Startseite
Schule für Kunst
und Design
Flurstrasse 89
8047 Zürich
+41 44 444 18 88
info@ffzh.ch

facebook
instagram
Startseite
F+F Aufnahmetermine und Kursanmeldungen
Die Aufnahmeverfahren sowie Kurse, werden unter Berücksichtigung entsprechender Schutzmassnahmen, regulär durchgeführt.

Jugendkurse
Zur Online-Anmeldung der Monats- und Ferienkurse.

Gestalterische Weiterbildungskurse
Zur Online-Anmeldung aller Kurse und zu den Winterateliers.
 
Online-Anmeldung Aufnahmeverfahren:
Vorkurs/Propädeutikum
  • Aufnahmeprüfung Schuljahr 2021/22: Samstag, 30. Januar 2021, 10.00–15.30 Uhr
    Anmeldung zur Aufnahmeprüfung Vorkurs/Propädeutikum Schuljahr 2021/22 mit Start am 23. August 2021.
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Fachklasse Fotografie EFZ/BM
  • Schuljahr 2021/22: Anmeldung zur Aufnahmeprüfung: Samstag, 13. März 2021, 9.30–17.00 Uhr
    Ausbildungsbeginn: 23. August 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Fachklasse Grafik EFZ/BM
  • Schuljahr 2021/22: Anmeldung zur Aufnahmeprüfung: Samstag, 20. März 2021, 9.30–17.00 Uhr
    Ausbildungsbeginn: 23. August 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Film HF, berufsbegleitend
  • Bewerbung Schuljahr 2021/22
    Ausbildungsbeginn 30. August 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Fotografie HF
  • Bewerbung Schuljahr 2021/22
    Ausbildungsbeginn: 30. August 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Kunst HF
  • Bewerbung Schuljahr 2020/21 (Frühlingssemester 2021)
    Ausbildungsbeginn: 1. Februar 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
  • Bewerbung Schuljahr 2021/22
    Ausbildungsbeginn 30. August 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Modedesign HF
  • Bewerbung Schuljahr 2020/21, Aufnahmeprüfung: Samstag, 12. Dezember 2020, 10.00–17.00 Uhr
    Ausbildungsbeginn 30. August 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Visuelle Gestaltung HF
  • Bewerbung Schuljahr 2021/22
    Ausbildungsbeginn 30. August 2021
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Vorkurs berufsbegleitend
  • Schuljahr 2020/21: Anmeldung Aufnahmegespräch 2. Quartal
    Ausbildungsbeginn 2. November 2020
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Weiterbildung Modedesign
  • Anmeldung Schuljahr 2021/22: Ausbildungsstart: 30. August 2021
    Anmeldung/Vertrag Bekleidungsgestalter*innen 2021/22
    Prüfungsgebühr: CHF 150.00
    Anmeldung
Startseite
Maskenpflicht in den Schulgebäuden
Gemäss den Vorgaben des Kantons Zürich gilt in allen Schul- und Ausstellungsräumen der F+F eine Maskenpflicht, die nur bei fester Sitzordnung und genügend Abstand situativ aufgehoben werde kann. Diese Regelung gilt für alle Besucher*innen, Kursteilnehmer*innen, Schüler*innen, Lernende, Studierende sowie für die Mitarbeiter*innen der Schule und der Milchbar (Kantine). 
  • Die Gebäude der F+F sind mit einer Maske zu betreten.
  • In den Gängen und Ausstellungsräumen gilt die Maskenpflicht.
  • In den Unterrichtsräumen können die Masken abgelegt werden, wenn der Abstand von 1.5 Meter gewährleistet ist und eine fixe Sitzordnung eingenommen wird. 
  • Sobald der Mindestabstand von 1.5 Meter nicht mehr eingehalten werden kann, kommen Masken zum Einsatz.
  • In einigen Räumen (Werkstätten und Labore) gilt die Maskenpflicht.
  • Wer Krankheitssymptome wie Fieber oder Husten hat, bleibt zu Hause und informiert die Abteilungsleitung.
Alle Dozierenden und Mitarbeiter*innen können das aktuell gültige Schutzkonzept der Schule einsehen und herunterladen. Für Fragen steht das Rektorat zur Verfügung. 

Die Schule bittet alle, die angeordneten Massnahmen vorbehaltlos zu befolgen.
Startseite
Infomaterial
Du möchtest detaillierte Informationen zu den Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an der F+F bestellen? Dann geht's hier lang über folgenden Link:
Startseite
F+F Jahresprogramm 2020/21
Fotoreportage, Véronique Hoegger
Das F+F Bildungsangebot fürs Schuljahr 2020/21 steht hier zum downloaden bereit.
Startseite
Was ist die F+F
Die offene Kunst- und Gestaltungsschule. 

Wenn du die Design- und Kunstwelt für dich entdecken oder einen gestalterischen Beruf erlernen möchtest, bist du bei der F+F genau richtig: Hier schärfst du deine kreativen Sinne und entwickelst im Austausch mit Mitstudierenden und Dozierenden deine eigene gestalterische Persönlichkeit. Die F+F bringt mehr Form und Farbe in dein Leben. 


Die F+F ist ein Schmelztiegel des Schaffens und versammelt Menschen, die sich mit Leidenschaft dem Gestalten verschrieben haben. So vermitteln profilierte Persönlichkeiten aus Kunst, Grafik, Fotografie, Film und Mode bereits seit 1971 ihr Wissen an der F+F. Der Austausch sowohl in den Ausbildungsgängen als auch in den Kursen ist entsprechend offen und praxisnah und der Unterricht findet in überschaubaren Klassen statt. Für eine Ausbildung an der F+F braucht es keine Matur und alle Abschlüsse sind staatlich anerkannt.

Die F+F ist mit fünf HF-Studiengängen, zwei EFZ-Fachklassen, den Vorkursen und den Kursangeboten für Jugendliche und Erwachsene die grösste unabhängige Kunst- und Gestaltungsschule der Schweiz. Bis heute ist sie ein Labor des Design- und Kunstschaffens geblieben, das von seinem grossen und dynamischen Dozierenden-Netzwerk lebt. Öffentliche Anlässe wie Ausstellungen, Projektpräsentationen und Vorträge machen die F+F zu einem Treffpunkt der Zürcher Kunst- und Gestaltungsszene. 

Die Schule wird von einer nichtgewinnorientierten Stiftung getragen, ihrem Stiftungsrat gehören Persönlichkeiten aus dem Kulturleben an. Die Stadt Zürich, die Kantone und das Fürstentum Lichtenstein unterstützen die F+F mit Subventionen.

Gegenwärtig besuchen 270 Studierende die Schule, gleichzeitig besuchen jährlich rund 500 Personen Kurse für Erwachsene und Jugendliche.

Die F+F Schule für Kunst und Design ist als einzige nicht-staatliche Institution Mitglied von swiss design schools, der Direktorenkonferenz der Schulen für Gestaltung Schweiz. Sie ist auch Mitglied der Konferenz der Höheren Fachschulen HF der Schweiz und der Konferenz Bildschulen Schweiz. Sie verfügt über das eduQua-Zertifikat und nimmt am internationalen Austauschprogramm Swiss-European Mobility Programme (ehemals Erasmus) teil.

Die Schule selber und ihre Schulleitungsmitglieder sowie zahlreiche Dozierende sind dank Mitgliedschaften in gestalterischen Berufsverbänden und Organisationen der Arbeitswelt in der Kunst- und Designszene bestens vernetzt.
weiter...
Grafiklabor
Sarah Infanger
Andrea Kuster
Grafiklabor, Semesterkurs Frühling 2019, Foto: Andrea Kuster
2. Quartal 2020/21
Kursnummer: 5094
Grafische Gestaltung
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Ob für das Logo auf deinem Turnschuh, das Plakat an der Tramhaltestelle oder gar die Kaugummiverpackung, ob gross und laut oder unbemerkt – da waren Grafiker*innen am Werk!
mehr...
F+F Förderpreis 2020
Laura Heer-Vermot-Petit-Outhenin, Studiengang Modedesign HF
Zwei der Diplomarbeiten überzeugten in dem Masse, dass die Jury der F+F erstmals gleich zwei Förderpreise vergibt. Einen erhält Laura Heer-Vermot-Petit-Outhenin für ihre Kollektion REALITY IS PERCEPTION.
mehr...
Input Malereitechnik
Sandi Paucic
Bild: Sandi Paucic
Eine praktische Heranführung an die Techniken der Malerei am Beispiel der Ölmalerei:
mehr...
Atelier: Was Zeichnen, was Malen?
Martin Kradolfer
Markus Weiss
Atelier: Was Zeichnen? Semesterkurs Herbst 2019, Foto: Ilia Vasella
2. Quartal 2020/21
Kursnummer: 5091
Zeichnen
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Wie Klavierspielen und Hochspringen wird das Zeichnen und Malen durch eine kontinuierliche Praxis alltäglicher und müheloser. Deshalb bieten wir diesen Monatskurs vier mal jährlich an. Er kann als einzelner, in sich abgeschlossener Kurs besucht oder als fortlaufendes Angebot genutzt werden. In jedem Monatskurse werden andere Aspekte in den Feldern Zeichnen und Malen thematisiert.
mehr...
Dokumentation, Beobachtung, Interpretation
Teresa Gruber
Child laborer in the Mollohan Mills, Newberry, South Carolina, December 1908, Foto: Lewis Hine
Wie entwickelten sich Fotojournalismus und -reportage und ihr Verhältnis zur Wirklichkeit? Obwohl die Betrachtung des Bildes als Fenster auf die Welt kritisch zuhinterfragen ist, spielt das Medium auch heute die Rolle eines Beweismittels.
mehr...
Crash Kurs – Indesign, Photoshop & Illustrator
Franco Bonaventura
Winterateliers 2021
Kursnummer: 5076
Softwarekurs
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Dieser Kurs ist der optimale Einstieg in die Wolke von Adobe. Hier gehst du in kleinen Schritten Richtung Dateiverwaltung und übst die elementaren Funktionen der Programme Indesign, Photoshop und Illustrator ein.
mehr...
F+F Fotolabor
Jour fixe: immer montags!
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich, Raum F89-U01
Am Jour Fixe – jeden Montag zwischen 17.00 und 21.00 Uhr – begleitet und berät dich je nach deinem Bedürfnis ein*e F+F Expert*in im Fotolabor bei der Umsetzung deiner Projekte und Vergrösserungen.
mehr...
Lust auf einen einmaligen Look?
Anita Vrolijk
Mein Sweatshirt – ein Unikat, Ferienkurs Frühling 2019, Foto: Kristina Slavska
Ferienkurse Frühling 2021
Kursnummer: 5086
Modedesign
Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Würdest du gerne eine einfache aber einzigartige Jacke oder ein tolles Top entwerfen und es anschliessend umzusetzen? Oder willst du einen Look ganz nach deinen Vorstellungen kreieren?
mehr...
Vom Objekt zur Serie
Martinka Ali
Winterateliers 2021
Kursnummer: 5075
Dreidimensionale Gestaltung
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Mit der Gusstechnik wird aus einem einzelnen Objekt eine Serie. Ob Gips-, Kunststoff-, oder Wachsguss – die Silikonabformung eines harten Gegenstandes oder eines weichen Tonmodells ist eine spannende und leicht zu erlernende Technik.
mehr...
F+F Förderpreis 2020
Bianca Gadola, Studiengang Film HF
Die diesjährigen Diplomarbeiten überzeugten in dem Masse, dass die Jury der F+F erstmals gleich zwei Förderpreise vergibt. Einen erhält Bianca Gadola für ihren Diplomfilm Ex-Nihilo.
mehr...
Sport
Nicola Quadri
Georg Caddy, Health and Physical Culture, 1939

Spezialveranstaltungen

Steigere dein Körperbewusstsein, erhöhe deine Fitness und stärke deine Gesundheit!
mehr...
Microscopic Sound Studies
Simon Berz
Winterateliers 2021
Kursnummer: 5078
Szenisches Gestalten
F+F, Flurstrasse 89, 8047 Zürich

Du lernst mit Audiosoftware umzugehen, lötest eigene Mikrophone und entwirfst künstlerische Forschungsfelder, die Dich in die Zukunft begleiten. Du hast die Möglichkeit, eine Klanginstallation zu bauen oder eine Hörlandschaft zu gestalten.
mehr...
Wege zum Funktionalismus – Teil 1
Franka Grosse
Aufbauend über vier Semester beschäftigen sich die Studierenden mit angewandter visueller Gestaltung von ca. 1850 bis in die Gegenwart. Teil 1 thematisiert die Geschichte der Visuellen Kommunikation von Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die 1930er-Jahre.
mehr...