Startseite
Schule für Kunst
und Design
Flurstrasse 89
8047 Zürich
+41 44 444 18 88
info@ffzh.ch

facebook
instagram
Startseite
F+F Aufnahmetermine und Kursanmeldungen
Jetzt für Weiterbildungskurse und Ausbildungen anmelden!

Jugendkurse
Zur Online-Anmeldung der Monats- und Ferienkurse.

Gestalterische Weiterbildungskurse
Zur Online-Anmeldung aller Kurse und zu den Sommer- und Winterateliers.
Aufnahmeverfahren Schuljahr 2022/23:
Das Aufnahmeverfahren für den Vorkurs/Propädeutikum, für die Fachklassen Fotografie und Grafik EFZ/BM und für die HF-Studiengänge Film, Fotografie, Kunst, Modedesign und Visuelle Gestaltung mit Ausbildungsbeginn im August fürs Schuljahr 2022/23 ist abgeschlossen. Die Prüfungsdaten für das Schuljahr 2023/24 werden an dieser Stelle Ende August für die Online-Anmeldung publiziert.

Online-Anmeldung Aufnahmeverfahren:
 
Kunst HF
  • Schuljahr 2022/23, Anmeldung zum Aufnahmeverfahren (FS)
    Anmelden bis: 18. Dezember 2022, Ausbildungsbeginn: 31. Januar 2023 (Frühlingssemester)
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Vorkurs berufsbegleitend
  • Schuljahr 2022/23: Anmeldung zum Aufnahmeverfahren 2. Quartal
    Anmelden bis: 23. Oktober 2022, Ausbildungsbeginn: 7. November 2022
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Startseite
F+F Jahresprogramm 2022/23
Fotoreportage, Véronique Hoegger
Das F+F Bildungsangebot fürs Schuljahr 2022/23 steht hier zum downloaden bereit.

Infoveranstaltungen
Sind noch Fragen offen? Dann besuche uns unverbindlich an einem der monatlichen Infoabenden oder am Open House, lerne die Schulleitung kennen und informiere dich persönlich.

Gerne berät dich unser Sekretariat telefonisch von Mo.–Fr. von 9.00–12.00 und von 13.30–17.00 Uhr unter 044 444 18 88. Fragen und Anliegen kannst du uns auch per E-mail übermitteln oder du bestellst dir dein gewünschtes Infomaterial über diesen Link direkt nach Hause.
Startseite
Infomaterial
Du möchtest detaillierte Informationen zu den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an der F+F bestellen? Sind noch Fragen offen? Dann besuche uns unverbindlich an einem der monatlichen Infoabenden oder am Open House, lerne die Schulleitung kennen und informiere dich persönlich.

Gerne berät dich unser Sekretariat telefonisch von Mo.–Fr. von 9.00–12.00 und von 13.30–17.00 Uhr unter 044 444 18 88. Fragen und Anliegen kannst du uns auch per E-mail übermitteln oder du bestellst dir dein gewünschtes Infomaterial über diesen Link direkt nach Hause.
Startseite
Was ist die F+F
Die offene Kunst- und Gestaltungsschule. 

Die F+F Schule ist als einzige grössere Schule für Kunst und Design eine nicht gewinnorientiere Stiftung. Kleine Klassen und überschaubare Gruppengrössen in den Kursen ermöglichen eine persönliche und praxisorientierte Aus- und Weiterbildung mit einem grossen Dozierendennetzwerk. Alle Ausbildungen sind staatlich anerkannt und grundsätzlich stipendienberechtigt. 


Die F+F ist seit über 50 Jahren die progressive Kunst- und Gestaltungsschule in der Stadt Zürich. Sie ist ein Treffpunkt für kreative Menschen, die hier mit Leidenschaft lernen und lehren. Mit ihren zugänglichen Werkstätten, der Kantine, den öffentlichen Anlässen und Ausstellungen ist sie ein Fixpunkt sowohl im Quartier als auch in der Kulturlandschaft Zürich. Für Jugendliche bis Senior:innen gibt es an der F+F Kurse, Berufsausbildungen, Studiengänge und gestalterische Vorkurse. Viele dieser Angebote gibt es in dieser Form nur an der F+F.

Unser gestalterischer Vorkurs/Propädeutikum ist die bewährte Basis, um anschliessend eine gestalterische Berufslehre, eine Fachklasse oder einen Studiengang zu absolvieren. Die beiden Fachklassen Grafik und Fotografie schliessen mit dem EFZ ab – optional kann sogar gleichzeitig die Berufsmatur absolviert werden. Die fünf Studiengänge der Höheren Fachschule führen ins Berufsleben in Film, Fotografie, Kunst, Modedesign und Visuelle Gestaltung. 
In den Jugendkursen für 11- bis 16-jährige lernen interessierte Jugendliche die Gestaltung und Kunst aus der Praxis kennen und machen ihre ersten gestalterischen Schritte.

Der berufsbegleitende Vorkurs öffnet allen, die sich beruflich umorientieren möchten, die Möglichkeit in einem individuellen Programm und Tempo, die Grundlagen der Gestaltung zu erlangen und sich auf ein Studium vorzubereiten.

Das gestalterische Kursangebot für Erwachsene mit Tages-, Wochen- und Abendkursen steht allen Interessierten offen. Der Austausch sowohl in den Kursen als auch in den Ausbildungsgängen ist entsprechend offen und praxisnah.

Rund 200 profilierte Persönlichkeiten aus Kunst und Design vermitteln dir hier ihr Wissen. Im Gegensatz zu den Fachhochschulen brauchst du für eine Ausbildung an der F+F keine Matura und alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt (somit sind Studierende berechtigt, in ihrem Wohnsitzkanton Stipendien zu beantragen). 

Die Schule wird von einer nicht gewinnorientierten Stiftung getragen, ihrem Stiftungsrat gehören Persönlichkeiten aus dem Kulturleben an. Die Stadt Zürich, die Kantone und das Fürstentum Lichtenstein unterstützen die F+F mit Subventionen.

Die F+F Schule für Kunst und Design ist als einzige nicht-staatliche Institution Mitglied von swiss design schools, der Direktorenkonferenz der Schulen für Gestaltung Schweiz. Sie ist auch Mitglied der Konferenz der Höheren Fachschulen HF der Schweiz und der Konferenz Bildschulen Schweiz. Sie verfügt über das eduQua-Zertifikat und nimmt am internationalen Austauschprogramm Swiss-European Mobility Programme teil.

Die Schule selber und ihre Schulleitungsmitglieder sowie zahlreiche Dozierende sind dank Mitgliedschaften in gestalterischen Berufsverbänden und Organisationen der Arbeitswelt in der Kunst- und Designszene bestens vernetzt.
weiter...
Flight 134 – Eine Begegnung mit Felix Cordone
Felix absolvierte einen Semesterkurs für Jugendliche an der F+F. Im Portrait erzählt er von seinen Leidenschaften: Flugzeuge, Programmieren und gestalten.
mehr...
«Ich habe mich nirgendwo so akzeptiert gefühlt wie hier»
Caroline von Moos studierte an der F+F Visuelle Gestaltung HF. Sie schloss ihr Studium im Juni 2022 ab.
mehr...
Kunst und Leben als Einheit
Am ersten Schultag war er pünktlich vor Ort, so, wie er es sich von zuhause gewohnt war. Nur: sonst war kein Mensch da. «Irgendwann kam Serge Stauffer mit rauchender Zigarette im Mund auf seinem Velosolex angerauscht. 
mehr...
Illustration
Claudia Blum
Bild: Detail von Beatrice Schenk, Abschlussausstellung VKB 2021
Winteratelier 2023
Kursnummer: 5938
Grafische Gestaltung
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du hast es satt, endlos lang am Computer zu sitzen? Hast du hingegen Lust, dich auf ein analoges Handwerk einzulassen? Dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Lass dich von faszinierenden Inputs und der entspannten Atmosphäre im Atelier begeistern.
mehr...
F+F x Houdini Vol. 5
Toi, toi mon toi
Vernissage
09.07.2022, ab 17.00 Uhr
Ausstellung
10.07.–09.09.2022
Houdini Bar, Badenerstrasse 173, 8003 Zürich
Die F+F Schule für Kunst und Design bringt Kunst ins Kino. Während einem Jahr nimmt der Vorkurs berufsbegleitend das Foyer des Kino Houdini in Beschlag.
mehr...
F+F Förderpreis 2022
Der F+F Förderpreis 2022 wird an Denis Savi für seine Arbeiten Vuoto a perdere (dt. «zu vernichtende Leere») und Traiettorie invisibili (dt. «unsichtbare Bewegungen») sowie an Tatjana Hartmann & Luischa Berlin für ihre Arbeit fucking good art  verliehen. Diese künstlerischen Positionen haben die Jury überzeugt und begeistert. 
mehr...
Der komponierte Schnappschuss
Françoise Caraco
Arbeit: Nico Valsangiacomo
Sommeratelier 2023
Kursnummer: 5974
Fotografie
F+F Flurstrasse 89, Zürich

Bevor du das nächste Mal den Auslöser drückst, halte kurz inne und achte auf den gewählten Bildausschnitt – ohne, dass dein Motiv dabei verloren geht! Mit einigen Tipps wird es dir bald gelingen, schnappschussartige Bildkompositionen zu kreieren!
mehr...
«Ich freue mich auf jeden Tag, den ich an der F+F verbringen darf»
Sinia Mader absolviert an der F+F die Fachklasse Fotografie im ersten Jahr.
mehr...
«Die F+F hat mich geflasht.»
Als sich Laura Heer-Vermot-Petit-Outhenin an der F+F bewarb, war sie gerade alt genug für den Studiengang Modedesign HF. Inzwischen hat sie mit einem Förderpreis abgeschlossen. Im Gespräch erzählt sie, was ihr von der Zeit an der Schule bleibt.
mehr...
Förderpreis für David Scholl
Medienartikel
27.04.2022
Kuratorium für Kulturförderung Kanton Solothurn
Das Kuratorium für Kulturförderung des Kantons Solothurn hat neun Kunstschaffende mit Förderpreisen gewürdigt. Unter ihnen ist auch David Scholl (*1994), Studierneder Fotografie HF.
mehr...
«Ich verliere mich gern in einem Projekt»
Andrea Sommer besucht an der F+F den Vorkurs berufsbegleitend.
mehr...
«Manchmal habe ich richtig Sehnsucht»
Walter Pfeiffer kennt die F+F seit der ersten Gründungsklasse. Inzwischen ist er als Fotograf und Künstler international bekannt – doch mit der F+F bleibt er weiterhin verbunden. Im Portrait erzählt von seinen Wegen und Umwegen.
mehr...
Design für Screens
Jan Steinbach
Design für Screens, Anastasiya Vachshuk, 2021
Du gestaltest einen interaktiven Prototypen für eine App. Du entwickelst eine tragfähige Navigation und Struktur und setzt dich kritisch mit den Erwartungen und Wegen zukünftiger Benutzer:innen auseinander. Gleichzeitig erarbeitest du für dein Projekt einen spezifischen gestalterischen Ausdruck.
mehr...
«Das ist uns einfach so passiert»
Marie-Anne Hafner schloss diesen Juni ihr berufsbegleitendes Filmstudium an der F+F ab.
mehr...
Schnupperwoche Gestaltung
Michael Calabrò
Martin Kradolfer
Anita Vrolijk
Einblick in den Kurs 2022, Bild: Anita Vrolijk
Ferienkurs Sportferien 2023
Kursnummer: 5888
Werkstatt
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du möchtest die Welt nach deinen Vorstellungen formen, ein Kostüm entwerfen und damit in Rollen schlüpfen? Du willst deine Erfindungen in ein spannendes Licht rücken, gemeinsam inszenieren und fotografisch festhalten?
mehr...