrylfarbe kennen und setzt dein Motiv dann in einer gewünschten Technik um. Du kannst im Kurs mit deiner Arbeit eine neue Qualität erreichen oder ihn als Einstieg in künstlerisches Schaffen nutzen.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig, für digitale Umsetzungen sind Kenntnisse in Illustrator und Photoshop empfohlen.
 

Angebotsdaten

Mo. 15.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Di. 16.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Mi. 17.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Do. 18.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Fr. 19.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Zeichnen – Crash Kurs
Maud Châtelet
Arbeit aus dem Kurs von Naemi Nauer, Bild: Maud Châtelet
Kursnummer: 4564
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Grundfähigkeiten des Zeichnens besitzen wir alle. Verschiedene kognitive Mechanismen verhindern jedoch, dass wir intuitiv davon Gebrauch machen können. In diesem Crash Kurs lernst du, diese Hürde zu überwinden.

Zeichnen ist ein schönes Hobby, aber auch ein wichtiges Kommunikationsmittel, ein unersetzliches Werkzeug bei der Projektentwicklung und ein unbestrittenes Medium des künstlerischen Ausdrucks. Beim Zeichnen spielen Vorstellungen und Erwartungen an Objekte und an die Umwelt eine wichtige Rolle. Mit Hilfe des Diskurses über die eigene Wahrnehmung erlernst du sowohl ein bewussteres Sehen wie auch das Darstellen und Projizieren der Welt mit Hilfe der Zeichnung. Durch zahlreiche Übungen werden dir Techniken des Handwerks vermittelt und du lernst Grundlagen der Perspektivenlehre, der Volumenbildung sowie der Anatomie kennen. Während der intensiven Woche gewinnst du neues Vertrauen in deine Fähigkeiten und nach dem Kurs kannst du Zeichnen nach deinen Bedürfnissen einsetzen und vertiefen.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig.
 

Angebotsdaten

Mo. 15.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Di. 16.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Mi. 17.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Do. 18.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Fr. 19.07.2019 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Raumkapsel – Foto: Martina Vontobel
Sommer- & Winterateliers
Zeichnen: Crashkurs – Foto: Andrea Heller
Sommer- & Winterateliers
Bild: F+F Fotoreportage, Véronique Hoegger
Sommer- & Winterateliers
Dreidimensionale Gestaltung – Foto: Martina Vontobel