Sound, Form und Farbe
Sound, Form und Farbe, Ferienkurs Herbst 2020, Bild: Luigi Archetti
Kursnummer: 5083
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Sound und Bild sind Geschwister. Schon vor der Erfindung von Youtube und Videoclip und bis heute haben Musiker*innen und Gestalter*innen immer wieder versucht, die zwei Sparten zu verbinden. Dich interessiert Musik ebenso wie Gestaltung, dich fasziniert der Sound deiner Lieblingsband ebenso wie deren Bühnenshow, die coolen Klamotten und die Lightshow – live oder im Internet.

Du spielst selber ein Instrument, vielleicht steht es schon länger zu Hause in einer Ecke und wartet darauf, wieder einmal bespielt zu werden? Du zeichnest in der Freizeit in dein Skizzenbuch oder am Tablet, vielleicht entwirfst du hin und wieder Graffitis oder Flyers, hast aber noch nie daran gedacht, beides zu verbinden. Sound, Ton und Gestaltung, Musik, Farben und Formen: Wie klingt ein roter Würfel? Wie klingt ein grüner? Wie sieht eine Fläche aus, die mit dem Klang einer Gitarrenseite entstanden ist? Und wie sehen Hip-Hop- oder Popmusik-Skulpturen aus? Welchen Klang kannst du zwei parallelen Linien entlocken?

Voraussetzung: 13–16 Jahre (1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 05.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Di. 06.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Mi. 07.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Do. 08.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Fr. 09.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse
Kursprogramm & Anmeldung
Kurssituation, Fotoreportage: Véronique Hoegger
Gerne nehmen wir Anmeldungen für's neue Schuljahr entgegen – sollte die Durchführung, je nach Entwicklung der Situation, wider Erwarten nicht gewährleistet werden können, informieren wir an dieser Stelle und per direkter Kontaktaufnahme. Bereits bezahltes Kursgeld würde in diesem Fall selbstverständlich vergütet.

Jugendkursangebot 2020/21

Ferienkurs Sommer 2020
10.–14. August 2020
5 × 6 Lektionen, Mo.–Fr. 12.00–18.00 Uhr
Anmelden bis: 10. Juli 2020 Ferienkurse Herbst 2020
5 x 6 Lektionen, Mo.–Fr. 10.00–16.00 Uhr
5.–9. Oktober 2020
Anmelden bis: 4. September 2020 Ferienkurse Sportferien 2021
5 x 6 Lektionen, Mo.–Fr. 10.00–16.00 Uhr
15.–19. Februar 2021
Anmelden bis: 15. Januar 2021 Ferienkurse Frühling 2021
5 x 6 Lektionen, Mo.–Fr. 10.00–16.00 Uhr
26.–30. April 2021
Anmelden bis: 26. März 2021 Monatskurse
4 x 3 Lektionen, Mi. 16.30 – 19.00 Uhr,
1 x 6 Lektionen, Sa. 10.00 – 16.00 Uhr

September 2020
2./9./16./23./26. September 2020
Anmelden bis: 7. August 2020 Januar/Februar 2021
13./20./27. Januar, 3./6. Februar 2021
Anmelden bis: 11. Dezember 2020 März 2021
3./10./17./24./27. März 2021
Anmelden bis: 5. Februar 2021 Mai/Juni 2021
19./26. Mai, 2./9./12. Juni 2021
Anmelden bis: 16. April 2021  Einzelberatung 2020/21
3 x 2 Lektionen nach Vereinbarung
Anmelden: laufend  Online-Anmeldung
Direkt über Anmeldelink der jeweiligen Kursausschreibung. Kurse können mit der Kurs Nummer oder dem Titel über das Suchfeld der Website gefunden werden.

Die F+F behält sich vor, Kurse zu verschieben, allfällig Kursleiter*innen zu ersetzen oder eine Stellvertretung einzusetzen. Vorbehalten werden auch Preisanpassungen und Änderungen des Kursprogramms.

Eine Anmeldung ist auch bis kurz vor jeweiligem Kursstart möglich, sofern freie Plätze zur Verfügung stehen.

Infoveranstaltungen
Die F+F bleibt aufgrund der aktuellen Lage bis am 7. Juni 2020 geschlossen. Sämtliche Veranstaltungen inklusive unsere Infoabende und das Open House vor Ort finden somit zurzeit nicht statt.

Wir bieten dir die Möglichkeit über Zoom am Infoabend teilzunehmen, bitte melde dich per E-Mail an, damit wir dir die Zoom-Zugangsdaten zusenden können:

Zoom Infoabend: Dienstag, 9. Mai 2020, 18.30 Uhr, Anmeldung

Gerne berät dich unser Sekretariat telefonisch von 9.00–12.00 und von 13.30–17.00 Uhr unter 044 444 18 88.

Fragen und Anliegen kannst du uns auch per E-mail übermitteln oder du bestellst dir dein gewünschtes Infomaterial über diesen Link direkt nach Hause
Jugendkurse
Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige

Ein Plakat drucken, einen Kurzfilm drehen, eine Geschichte zeichnen? Erfahren, was eine Fotografin, ein Modedesigner oder eine Grafikerin in ihrem Berufsalltag tun? Das Abenteuer Gestaltung erwartet dich! Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige.

Im Zentrum der Kurse stehen deine gestalterischen Interessen. Du forschst mit dem Stift und experimentierst mit der Kamera. Mit deinem Smartphone stellst du Unbekanntes an, dein Lieblingsobjekt ist plötzlich Star einer Ausstellung. Und das in einem professionellen Umfeld. Unterstützt von erfahrenen Gestalter*innen und Künstler*innen entwickelst du eigensinnige Bildwelten und setzt deine kreativen Ideen um. Für deine Neugier gibt es kein richtig oder falsch und gesteckte Ziele passen sich deiner Entdeckungslust an.

Die Teilnehmer*innen der Kurse lernen Prozesse der Gestaltung kennen und erproben analoges und digitales Handwerk. Sie erhalten Einblicke in die Welt gestalterischer Berufe und entdecken, was mit Bildern anzustellen ist. Die Jugendkurse stehen ganz im Zeichen der Auseinandersetzung mit dem Visuellen. In einer zunehmend von visuellen Reizen und Angeboten geprägten Welt stellt uns deren Wahrnehmung vor neue Herausforderungen. Die Bilderflut wird von jungen Menschen nicht nur konsumiert, sondern gleichermassen produziert und verbreitet. Mit ihren Jugendkursen leistet die F+F hier einen wertvollen Beitrag als Ergänzung zum obligatorischen Bildungsangebot.

In den Ateliers der Schüler*innen und Student*innen der F+F arbeiten die Teilnehmer*innen in einer Atmosphäre, in welcher die Auseinandersetzung mit Kunst und Gestaltung Alltag ist. Eine Werkschau bildet den Abschluss der gleichzeitig durchgeführten Ferien- oder Monatskurse. Die Jugendlichen erleben die Aufregung, die entstandenen Werke einem Publikum zu zeigen. Dabei erfahren sie, dass ihr gestalterisches Arbeiten wertvoll ist und vielleicht mehr als eine Freizeitbeschäftigung werden kann.

Folge uns
Facebook
Instagram

Jugendkurse
Zulassungsbedingungen
Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Das Kursangebot richtet sich an Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren, die sich für Gestaltung und Kunst und für entsprechende berufliche Möglichkeiten interessieren. In erster Linie werden Jugendliche der Oberstufe angesprochen, die Entscheidungen in Bezug auf ihre berufliche Ausbildung treffen oder ihre Vorstellungen von künstlerischen Tätigkeiten konkretisieren möchten.

Monatskurse
Neu bieten wir neben den Ferienkursen die Monatskurse an. An vier Mittwochabenden und einem Samstag ermöglichen diese Kurse einen Einstieg in ein spezifisches Gebiet der Gestaltung oder Kunst. Die Angebote Atelier: Was Zeichnen, Was Malen?, Grafiklabor und Vom Knipsen zum Fotografieren werden mehrmals mit jeweils unterschiedlichen Inhalten angeboten. Wer schnuppern möchte, besucht einen einzelnen Monatskurs, wer an Kontinuität und Vertiefung interessiert ist, fügt einen weiteren Monatskurs hinzu.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt online unter ffzh.ch/jugendkurse per Anmeldelink der jeweiligen Kursausschreibung. 
 
Dauer
Sommerferien: 5 x 6 Lektionen, Mo.–Fr. 12.00–18.00 Uhr. Herbst- und Frühlingsferien: 5 x 6 Lektionen, Mo.–Fr. 10.00–16.00 Uhr, die gemeinsame Mittagspause ist begleitet. Monatskurse: September, Januar/Februar, März und Mai/Juni jeweils 4 x 3 Lektionen, Mi. 16.30 – 19.00 Uhr und 1 x 6 Lektionen, Sa. 10.00 – 16.00 Uhr
 
Kursort
Alle Kurse finden an der F+F, Flurstrasse 89/93 oder 95, 8047 Zürich statt
 
Kosten
Ferienkurse: CHF 450.–, Monatskurse: CHF 290.–, Kurs Portfolio-Einzelberatung: CHF 540.– inkl. Material; mit Kulturlegi 30% Rabatt

Perspektiven
Vorbereitung auf die Vorkursprüfung, die Lehrstellensuche oder zur beruflichen Orientierung.

Workshops für Schulen
Wir bieten Projektwochen oder -tage für Schulen an. Unsere Kursangebote können auf die Bedürfnisse von Schulen der Mittel- und Oberstufe zugeschnitten werden. Die F+F kann mithelfen, Unterrichtseinheiten in Gestaltung und Kunst zu entwickeln und deren Durchführung zu begleiten oder zu übernehmen. Ebenso können Dozierende der F+F für spezifische Inputs halbtageweise oder tageweise engagiert werden.
 
Weiteres
Neben den HF-Studiengängen bietet die F+F den einjährigen Vorkurs/Propädeutikum, den berufsbegleitenden Vorkurs, die Fachklasse Grafik EFZ/BM, die Fachklasse Fotografie EFZ/BM sowie viele gestalterische Weiterbildungskurse für Erwachsene an.
Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
Martin Kradolfer
Markus Weiss
Atelier: Was Zeichnen, was Malen? Semesterkurs Herbst 2019, Foto: Kristina Slavska
Kursnummer: 5093
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Wie Klavierspielen und Hochspringen wird das Zeichnen und Malen durch eine kontinuierliche Praxis alltäglicher und müheloser. Deshalb bieten wir diesen Monatskurs vier mal jährlich an. Er kann als einzelner, in sich abgeschlossener Kurs besucht oder als fortlaufendes Angebot genutzt werden. In jedem Monatskurse werden andere Aspekte in den Feldern Zeichnen und Malen thematisiert.

Richtig oder falsch rechnen, richtig oder falsch schreiben, das mag Sinn machen. Aber: Richtig oder falsch zeichnen, wie geht das? Und: Ist richtig zeichnen überhaupt sinnvoll und vor allem: Ist falsch zeichnen etwas Schlimmes? Künstlerisches Zeichnen und Malen kennt andere Regeln als das alltägliche Leben. Wie kaum ein anderes Medium kann es beinahe alles und das meist ohne grossen Aufwand. Wie aber gehst du mit diesen schier grenzenlosen Möglichkeiten um? Der Kurs gibt dir auf diese Fragen Antworten. Du entwickelst deine Vorlieben weiter, wir begleiten dich dabei. Du machst dich vertraut mit verschiedenen Techniken und bildgebenden Verfahren – immer im Bestreben, den eigenen Horizont zu erweitern und beim Zeichnen und Malen deine Entdeckungen zu vertiefen. In der Schule helfen oft Fleiss und Wille um Ziele zu erreichen. Bilder können aber faul gemacht und trotzdem zauberhaft sein. Ebenso können fleissige Zeichnungen und Malereien ungeniessbar rauskommen. Worin liegt das Geheimnis?

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mi. 19.05.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 26.05.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 02.06.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 09.06.2021 16.30–19.00 Uhr
Sa. 12.06.2021 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse, Fotoreportage Ferienkurse Herbst 2019 2/2 
Grafiklabor
Sarah Infanger
Andrea Kuster
Grafiklabor, Semesterkurs Frühling 2019, Foto: Jeannine Herrmann
Kursnummer: 5095
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

 Ob für das Logo auf deinem Turnschuh, das Plakat an der Tramhaltestelle oder gar die Kaugummiverpackung, ob gross und laut oder unbemerkt – da waren Grafiker*innen am Werk!

Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen der grafischen Gestaltung: Du kombinierst Bilder mit Texten, erfindest Buchstaben, probierst aus, welche Fotografie oder Zeichnung am besten zu einem Musikstück passt und welcher Schriftzug zu deinem Namen. Wir diskutieren über die Grafik, die überall in unseren Alltag eingewoben ist und wir reden über deine Lieblingswerbung. Duexperimentierst mit Schere und Kopierapparat, veränderst Bilder und Zeichen und kombinierst alles nochmals neu. Dabei entstehen unterschiedliche grafische Produkte: ein Plakat, vielleicht ein Flyer, ein Heft oder eine Verpackung.

Bemerkung: Der Kurs kann als einzelner, in sich abgeschlossener Monatskurs besucht werden. Beide Kurse Grafiklabor in Folge ermöglichen einen vertieften Einblick ins Gebiet der Grafik.

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.– 6. Klasse, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mi. 03.03.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 10.03.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 17.03.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 24.03.2021 16.30–19.00 Uhr
Sa. 27.03.2021 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurs Grafik entdecken  
Vom Knipsen zum Fotografieren
Nicola Meitzner
Vom Knipsen zum Fotografieren, Semesterkurs Frühling 2019, Foto: N. Meitzner
Kursnummer: 5096
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Beobachtest du deine Umwelt mit dem Handy oder mit einer Fotokamera? Möchtest du ausprobieren, wie Bildausschnitt, Licht und Perspektive deine Fotos verändern? Interessiert es dich, mit einer digitalen Fotokamera zu experimentieren und mehr über Fotografie zu erfahren? In diesem Kurs lernst du die einzelnen Funktionen der digitalen Kamera kennen.

Im Januarkurs arbeitest du sehr experimentell, du fotografierst in der Dunkelheit oder fertigst Fotocollagen an. Mit einer Camera Obscura stellst du «kameralose» Bilder her. Im Märzkurs fotografierst du zu unterschiedlichen Themen, anschliessend diskutieren wir die Bilder. Kleine Projekte ermöglichen es dir, deine Ideen kreativ umzusetzen. Und du bearbeitest deine digitalen Aufnahmen mit der Software Photoshop.

Bemerkung: Der Kurs kann als einzelner, in sich abgeschlossener Monatskurs besucht werden. Beide Monatskurse Vom Knipsen zum Fotografieren in Folge ermöglichen einen vertieften Einblick ins Gebiet der Fotografie.

Voraussetzung: 13–16 Jahre (1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mi. 13.01.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 20.01.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 27.01.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 03.02.2021 16.30–19.00 Uhr
Sa. 06.02.2021 10.00–16.00 Uhr
Grafik entdecken
Marlon Ilg
Grafik entdecken, Ferienkurs Herbst 2019, Foto: Andrea Kuster
Kursnummer: 5082
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Für deine Entdeckungsreise in die Welt der grafischen Gestaltung bringst du einen Gegenstand mit und erweckst ihn zum Leben. Das Objekt verbindest du mit einer Erinnerung oder einem deiner Hobbies. Vielleicht faszinieren dich auch einfach seine Formen und Farben.

Inspiriert von deinem Objekt nimmst du Bleistift, Farbe und Schere zur Hand oder du experimentierst mit der Fotokamera und dem Kopiergerät. So lernst du deinen Gegenstand neu kennen: Welche Proportionen, welche Strukturen machen ihn aus, was könnte er erzählen? Deine ausgefallenen Ideen und deine Freude am gestalterischen Ausprobieren sind gefragt. Auf deiner visuellen Reise entwickelst du Ideen für einen passenden Schriftzug, kreierst ein grafisches Muster oder komponierst ein wirkungsvolles Plakat. Dabei erforschst du Unbekanntes und lernst Neues kennen – ganz wie bei jeder erfolgreichen Entdeckungsreise!

Voraussetzung: 11–16 Jahre (6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 05.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Di. 06.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Mi. 07.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Do. 08.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Fr. 09.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse
Semesterkurs Frühling 2017
Jugendkurse Schnupperwoche Gestaltung, Sommer 2018 
Fake – wie wir Bilder verändern
Franco Bonaventura
Fake – Wie wir Bilder verändern, Bild: Franco Bonaventura
Kursnummer: 5100
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Täglich werden Millionen Bilder gemacht, verändert und verschickt. Aber warum veränderst du ein Bild? Damit es besser aussieht? Damit ein Witz entsteht? Oder einfach, weil es zu dunkel fotografiert ist?

Du lernst Werkzeuge und Apps für Bildbearbeitung besser kennen und sie gezielt einzusetzen. Du lernst die Apps und Programme kennen, die du auf deinem Handy gespeichert hast, aber auch solche, die du vielleicht noch nicht kennst. Doch das Technische ist nur Mittel zum Zweck: Wir wollen vor allem herausfinden, welche Wirkungen wir mit Manipulationen erzeugen können: Ich mit einem Sombrero oder mit drei Augen? Mein Fahrrad als fliegender Teppich?

Voraussetzung: 13–16 Jahre (1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mi. 19.05.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 26.05.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 02.06.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 09.06.2021 16.30–19.00 Uhr
Sa. 12.06.2021 10.00–16.00 Uhr
App your world
Irene Brun
Silvia Popp
App your World, gif: Silvia Popp, Irene Brun
Kursnummer: 5099
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Dein Handy nutzen, um deine eigene Welt entstehen zu lassen? Möchtest du für einmal selbst bestimmen, wie die Welt aussieht, durch die du eine virtuelle Reise unternimmst?

Mit GIF-Animationen und Stop-Motion-Filmen entwickelst du fantastische neue Welten, mit 3D-Animationen lässt du Städte und Landschaften entstehen. Vielleicht sind die Bäume leuchtrot, die Städte stehen unter Wasser und Fahrzeuge haben Beine.Du lernst verschiedene Tools und Handy-Appskennen und für deine Ideen zu nutzen. Du kreierst für deine Welt einen eigenen Werbespot, den du im privaten Rahmen zeigen oder für Social Media nutzen kannst. App your World!

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mi. 02.09.2020 16.30–19.00 Uhr
Mi. 09.09.2020 16.30–19.00 Uhr
Mi. 16.09.2020 16.30–19.00 Uhr
Mi. 23.09.2020 16.30–19.00 Uhr
Sa. 26.09.2020 10.00–16.00 Uhr
Fotografieren – von analog zu digital
Stephan Rappo
Fotografieren – von analog zu digital, Ferienkurs Herbst 2019, Foto: Andrea Kuster
Kursnummer: 5081
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Seit ihrer Erfindung vor beinahe 200 Jahren hat sich die Fotografie stetig weiterentwickelt. Ob mit Camera obscura oder am Bildschirm, ob Glasnegativ, Diapositivfilm oder digitaler Speicher, ob farbig oder schwarzweiss: mit Fotografie gibt es viel zu entdecken und zu experimentieren.

Wir begeben uns auf eine Zeitreise – von den Anfängen der Fotografie bis ins digitale Zeitalter. Draussen und im Labor probieren wir verschiedene analoge Techniken aus und fotografieren mit der digitalen Kamera. So lernst du die wesentlichen Gestaltungsmittel der Fotografie kennen und nutzt sie, um eigene Bilder zu machen. Gleichzeitig erhältst du einen Einblick in die Bildbearbeitung. Beim Fotografieren aber auch beim gemeinsamen Betrachten der entstandenen Bilder entwickelst du deine Bildsprache und lernst sie bewusster anzuwenden.

Voraussetzung: 12–16 Jahre (6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 05.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Di. 06.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Mi. 07.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Do. 08.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Fr. 09.10.2020 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse
Grafiklabor, Semesterkurs Frühling 2018
Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
Martin Kradolfer
Markus Weiss
Atelier: Was Zeichnen, was Malen? Semesterkurs Herbst 2019, Foto: Kristina Slavska
Kursnummer: 5092
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Wie Klavierspielen und Hochspringen wird das Zeichnen und Malen durch eine kontinuierliche Praxis alltäglicher und müheloser. Deshalb bieten wir diesen Monatskurs vier mal jährlich an. Er kann als einzelner, in sich abgeschlossener Kurs besucht oder als fortlaufendes Angebot genutzt werden. In jedem Monatskurse werden andere Aspekte in den Feldern Zeichnen und Malen thematisiert.

Richtig oder falsch rechnen, richtig oder falsch schreiben, das mag Sinn machen. Aber: Richtig oder falsch zeichnen, wie geht das? Und: Ist richtig zeichnen überhaupt sinnvoll und vor allem: Ist falsch zeichnen etwas Schlimmes? Künstlerisches Zeichnen und Malen kennt andere Regeln als das alltägliche Leben. Wie kaum ein anderes Medium kann es beinahe alles und das meist ohne grossen Aufwand. Wie aber gehst du mit diesen schier grenzenlosen Möglichkeiten um? Der Kurs gibt dir auf diese Fragen Antworten. Du entwickelst deine Vorlieben weiter, wir begleiten dich dabei. Du machst dich vertraut mit verschiedenen Techniken und bildgebenden Verfahren – immer im Bestreben, den eigenen Horizont zu erweitern und beim Zeichnen und Malen deine Entdeckungen zu vertiefen. In der Schule helfen oft Fleiss und Wille um Ziele zu erreichen. Bilder können aber faul gemacht und trotzdem zauberhaft sein. Ebenso können fleissige Zeichnungen und Malereien ungeniessbar rauskommen. Worin liegt das Geheimnis?

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mi. 03.03.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 10.03.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 17.03.2021 16.30–19.00 Uhr
Mi. 24.03.2021 16.30–19.00 Uhr
Sa. 27.03.2021 10.00–16.00 Uhr
Grafiklabor
Sarah Infanger
Andrea Kuster
Grafiklabor, Semesterkurs Frühling 2019, Foto: Andrea Kuster
Kursnummer: 5094
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Ob für das Logo auf deinem Turnschuh, das Plakat an der Tramhaltestelle oder gar die Kaugummiverpackung, ob gross und laut oder unbemerkt – da waren Grafiker*innen am Werk!

Wir beschäftigen uns mit den Grundlagen der grafischen Gestaltung: Du kombinierst Bilder mit Texten, erfindest Buchstaben, probierst aus, welche Fotografie oder Zeichnung am besten zu einem Musikstück passt und welcher Schriftzug zu deinem Namen. Wir diskutieren über die Grafik, die überall in unseren Alltag eingewoben ist und wir reden über deine Lieblingswerbung. Duexperimentierst mit Schere und Kopierapparat, veränderst Bilder und Zeichen und kombinierst alles nochmals neu. Dabei entstehen unterschiedliche grafische Produkte: ein Plakat, vielleicht ein Flyer, ein Heft oder eine Verpackung.

Bemerkung: Der Kurs kann als einzelner, in sich abgeschlossener Monatskurs besucht werden. Beide Kurse Grafiklabor in Folge ermöglichen einen vertieften Einblick ins Gebiet der Grafik.

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.– 6. Klasse, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 13.01.2020 16.30–19.00 Uhr
Mo. 20.01.2020 16.30–19.00 Uhr
Mo. 27.01.2020 16.30–19.00 Uhr
Mo. 03.02.2020 16.30–19.00 Uhr
Do. 06.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse
Videostudio – Vom Daumenkino zum Trickfilm, Semesterkurs Frühling 2018 © Cyrill Kraehenbuehl