$ F+F Jugendkurse für 11- bis 16-Jährige
Portfolio – wie geht das?
Ilia Vasella
Kursnummer: 4708
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Was ist eigentlich gemeint mit «Mappe» und wie stelle ich sie zusammen? Habe ich überhaupt genügend Arbeiten? Darf ich nur Originale abgeben oder muss alles digital sein? Gehört mein Skizzenbuch auch ins Portfolio? Und wenn ich gar keins habe? Wie kann ich lernen, meine Arbeiten einzuschätzen?
Du möchtest dich für eine gestalterische Mittelschule, wie zum Beispiel das Liceo Artistico, einen gestalterischen Vorkurs, oder ein Praxisjahr oder für eine gestalterische Berufslehre bewerben. Wir erörtern Fragen rund um die Erarbeitung deines Portfolios oder deiner Mappe. Dabei bleibt es nicht beim Diskutieren und Beispiele anschauen, wir legen auch Hand an: sei es bei der Suche nach der Form des Portfolios oder der Auswahl deiner Werke und Entwürfe. Du entwickelst auch Ideen zu Arbeiten weiter, die dein Portfolio wirksam ergänzen.

Voraussetzung: 13–16 Jahre (1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig.
 

Angebotsdaten

Mo. 10.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Di. 11.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Mi. 12.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Do. 13.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Fr. 14.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse
F+F Jugend
Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige

Ein Plakat drucken, einen Kurzfilm drehen, eine Geschichte zeichnen? Erfahren, was eine Fotografin, ein Modedesigner oder eine Szenografin in ihrem Berufsalltag tun? Das Abenteuer Gestaltung erwartet dich! Gestaltung und Kunst für 11- bis 16-Jährige. 

Im Zentrum der Kurse stehen deine gestalterischen Interessen. Du forschst mit dem Stift und experimentierst mit der Kamera. Mit deinem Smartphone stellst du Unbekanntes an, dein Lieblingsobjekt ist plötzlich Star einer Ausstellung. Und das in einem professionellen Umfeld. Unterstützt von erfahrenen Gestalterinnen und Künstlern entwickelst du eigensinnige Bildwelten und setzt deine kreativen Ideen um. Für deine Neugier gibt es kein richtig oder falsch und gesteckte Ziele passen sich deiner Entdeckungslust an.

Die Teilnehmer_innen lernen Prozesse der Gestaltung kennen und erproben manuelles und digitales Handwerk. Sie erhalten Einblicke in die Welt gestalterischer Berufe und diskutieren was mit Bildern anzustellen ist. Die Jugendkurse stehen ganz im Zeichen einer kreativ-befragenden Auseinandersetzung mit dem Visuellen und lassen die Teilnehmer_innen erforschen und ausprobieren. Das ist mehr denn je gefordert, denn in einer zunehmend von visuellen Reizen und Angeboten geprägten Welt stellt uns deren Wahrnehmung vor ganz neue Herausforderungen. Die Bilderflut wird von jungen Menschen nicht nur konsumiert, sondern gleichermassen produziert und verbreitet. Mit ihren Jugendkursen leistet die F+F hier einen wertvollen Beitrag als Ergänzung zum obligatorischen Bildungsangebot.

Die gleichzeitige Durchführung mehrerer Kurse fördert den Austausch über den eigenen Kurs hinaus. Eine gemeinsame Ausstellung oder Präsentation schliesst die Ferienwochen wie auch die Semesterkurse ab. In den Ateliers der Schüler_innen und Student_innen der F+F erleben die Teilnehmer_innen eine Atmosphäre, in welcher die Auseinandersetzung mit Kunst und Gestaltung Alltag ist.

Folge uns
Instagram

Jugendkurse
Zulassungsbedingungen
Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Das Kursangebot richtet sich an Jugendliche zwischen 11 und 16 Jahren, die sich für Gestaltung und Kunst interessieren und sich nach entsprechenden beruflichen Möglichkeiten umsehen wollen. In erster Linie werden Jugendliche der Oberstufe angesprochen, die Entscheidungen in Bezug auf ihre berufliche Ausbildung treffen oder ihre Vorstellungen von künstlerischen Tätigkeiten konkretisieren möchten.

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt online per Anmeldelink der jeweiligen Kursausschreibung. Anmeldungen sind auch bis kurz vor jeweiligem Kursstart möglich, sofern freie Plätze zur Verfügung stehen.
 
Dauer
Sommerferien: 5 x 6 Lektionen, Mo.–Fr. 12.00–18.00 Uhr. Herbst- und Frühlingsferien: 5 x 6 Lektionen, Mo.–Fr. 10.00–16.00 Uhr, die gemeinsame Mittagspause ist begleitet. Semesterkurse: Oktober bis Dezember und März bis Juni während des Schulsemesters. 8 x 3 Lektionen, Mi. 17.00–19.30 Uhr und 2 x 6 Lektionen, Sa. 10.00–16.00 Uhr
 
Kursort
Alle Kurse finden an der F+F, Flurstrasse 89/93 oder 95, 8047 Zürich statt
 
Kosten
Semesterkurse:
 CHF 550.–, Ferienkurse:
 CHF 450.–, Eine Bildergeschichte zeichnen und drucken: 500.– 
inkl. Material, mit Kulturlegi 30% Rabatt 
 
Perspektiven
Vorbereitung auf die Vorkursprüfung oder die Lehrstellensuche, allgemeinen berufliche Orientierung. Nach Abschluss eines Semester- oder Ferienkurses kann auf Wunsch ein Eignungsgespräch gebucht werden.
 
Workshops für und in Schulen
Unsere Kursangebote lassen sich für konkrete Schulkontexte adaptieren. Die F+F kann mithelfen, eine Projektwoche zu entwickeln oder diese zu begleiten. Ebenso können Dozierende der F+F für spezifische Inputs halbtageweise oder tageweise engagiert werden.
 
Weiteres
Neben den HF-Studiengängen bietet die F+F den einjährigen Vorkurs/ Propädeutikum an, den berufsbegleitenden Vorkurs im Modulsystem, die Fachklasse Grafik EFZ/BM, die Fachklasse Fotografie EFZ/BM sowie weitere gestalterische Weiterbildungskurse an. 
Jugendkurse
Jugendkurse
Kursprogramm
& Anmeldung
Kurssituation, Fotoreportage: Véronique Hoegger
Ferienkurs Sommer 2019
12.–16. August 2019
Mo.–Fr. 12.00–18.00 Uhr
Anmelden bis: 10. Juli 2019
Semesterkurse Herbst 2019
25. September–30. November 2019
Mi. 17.00–19.30, Sa. 10.00–16.00 Uhr
Anmelden bis: 28. August 2019 2.–30. November 2019, Sa. 10.00–15.00 Uhr
Anmelden bis: 2. Oktober 2019 Ferienkurse Herbst 2019
7.–11. Oktober 2019
Mo.–Fr. 10.00–16.00 Uhr
Anmelden bis: 9. September 2019 Ferienkurse Sportferien 2020
10.–14. Februar 2020
Mo.–Fr. 10.00–16.00 Uhr
Anmelden bis: 15. Januar 2020 Semesterkurse Frühling 2020
4. März–6. Juni 2020
Mi. 17.00–19.30 Uhr, Sa. 10.00–16.00 Uhr
Anmelden bis: 5. Februar 2020 Ferienkurse Frühling 2020
20.–24. April 2020
Mo.–Fr. 10.00–16.00 Uhr
Anmelden bis: 23. März 2019 Spezialangebot 2019/20
Anmelden: laufend, nach Vereinbarung
Online-Anmeldung
Direkt über Anmeldelink der jeweiligen Kursausschreibung. Kurse können mit der Kurs Nummer oder dem Titel über das Suchfeld der Website gefunden werden.

Anmeldung ist auch bis kurz vor jeweiligem Kursstart möglich, sofern freie Plätze zur Verfügung stehen.
Jugendkurse
Fotoreportage: Véronique Hoegger
Zukunftstag: Jungs – Gestaltung Go!
Bild: Unterrichtsituation Jugendkurse
Kursnummer: 4893
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Möchtest du gestalterische Berufe kennenlernen? Dann bist du an F+F Schule für Kunst und Design Zürich genau richtig. Am Zukunftstag, am 14. November 2019, steht dir an der F+F die Welt der Gestaltung offen. Nutze die Gelegenheit Berufe anzuschauen, die du bisher noch nicht in Betracht gezogen hast.
 
Am Morgen wirst du die Berufe von Fotograf_innen, Grafiker_innen, Künstler_innen und Modedesigner_innen kennen lernen. Über Mittag lädt dich die F+F zum gemeinsamen Mittagessen an der Schule ein. Am Nachmittag findet dann ein gemeinsamer Teil statt, bei welchem gestaltet und gebaut wird, so dass du viel Neues lernen und erleben kannst.

Voraussetzung: 5.–7. Klasse, keine Vorkenntnisse nötig
 
  • Kursdurchführung garantiert! Anmeldung ab 26. August 2019!
  • Plätze: 10–20
  • Kosten: CHF 0.00 inkl. Material

Angebotsdaten

Do. 14.11.2019 9.30–16.30 Uhr
Grafik entdecken
Marlon Ilg
Kursnummer: 4705
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Für deine Entdeckungsreise in die Welt der grafischen Gestaltung bringst du einen Gegenstand mit und erweckst ihn im Verlauf der Woche zum Leben. Das Objekt verbindet dich mit einer Erinnerung oder einem deiner Hobbies. Vielleicht faszinieren dich auch einfach seine Formen und Farben.
Du lässt dich von deinem Objekt inspirieren und nimmst Bleistift, Farbe und Schere zuhilfe oder du experimentierst mit der Fotokamera und dem Kopiergerät. So lernst du deinen Gegenstand neu kennen: Welche Proportionen, welche Strukturen machen ihn aus, was könnte er erzählen? Deine ausgefallenen Ideen und deine Freude am gestalterischen Ausprobieren sind gefragt. Auf deiner visuellen Reise entwickelst du Ideen für einen passenden Schriftzug, kreierst ein grafisches Muster oder komponierst ein wirkungsvolles Plakat. Dabei erforschst du Unbekanntes und lernst Neues kennen – ganz wie bei jeder erfolgreichen Entdeckungsreise!

Voraussetzung: 12–16 Jahre (6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe),
keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 07.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Di. 08.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Mi. 09.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Do. 10.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Fr. 11.10.2019 10.00–16.00 Uhr
F+F @ Berufsmesse Zürich 2019
19.–23.11.2019, Di.–Fr. 8.30–17.00 Uhr, Sa.10.00–17.00 Uhr
Messe Zürich, Wallisellenstrasse 49, 8050 Zürich, Halle 1, Stand C01
An der Zürcher Berufsmesse gibt die F+F Einblick und liefert detaillierte Informationen zu Studienaufbau, Aufnahmebedingungen, Ausbildungszielen.
mehr...
Portfolio–Einzelberatung
Ilia Vasella
Kursnummer: 4709
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Jede Bewerbung folgt ihrem eigenen Rhythmus und anderen Abgabeterminen. Wir bieten dir ein individuelles Coaching für die Entwicklung deines Portfolios an. Wir sichten deine Arbeiten und treffen eine Auswahl, die dich als Gestalter_in vertritt. Wir beraten dich bei der Gestaltung der Mappe und behalten dabei den Bewerbungsort im Auge. Wir freuen uns über deine Anfrage.
Voraussetzung: 13–16 Jahre (1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig.
 
Storytelling
Andreas Gefe
Kursnummer: 4713
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Bilder helfen uns, die Welt zu verstehen. Aber wie macht man solche Bilder? Du tauchst ein in die Welt der Illustration und des Comics und zeichnest eine Geschichte – von der Idee über Skizzen bis hin zur fertigen Umsetzung.
Mit Pinsel, Feder, Kugelschreiber oder dem Bleistift entwirfst du deine Geschichte. Du lernst in Einzelbildern oder Bildabfolgen zu erzählen. Zeichnen bedeutet immer auch ganz viel wegzulassen: im einzelnen Bild und zwischen den Bildern. Was geschieht, wenn wir diese Leerräume mit Gedanken füllen? Und wie können wir uns dies für unsere Zeichnungen und Geschichten zu Nutze machen? Wir besprechen die Arbeiten, die im Kurs entstehen sowie Beispiele von Profis. Was ist überraschend oder langweilig, schön oder hässlich, klar oder unverständlich, einfach oder schwierig?

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 20.04.2020 10.00–16.00 Uhr
Di. 21.04.2020 10.00–16.00 Uhr
Mi. 22.04.2020 10.00–16.00 Uhr
Do. 23.04.2020 10.00–16.00 Uhr
Fr. 24.04.2020 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse
Grafik entdecken, Ferienkurs Herbst 2017
Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
Martin Kradolfer
Markus Weiss
Kursnummer: 4715
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Wie Klavierspielen und Hochspringen wird das Zeichnen und Malen durch eine kontinuierliche Praxis alltäglicher und müheloser. Auf vielfache Nachfrage bieten wir den Kurs Was Zeichnen, was Malen? neu ganzjährig an. Der Kurs kann semesterweise besucht oder als fortlaufendes Atelierangebot genutzt werden.
Richtig oder falsch rechnen, richtig oder falsch schreiben, das mag Sinn machen. Aber: Richtig oder falsch zeichnen, wie geht das? Und: Ist richtig zeichnen überhaupt sinnvoll und vor allem: Ist falsch zeichnen etwas Schlimmes? Künstlerisches Zeichnen und Malen kennt andere Regeln als das alltägliche Leben. Wie kaum ein anderes Medium kann es beinahe alles und das meist ohne grossen Aufwand. Wie aber gehst du mit diesen schier grenzenlosen Möglichkeiten um?
Der Kurs gibt dir auf diese Fragen Antworten. Du entwickelst deine Vorlieben weiter, wir begleiten dich dabei. Du machst dich vertraut mit verschiedenen Techniken und bildgebenden Verfahren – immer im Bestreben, den eigenen Horizont zu erweitern und beim Zeichnen und Malen deine Entdeckungen zu vertiefen. In der Schule helfen oft Fleiss und Wille um Ziele zu erreichen. Bilder können aber faul gemacht und trotzdem zauberhaft sein. Ebenso können fleissige Zeichnungen und Malereien ungeniessbar rauskommen. Worin liegt das Geheimnis?

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig.
 

Angebotsdaten

Mi. 04.03.2020 17.00–19.30 Uhr
Mi. 11.03.2020 17.00–19.30 Uhr
Mi. 18.03.2020 17.00–19.30 Uhr
Mi. 25.03.2020 17.00–19.30 Uhr
Sa. 04.04.2020 10.00–16.00 Uhr
Mi. 06.05.2020 17.00–19.30 Uhr
Mi. 27.05.2020 17.00–19.30 Uhr
Mi. 13.05.2020 17.00–19.30 Uhr
Mi. 03.06.2020 17.00–19.30 Uhr
Sa. 06.06.2020 10.00–16.00 Uhr
Ferienkurse Frühling 2019 
Jugendkurse
Grafiklabor, Semesterkurs Frühling 2018
Schnupperwoche Gestaltung
Anita Vrolijk
Regula Müdespacher
Gregory Hari
MaxSiedentopf, Volkskrant
Kursnummer: 4707
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du möchtest die Welt nach deinen Vorstellungen formen, ein Kostüm entwerfen und damit in Rollen schlüpfen? Du willst deine Erfindungen ins richtige Licht rücken, gemeinsam inszenieren und fotografisch festhalten? In der Schnupperwoche lernst du vielfältige Möglichkeiten kennen, dich künstlerisch auszudrücken.

Während fünf Tagen schnupperst du in unterschiedlichen Bereichen der Gestaltung: du formst und kombinierst, mit Schere, Papier und Klebeband. Du inszenierst und performst, vor oder hinter der Kamera. Du setzt dein Kostüm in Szene, auf der Strasse, zwischen schwarzen Vorhängen und im Glitzerstaub. Entdecke, was es heisst, eine Idee, die in deinem Kopf ist, sichtbar zu machen. Erfahre, wie du deine Idee entwickelst und materialisierst, und sie so zu etwas wird, was nur du so machen kannst!

Voraussetzung: 11–16 Jahre (5.–6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe),
keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 10.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Di. 11.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Mi. 12.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Do. 13.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Fr. 14.02.2020 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse
Grafiklabor, Semesterkurs Frühling 2018
F+F @ Berufsmesse Luzern ZEBI 2019
Do.–So. 07.–10.11.2019, 9.00–17.00 Uhr
Messe Luzern, Horwerstrasse 87, 6005 Luzern, Halle 2, Stand D2085
An der Luzerner Berufsmesse ZEBI gibt die F+F Einblick und liefert detaillierte Informationen zu Studienaufbau, Aufnahmebedingungen, Ausbildungszielen.
mehr...
Fotografieren - von analog zu digital
Stephan Rappo
Kursnummer: 4704
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Seit ihrer Erfindung vor beinahe 200 Jahren hat sich die Fotografie stetig weiterentwickelt. Ob mit Camera obscura oder am Bildschirm, ob Glasnegativ, Diapositivfilm oder digitaler Speicher, ob farbig oder schwarzweiss: mit Fotografie gibt es viel zu entdecken und zu experimentieren.
Wir begeben uns auf eine Zeitreise – von den Anfängen der Fotografie bis ins digitale Zeitalter. Draussen und im Labor probieren wir verschiedene analoge Techniken aus und fotografieren mit der digitalen Kamera. So lernst du die wesentlichen Gestaltungsmittel der Fotografie kennen und nutzt sie, um eigene Bilder zu machen. Gleichzeitig erhälst du einen Einblick in die Bildbearbeitung. Beim Fotografieren aber auch beim gemeinsamen Betrachten der entstandenen Bilder entwickelst du deine Bildsprache und lernst sie bewusster anzuwenden.

Voraussetzung: 12–16 Jahre (6. Klasse Primarschule, 1.–3. Oberstufe), keine Vorkenntnisse nötig
 

Angebotsdaten

Mo. 07.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Di. 08.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Mi. 09.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Do. 10.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Fr. 11.10.2019 10.00–16.00 Uhr
Jugendkurse
Von analog zu digital, Ferienkurs Herbst 2018 © Andrea Kuster