Sommer- & Winterateliers
Grand Hotel F+F – Atelier Malerei
Diana Dodson
Unterrichtssiuation, Foto: Diana Dodson, 2021
Kursnummer: 5901
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Im Hotelatelier der Malerei begegnest du einem bunten Kaleidoskop aus Farben, Formen, Materialien und Düften.

Dein Fernweh spült dich an kleine und grosse Projektionsflächen deiner Imagination, begleitet von deiner abenteuerlichen Lust, Schöpfer:in neuer Bildwelten zu sein. Du gehst auf Entdeckungsreise durch unbekannte Möglichkeiten, schlenderst durch pulsierende Farbräume, lässt dich auf reale oder fiktive Situationen ein und wählst Interieurs, Objekte, Menschen, Tiere, Natur- und Stadtlandschaften als Protagonisten deiner Bilder. Lasse dich von kurzen Inputs und ausgewählten Positionen der Gegenwartskunst inspirieren. Ob naturalistisch oder abstrakt, zwei- oder dreidimensional, gross oder klein, in Acryl, Öl, Gouache oder Mischtechnik - deine Experimentierfreude und Offenheit führen dich zu neuen Ufern des Ausdrucks.

Im Grand Hotel F+F tauchst du ab in ein kreatives Durcheinander aus Werkstätten, Ateliers, Sofas, Referaten, Verabredungen, Podiumsdiskussionen, Barhockern und spontanen Diskussionen. Eine kleine Werkschau mit Brunch schliesst die Woche ab und ein temporäres Restaurant verwöhnt alle Teilnehmer:innen von morgens bis abends.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 18.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Di. 19.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Mi. 20.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Do. 21.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Fr. 22.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Sa. 23.07.2022 9.00–13.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Sommerateliers 2022
Sommerateliers 2022
18.–23. Juli 2022
6 x 6 Lektionen, Mo.–Fr. 8.00–20.00, Sa. 8.00–16.00 Uhr
Anmelden bis: Montag, 20. Juni 2022

Grand Hotel F+F – Jubiläumsspecial:
Diesen Sommer packst du deine Koffer mit einer grossen Frage an die Kunst, mit dem Wunsch, eine Woche lang kreativ tätig zu sein oder einer eigenen Arbeit, über die du schon lange einen Text schreiben möchtest. Mit deinem Gepäck fliegst du – ganz klimaneutral – nicht in die Ferne, sondern checkst im Grandhotel F+F in Zürich Albisrieden ein.

Du tauchst ab in ein kreatives Durcheinander aus Werkstätten, Ateliers, Sofas, Referaten, Verabredungen, Podiumsdiskussionen, Barhockern und spontanen Diskussionen. Es stehen für dich Ateliers in FotografieLesen & SchreibenMalereiSkulptur & Körper und Zeichnen bereit.

Das Hotelteam versorgt dich mit spannenden Inputs und konkreten Aufgabenstellungen, um künstlerisch Neuland zu entdecken und deine eigene Praxis weiterzuentwickeln. Verschiedene Programmpunkte tagsüber inspirieren dich, auch in Wirkweisen anderer künstlerischer Medien einzutauchen. Mit deinem Hunger auf kritische Auseinandersetzungen kannst du Verlauf, Ausgang und Resultate mitbestimmen. Verabschiede dich von der Grenze zwischen Freizeit und Arbeit und verbringe eine intensive und sinnstiftende Woche mit garantierter Wirkung auf deine eigene künstlerische Entwicklung. 

Eine kleine Werkschau mit Brunch schliesst die Woche ab und ein temporäres Restaurant verwöhnt alle Teilnehmer:innen von morgens bis abends. Die Sommerateliers versprechen dir ein einmaliges Erlebnis mit offenem Ausgang und viel künstlerischer Inspiration. Gute Reise!

Online-Anmeldung
Über den Anmeldelink der jeweiligen Kursausschreibung. Kurse können auch bequem über das Suchfeld der Website mit der Kursnummer oder dem Kurstitel gefunden werden. Kurzfristige Anmeldung, laufend bis kurz vor Kursstart möglich, sofern noch Plätze verfügbar sind.

Gerne berät dich unser Sekretariat telefonisch Montag und Freitag von 9.00–12.00 und von 13.30–17.00 Uhr, sowie von Dienstag bis Donnerstag von 9.00–13.00 und von 14.00–17.00 Uhr unter 044 444 18 88

Fragen und Anliegen kannst du uns auch per E-mail übermitteln oder du bestellst dir dein gewünschtes Infomaterial über diesen Link direkt nach Hause.
Sommer- & Winterateliers
Grand Hotel F+F – Atelier Fotografie
Efa Mühlethaler
Arbeit von: Wolfgang Tillmans, Lacanau (self), 1986
Kursnummer: 5899
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Malerei entspringt der Vorstellungskraft, Fotografie zeigt die wirkliche Welt. Tatsächlich? In dieser Woche streifst du mit der Kamera durchs Grand Hotel und erkundest die Spannungsfelder zwischen Wirklichkeit und Manipulation in der Fotografie.

In diesem Sommeratelier lotest du fotografische Mittel aus: von einem dokumentarischen, objektiven Ansatz bis hin zu experimentellen Bilderfindungen. Du tastest dich an verschiedene Arten der Konstruktion von Bedeutungen heran. Das Sehen wird auf die Probe gestellt, der Glaube an Realität und Fiktion hinterfragt. Dabei schaust du immer auch über den Tellerrand der Fotografie und arbeitest an der Grenze zu anderen Medien wie Malerei, Sprache, Skulptur und Sound. Die Betrachtung historischer und zeitgenössischer Positionen der Fotografie runden deine Untersuchungen ab. So gelangst du zu neuen, überraschenden und ungewöhnlichen Bildern in deiner fotografischen Praxis und erweiterst deine Kompetenzen in der Bildfindung.

Im Grand Hotel F+F tauchst du ab in ein kreatives Durcheinander aus Werkstätten, Ateliers, Sofas, Referaten, Verabredungen, Podiumsdiskussionen, Barhockern und spontanen Diskussionen. Eine kleine Werkschau mit Brunch schliesst die Woche ab und ein temporäres Restaurant verwöhnt alle Teilnehmer:innen von morgens bis abends.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 18.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Di. 19.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Mi. 20.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Do. 21.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Fr. 22.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Sa. 23.07.2022 9.00–13.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Grand Hotel F+F – Atelier Lesen & Schreiben
Peter Weber
Bild: Unsplash
Kursnummer: 5900
F+F Flurstrasse 89, Zürich

Lesen und schreiben!

Wer an eigenen Texten arbeiten oder über Texte reden möchte, checkt im Grand Hotel F+F ein und trifft sich in den frühen Morgenstunden mit dem Schriftsteller Peter Weber bei der grossen Kaffeemaschine in der Lobby. Inspiriert durch Ausflüge und Umgebungserkundungen durch das Quartier entwickeln sich mögliche Inhalte: Bauprojekte, Einkaufszentren, Brücken und Gleise, Limmatufer, Nil. Während der Woche entstehen Texte in mehreren Fassungen, welche ihr euch gegenseitig vorlest. Zudem hilfst du mit, eine Bibliothek mit Hoteltexten und Hotelromanen zusammenzutragen.

Im Grand Hotel F+F tauchst du ab in ein kreatives Durcheinander aus Werkstätten, Ateliers, Sofas, Referaten, Verabredungen, Podiumsdiskussionen, Barhockern und spontanen Diskussionen. Eine kleine Werkschau mit Brunch schliesst die Woche ab und ein temporäres Restaurant verwöhnt alle Teilnehmer:innen von morgens bis abends.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 18.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Di. 19.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Mi. 20.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Do. 21.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Fr. 22.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Sa. 23.07.2022 9.00–13.00 Uhr
Grand Hotel F+F – Atelier Skulptur & Körper
Izidora l Lethe
Arbeit von Daisy Collingridge
Kursnummer: 5902
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Was ist eine Skulptur und wie verhält sie sich in Bezug auf Bewegung und Körper? Du checkst ein ins Grand Hotel F+F und näherst dich durch spielerische Ansätze und theoretische Hintergründe dem Zusammenhang zwischen Skulptur und Körper.

Das Thema wird dir in dieser intensiven Woche anhand zahlreicher Beispiele der Kunstgeschichte historisch nähergebracht. Durch verschiedene Übungen wirst du in der Skulpturenwerkstatt deine eigene installative oder skulpturale Arbeit überdenken und in der Gruppe erweitern. Dabei orientierst du dich an den bahnbrechenden Momenten in der Skulptur des 20. Jahrhunderts. Du hinterfragst kritisch und künstlerisch die naturalisierten Beziehungen zwischen Objekt und Körper, Raum und Umgebung. In dieser intensiven Woche erarbeitest du ein Vokabular, welches du bei der Betrachtung und dem Erleben deiner plastischen Arbeit verwenden kannst.

Im Grand Hotel F+F tauchst du ab in ein kreatives Durcheinander aus Werkstätten, Ateliers, Sofas, Referaten, Verabredungen, Podiumsdiskussionen, Barhockern und spontanen Diskussionen. Eine kleine Werkschau mit Brunch schliesst die Woche ab und ein temporäres Restaurant verwöhnt alle Teilnehmer:innen von morgens bis abends.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 18.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Di. 19.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Mi. 20.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Do. 21.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Fr. 22.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Sa. 23.07.2022 9.00–13.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Grand Hotel F+F – Atelier Zeichnung
Markus Weiss
Zeichnungskurs, 2018
Kursnummer: 5903
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Geleitet und inspiriert von der künstlerischen Zeichnung, von der Henri Matisse einmal treffend behauptete «L'éxactitude n'est pas la vérité», ermuntern wir die Teilnehmer:innen, ihre eigene zeichnerische Sprache zu entdecken und weiterzuentwickeln. Die persönliche Handschrift steht dabei ebenso im Zentrum wie die unterschiedlichsten zeichnerischen Konzepte, die auf dem Weg zum individuellen Ausdruck unumgänglich sind.
Die künstlerische Zeichnung im 20. Jahrhundert scheint befreit vom akademischen Kanon der Renaissance. «Möglichkeit ist Wirklichkeit», schreibt Robert Walser an einer Stelle. Wir suchen diese Möglichkeiten und schauen, dass wir dabei nicht verloren gehen. 

Im Grand Hotel F+F tauchst du ab in ein kreatives Durcheinander aus Werkstätten, Ateliers, Sofas, Referaten, Verabredungen, Podiumsdiskussionen, Barhockern und spontanen Diskussionen. Eine kleine Werkschau mit Brunch schliesst die Woche ab und ein temporäres Restaurant verwöhnt alle Teilnehmer:innen von morgens bis abends.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 18.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Di. 19.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Mi. 20.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Do. 21.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Fr. 22.07.2022 9.00–16.00 Uhr
Sa. 23.07.2022 9.00–13.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Crashkurs – Zeichnen
Markus Weiss
Foto: Markus Weiss, 2021
Kursnummer: 5936
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Grundfähigkeiten des Zeichnens besitzen wir alle. Verschiedene kognitive Mechanismen verhindern jedoch, dass wir intuitiv davon Gebrauch machen können. In diesem Crashkurs lernst du, diese Hürde zu überwinden.

Zeichnen ist ein schönes Hobby, aber auch ein wichtiges Kommunikationsmittel, ein unersetzliches Werkzeug bei der Projektentwicklung und ein unbestrittenes Medium des künstlerischen Ausdrucks. Beim Zeichnen spielen Vorstellungen und Erwartungen an Objekte und an die Umwelt eine wichtige Rolle. Mithilfe des Diskurses über die eigene Wahrnehmung erlernst du sowohl ein bewussteres Sehen als auch das Darstellen und Projizieren der Welt. Durch zahlreiche Übungen werden dir Techniken des Handwerks vermittelt. Ausserdem lernst du Grundlagen der Perspektivenlehre, der Volumenbildung sowie der Anatomie kennen. Während dieser intensiven Woche gewinnst du Vertrauen in deine Fähigkeiten und kannst nach dem Kurs das Zeichnen nach deinen Bedürfnissen einsetzen und vertiefen.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 20.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 21.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 22.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 23.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 24.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Engagierte Klangkunst
Aio Frei
Foto: Aio Frei, 2021
Kursnummer: 5937
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

«Kollaboration ist eine beharrliche Praxis kontinuierlicher Zirkulation von Macht zwischen Zuhören und Klingen». Pauline Oliveros

Anhand von Beispielen aus zeitgenössischer und engagierter Klangkunst beschäftigst du dich in diesem Kurs mit dem Potenzial des Zuhörens und gemeinschaftlichen Formens der Klangerzeugung.
Du experimentierst in der Gruppe mit ausgewählten Hör- und Klangübungen und arbeitest mit «Fieldrecordings». In gemeinsamen Klanganlagen reflektierst du Rhythmus, Raum, Ort und Beziehung. Mit einfachen Mitteln der Audioaufnahme, Mikrofonie und frei zugänglichen Audiosoftwares arbeitest du über den Zeitraum des Kurses an prozessorientierten Kompositionen, die sich mit Fragen zu unserem Sein in menschlichen und nicht menschlichen Beziehungsnetzen beschäftigen. Am Ende des Kurses nimmst du dein persönliches Soundfile mit nach Hause.

Voraussetzung: Keine technischen oder musikalischen Vorkenntnisse nötig, einzelne Textbeispiele sind in Englisch
 

Angebotsdaten

Mo. 20.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 21.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 22.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 23.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 24.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Illustration
Claudia Blum
Bild: Detail von Beatrice Schenk, Abschlussausstellung VKB 2021
Kursnummer: 5938
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du hast es satt, endlos lang am Computer zu sitzen? Hast du hingegen Lust, dich auf ein analoges Handwerk einzulassen? Dann bist du in diesem Kurs genau richtig. Lass dich von faszinierenden Inputs und der entspannten Atmosphäre im Atelier begeistern.

Du entscheidest dich für ein Thema oder du bringst ein Projekt mit, das du bebildern möchtest. Schritt für Schritt lernst du den Entstehungsprozess starker Bilder kennen: Vom Brainstorming mit Ideenscribbles über das Skizzieren und Ausarbeiten konkreter Entwurfsvarianten bis hin zur Reinzeichnung. Du probierst verschiedene analoge Techniken, um herauszufinden, was dir besonders liegt: Bleistift, Edding, Scherenschnitt, Moosgummidruck, Tuschfeder, Schabkarton oder Acrylfarben. Du findest heraus, wie Illustrationsstile und Arbeitstechniken in Beziehung zueinanderstehen. In diesem Winteratelier stehen Lesbarkeit und eine klare Bildsprache im Fokus. Du kannst die hohe Kunst der Reduktion mit farblichen und formalen Einschränkungen ausgiebig üben und dein eigener Stil wird um neue Möglichkeiten erweitert. Während des Kurses entstehen mehrere Arbeiten für deine Mappe.

Voraussetzung: Keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich, Grundkenntnisse Zeichnen von Vorteil
 

Angebotsdaten

Mo. 20.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 21.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 22.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 23.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 24.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Malerei – Der Wald auf dem Kopf
Diana Dodson
Bild: Diana Dodson, 2021
Kursnummer: 5939
F+F, Bullingerstrasse 3, 8004 Zürich

Komm mit auf eine Wanderung durch Naturbild- und Farbräume.

In der Auseinandersetzung mit diversen Aspekten der Naturdarstellung experimentierst du mit ungewohnten Strategien der Bildfindung und entwickelst eigenständige Malereien. Unterschiedliche Techniken, Farbmedien und Malweisen unterstützen die Wirkung deiner Vorstellungen über das Wesen der Natur. Lasse dich von verschiedenen Positionen der Malerei inspirieren und erweitere deine Kenntnisse zur Gegenwartskunst. In der differenzierten Auseinandersetzung mit den entstandenen Kompositionen stärkst du deine Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit und förderst deine eigene malerische Praxis.

Voraussetzung: Kurs Form & Farbe Basis wird empfohlen
 

Angebotsdaten

Mo. 20.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 21.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 22.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 23.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 24.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Siebdruck – Druckfrisch
Esther Schena
Bild: Esther Schena, 2021
Kursnummer: 5940
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Siebdruck eignet sich bestens für die Vervielfältigung von grafischen und künstlerischen Arbeiten. Das Potenzial dieses Druckverfahrens liegt in seinen spielerischen und experimentellen Möglichkeiten. Für Gestalter:innen und Künstler:innen ist es deshalb ein ideales Ausdrucksmittel.

In der ersten Wochenhälfte lernst du die manuelle Drucktechnik des Siebdrucks kennen und du experimentierst mit seinen Gestaltungsmöglichkeiten. In der zweiten Wochenhälfte hast du die Möglichkeit, dein eigenes Projekt umzusetzen: Vom Aufbau des Motives bis zum Druck kannst du deine Ideen im persönlichen Ermessen ausführen. Mit den unterschiedlichen, wasserbasierenden Farben, die in der Kurswoche zur Verfügung stehen, kannst du auf alle Papiersorten sowie auf Holz, Textilien oder PVC drucken. Du wirst von der Idee über die Skizze bis zur Ausführung deines Druckprojektes unterstützt und begleitet. Nachdem du in dieser Kurswoche dein eigenes Projekt realisiert hast und damit Vertrauen in die Drucktechnik gewinnen konntest, kannst du in der Siebdruckwerkstatt deine eigenen Druckprojekte weiterführen oder neue starten.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 20.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 21.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 22.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 23.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 24.02.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Analoge Typografie – Kleine Protestplakate
Dafi Kühne
Foto: Dafi Kühne, 2020
Kursnummer: 5972
F+F Flurstrasse 89, Zürich

Die Plakatgestaltung mit Schrift und deren analoge Umsetzung auf Buchdruckpressen stehen im Zentrum dieses Kurses. Wir setzen uns mit dem Thema der typografischen Protestplakate für kleine, unpolitische Proteste auseinander.

In einem eng begleiteten Entwurfsprozess erarbeitest du einen typografischen Entwurf, den wir am Ende der Woche auf der manuellen Buchdruckpresse umsetzen und drucken. Der kleine Protest ist das gemeinsame Thema unserer Plakate. Klein, fast schon banal mag es erscheinen, sich über das Kaugummi unter dem Tisch im Restaurant zu beklagen. Oder einen Protest gegen das kaufpflichtige Ketchup bei einer Fast-Food-Kette anzuzetteln. Und wer braucht schon Small Talk – auch dagegen darf ein Plakat gemacht werden. Wir nehmen deine – wenn auch leicht ironischen Forderungen – ernst und entwickeln Manifeste, die dann in einem intensiven analogen Entwurfsprozess in typografischen Plakaten umgesetzt werden. Deinen Entwurf druckst du dann selbständig von Hand auf der Buchdruckpresse von 1960!

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 17.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 18.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 19.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 20.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 21.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Crashkurs – Zeichnen
Claudia Kübler
Unterrichtssituation, Foto: Claudia Kübler, 2021
Kursnummer: 5973
F+F Flurstrasse 89, Zürich

Grundfähigkeiten des Zeichnens besitzen wir alle. Verschiedene kognitive Mechanismen verhindern jedoch, dass wir intuitiv davon Gebrauch machen können. In diesem Crashkurs lernst du, diese Hürde zu überwinden.

Zeichnen ist ein schönes Hobby, aber auch ein wichtiges Kommunikationsmittel, ein unersetzliches Werkzeug bei der Projektentwicklung und ein unbestrittenes Medium des künstlerischen Ausdrucks. Beim Zeichnen spielen Vorstellungen und Erwartungen an Objekte und an die Umwelt eine wichtige Rolle. Mithilfe des Diskurses über die eigene Wahrnehmung erlernst du sowohl ein bewussteres Sehen als auch das Darstellen und Projizieren der Welt. Durch zahlreiche Übungen werden dir Techniken des Handwerks vermittelt. Ausserdem lernst du Grundlagen der Perspektivenlehre, der Volumenbildung sowie der Anatomie kennen. Während dieser intensiven Woche gewinnst du Vertrauen in deine Fähigkeiten und kannst nach dem Kurs das Zeichnen nach deinen Bedürfnissen einsetzen und vertiefen.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 24.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 25.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 26.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 27.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 28.07.2023 9.00–16.009.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Der komponierte Schnappschuss
Françoise Caraco
Arbeit: Nico Valsangiacomo
Kursnummer: 5974
F+F Flurstrasse 89, Zürich

Bevor du das nächste Mal den Auslöser drückst, halte kurz inne und achte auf den gewählten Bildausschnitt – ohne, dass dein Motiv dabei verloren geht! Mit einigen Tipps wird es dir bald gelingen, schnappschussartige Bildkompositionen zu kreieren!

Was nach Schnappschuss-Ästhetik aussehen mag, ist gar nicht so leicht zu fotografieren. Mit forschendem Blick sensibilisierst du dein Sehvermögen, aus alltäglichen Momenten besondere Motive zu filtern und diese bildnerisch zu komponieren. Die Kamera wird zum Werkzeug, das deinen Blick schärft. Du erkundest die eigene Bildsprache und bildest dabei eine künstlerische Haltung. Zum Abschluss präsentierst du deine entstandene fotografische Arbeit in einer kleinen Ausstellung.


Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 17.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 18.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 19.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 20.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 21.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Siebdruck – Print through
Esther Schena
Foto: Esther Schena, 2021
Kursnummer: 5975
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Vom Mischen der Farbe über die Druckmöglichkeiten von Transparenz- und Deckfarben bis hin zur Kompatibilität mit dem Bedruckmaterial Papier – in diesem Kurs bekommst du einen breiten Einblick in die Möglichkeiten des Siebdrucks.

Nach einer Einführung in die Siebdrucktechnik arbeitest du zuerst in kleinen Gruppen und später an deinen eigenen Projekten. Hierfür kannst du Motivideen mitbringen oder diese in der Kurswoche entwickeln. Deine Ideen werden besprochen und deren Umsetzung begleitet. Dafür stehen dir die Siebdruckwerkstatt und ein eigener Arbeitstisch zur Verfügung. Dieser Kurs eignet sich für Einsteiger:innen und Fortgeschrittene, die für ein präzises Aufbauen eines Druckprojektes die nötige Unterstützung brauchen.


Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 24.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 25.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 26.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 27.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 28.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Tauchstation Malerei
Diana Dodson
Foto: Diana Dodson, 2021
Kursnummer: 5976
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Tauche ab in eine Sommerwoche der Malerei und lasse dich von Farben in neue Bildwelten entführen!

In spielerischen Experimenten lernst du die Eigenheiten unterschiedlicher Malweisen kennen und du setzt unkonventionelle Strategien der Bildfindung ein. Du entwickelst von der Idee bis zur adäquaten Umsetzung eigene Malprojekte zu bestimmten Themen oder formalen Aspekten. Deine Wahrnehmungs- und Ausdrucksfähigkeit wird durch verschiedene Versuchsanordnungen gestärkt und du lässt dich von ausgewählten Positionen der Malerei inspirieren.

Voraussetzung: Keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 17.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Di. 18.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Mi. 19.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Do. 20.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Fr. 21.07.2023 9.00–16.00 Uhr
Sommer- & Winterateliers
Fotoreportage: Véronique Hoegger
Sommer- & Winterateliers
Fotoreportage: Véronique Hoegger
F+F Infoabend
Mi. 08.06.2022, 18.30–20.00 Uhr
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich
Du möchtest dich persönlich über die Ausbildungsmöglichkeiten an der F+F informieren? Dann komme bei uns vorbei und lerne uns kennen! 
mehr...